weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

13 & 14 Jährige rauchen und trinken...

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendliche

13 & 14 Jährige rauchen und trinken...

19.05.2014 um 22:58
@Kirschi
Da kenne ich mehr.
Allein in meiner Klasse sind das schon 2 oder 3


melden
Anzeige
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

13 & 14 Jährige rauchen und trinken...

19.05.2014 um 23:56
Gott, bin ich froh aus der Schule zu sein... wie sehr ich Kippenqualm nicht ertragen kann :D

Wirklich traurig oder schlimm finde ich es nicht mal wenn Jugendliche anfangen zu
rauchen, zu saufen, zu kiffen oder sonst was zu sich zu nehmen, das potenziell gefährlich ist,
weil der Gruppenzwang es verlangt, sondern wenn die Person völlig alleine ist, ohne Freunde
und sich durch den Konsum "Freunde" schafft...


melden

13 & 14 Jährige rauchen und trinken...

20.05.2014 um 00:20
Ich möchte jetzt nicht zu sehr auf "die Jugend von heute" schimpfen. Als ich damals so alt war gab's das eg. auch schon. Nur heute sind das rein subjektiv mehr kommt mir vor.

Vielleicht ist auch die Gesellschaft so etwas gegenüber toleranter geworden. Meine Generation damals hätte ein langes Gespräch mit den Eltern bekommen, die Generation davor Prügel von dem, der sie entdeckt. Heute schimpft man eher vor sich hin (na was es nicht gibt, bla bla).

Vermutlich ists den Eltern auch egal, ich nehm an das ist das Problem. Mir haben in dem Alter meine Eltern Grenzen aufgezeigt und ich denke, dass so etwas früher einfach auch von der Gesellschaft stärker sanktioniert worden ist. (Wir hatten damals auch 4-5 Raucher in der Klasse und ein Mädchen ist mit 13 einmal halb besoffen in den Unterricht...).

Eigentlich sind Rauchen, Trinken und Sex Erfahrungen die man meiner Meinung nach erst später machen sollte... Eigentlich bedauernswert, in dem Alter war das Leben einfacher als heute. Sorgen bekommt man später noch genug =D


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

13 & 14 Jährige rauchen und trinken...

20.05.2014 um 08:23
läuft bei denen


melden

13 & 14 Jährige rauchen und trinken...

20.05.2014 um 08:42
@Branx
Branx schrieb:läuft bei denen
Waaah diese unsäglichen Worte. -.-

Grml.


melden

13 & 14 Jährige rauchen und trinken...

20.05.2014 um 08:44
@kushsmoke
Irgendwie wird man den Zigarettenrauch nicht los :D

Überall in den Fußgängerzonen, vor Eingangstüren zu öffentlichen Gebäuden, bei Freunden in der Wohnung oder im Auto überall dieser ekelhafte blaue Rauch -.-


melden

13 & 14 Jährige rauchen und trinken...

20.05.2014 um 08:59
@ingwaz

Das ist ja voll heftig o.O
Vor einiger Zeit sah ich bei uns eine Gruppe Kinder, gingen mir vielleicht bis über dem Bauchnabel - ca. 8 Jahre alt, mit Kippen in der Hand und voll qualmend. Neugierig fragte ich die Kids, warum rauchen und so ...und woher das Geld ... die Antwort:
"Unsere Eltern rauchen auch und die geben uns die Zigaretten."
Mehr Worte braucht es nicht.


melden
salix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

13 & 14 Jährige rauchen und trinken...

20.05.2014 um 10:44
In dem Alter behauptet man gerne ziemlich viel. Man muss nicht alles unbedingt für bare Münze nehmen. Oft möchte man auch einfach nur den persönlichen Stand in der Gruppe verbessern. Da erzählt man halt Geschichten.
;) Das erinnert mich an eine Bekannte, die insgesamt 3 entjungfert wurde ^^

Unangenehm wirds dann wohl, wenn man nicht mehr weiß, was man Wem erzählt hat, aber bei einer Urlaubsbekanntschaft verhält sich dies dann wohl auch anders :)


melden
Anzeige
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

13 & 14 Jährige rauchen und trinken...

20.05.2014 um 13:16
@Abudawi

Ich habe mit 14 angefangen zu rauchen und hatte ab da den ersten Kontakt zu Drogen gehabt, was viele nicht wussten (auch viele immer noch nicht wissen), da ich das ganze ungesunde Zeug sehr gut von der Schule und Arbeit trennen konnte und das auch in Massen nahm und meine Grenze kenne. Ebenfalls habe ich die Sachen nicht wirklich in der Öffentlichkeit konsumiert.

Anders als die anderen, in dem Alter, haben sie damit angegeben. Sie fanden es cool und dachten, sie wirken damit tough, rebellisch und krass.

Das kann allgemein an Gruppenzwang, Eltern oder gar an Stress liegen. Bei Gruppenzwang ahmt der eine den anderen nach und so geht das immer weiter, weil sie nicht ausgeschlossen werden wollen. Heutzutage sind Freunde wichtig, weshalb sich die Kinder und Jugendliche Mühe geben, welche an ihrer Seite zu haben.

Und Eltern: Die stellen keine Regeln mehr auf, weil sie entweder zu faul sind oder die Hoffnung schon früher aufgegeben haben, gute Eltern zu sein/werden. Vielleicht haben die meisten auch Angst, dass ihre Kinder sie als uncool ansehen und sich nicht mehr mit ihnen verstehen?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dr. Raymond Moody23 Beiträge
Anzeigen ausblenden