Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Religionen Respekt? Wovor denn?

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Toleranz, Religion. Respekt

Religionen Respekt? Wovor denn?

19.08.2014 um 20:49
Ich denke, dass Religionen nicht nur als Machtmittel missbraucht werden, sondern sogar ursprünglich ein solches sind ...


melden
Anzeige

Religionen Respekt? Wovor denn?

19.08.2014 um 20:55
@Kayla
Du betrachtest "Religion" als etwas, dass man als Mensch in sich haben kann, also der Glaube, verstehe ich dich da richtig?
Denn ich denke, dass war das Mißverständnis; bei dem Begriff "Religion" denke ich zuerst an die Institutionen und alles, was ihr Dasein fassbar macht; Mitglieder, Einrichtungen, von mir aus die Hierarchien etc.

Im Sinne Religion=innere, spirituelle Überzeugung stimme ich dir dann aber zu.


melden

Religionen Respekt? Wovor denn?

19.08.2014 um 21:06
@Lepus

Jo, wissen alle das der alttestamentarische Gott kein Heiliger war. Kleiner Scherz am Rande..Für mich gehört mehr dazu, als aus heutiger Sicht absurde Verhaltensgebote der Bibel zu kritisieren..Dann stecken die Kritiker noch im Zeitalter vor der Reformation fest.

Ich meine mit universell wirklich allumfassend wie Naturgesetze eben. Wie dann in den Geschichten damit umgegangen wird, was ja auch immer die Moral seiner Zeit wiederspiegelt ist weniger wichtig als grundsätzliche Mechanismen des Menschens miteinander und in dieser Welt. Da muss man sich nicht bloss aufs alte Testament beziehen!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen Respekt? Wovor denn?

19.08.2014 um 21:20
@Schleim-Keim
Schleim-Keim schrieb:Du betrachtest "Religion" als etwas, dass man als Mensch in sich haben kann, also der Glaube, verstehe ich dich da richtig?
Ja, ich sehe das als Aspekt der menschlichen Evolution. Manche Wissenschaftler übrigens auch.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen Respekt? Wovor denn?

19.08.2014 um 21:22
@X-RAY-2
X-RAY-2 schrieb:Ich denke, dass Religionen nicht nur als Machtmittel missbraucht werden, sondern sogar ursprünglich ein solches sind ...
Das wäre auch möglich und zwar um ein Zusammenleben von gesellschaftlichen Ordnungen zu garantieren.


melden
exul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen Respekt? Wovor denn?

19.08.2014 um 21:27
DeadPoet schrieb:Ich meine mit universell wirklich allumfassend wie Naturgesetze eben.
Das hast Du schön und treffend formuliert. Ratzinger nannte diese universellen Normen seinerzeit "unverhandelbare Werte".

Was auch oft vergessen wird ist, dass viele Aufklärer vom christlichen Standpunkt aus argumentiert haben. Den anti-christlichen (nicht im Sinne der Johannes-Apokalypse) Affekt bekam die Aufklärung erst später. Durch verschiedentliche Radikalisierungen wie in Frankreich und andernorts.


melden

Religionen Respekt? Wovor denn?

20.08.2014 um 10:29
@DeadPoet
Hast du ein paar Beispiele?
Ich kann mir da konkret nichts drunter vorstellen.


melden

Religionen Respekt? Wovor denn?

20.08.2014 um 14:13
@cRAwler23
Ah, der Dünnpfif Polemiker M.S Salomon wenn er von zwieschen menschlichem etwas verstehen würde, würde er sicherlich nicht so viel Dreck hinauspussten.
Ich glaube er hat keine Ahnung was Respekt heisst, deshalb hat er Probleme damit, es zu gebrauchen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bootcamp107 Beiträge