Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drachen

41 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Drachen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Drachen

30.10.2003 um 16:45
Also Drachen, ich denke die kommen schon aus der urzeit, aber sie kommen meiner meinung nach von jeglichen echsen oder veranen!
Der Komodo-veran zum beispiel, aus indonesien, der jagt und tötet auch menschen(zwar nur in seltensten fällen, wenn er nichts anders findet)! Er beist diese, und durch die fäulnissbakterien, und die daraus resultierende blutvergiftung, stirbt dieser dann qualvoll!
Ich denke die angst, und der respeckt den die menschen vor einem solchen wesen haben hat ihm den ruf des bösen gegeben! Denn wir menschen sind halt so, das wir alles, was wir nicht verstehen und was menschenfremde dinge tut, und absolut nichts menschliches an sich hat als böse verurteilen, sei es auch nur wegen den ethischen aspeckten das wir zum beispiel nicht oder nur noch ganz wenig selbst töten,...!
Wenn etwas, so wie ein schwein, oder hase oder,.....emu aussieht, ohne schuppen und diesen komischen augen, dann fürchten wir uns weniger davor!
Ich meine, das das gute, durch das seltene kommt, wie es glück bringt, wenn man ein vielblättriges kleeblatt findet, deshalb glück!In asien bekam man vielleicht nicht oft so eine echse zu sehen und deshalb galt sie als glückbringend!


melden

Drachen

31.10.2003 um 08:08
...ich hab heute noch mein vierblättriges Kleeblatt welches ich mal in meiner
Kindheit pflückte! :)

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden

Drachen

04.01.2005 um 01:32
Drachen existieren ich bin der lebende Beweis!!!!!!!!!!!!!!

Manchmal muss man ganz unten anfangen um ganz nach oben zu gelangen.


melden

Drachen

04.01.2005 um 15:08
hmm...
erst das christentum hat die drachen zu bösartigen gefährlichen kreaturen gemacht, der drache wurde im christentum synonym für teufel und andere gegner...
in asien fand man, soweit ich weiß als erstes dinosaurier und man hielt sie für gigantische geflügelte tiere, aus denen dann die drachen entstanden. jedoch ist der drache in asien nichts böses, im gegenteil, er ist ein glücksgott, der auch für das wetter zuständig ist. in vielen kulturen bedeutet der drachen nicht unbedingt etwas schlechtes. und es gibt viele geschichten von ihnen, zum beispiel, dass sie große schätze hüten...
also den drachen wie wir ihn kennen gibt es nur in legenden und geschichten. jedoch kann man heutzutage schon echsen und vor allen Comodo-Varane als drachen sehen ( in der keltischen mythologie hatten die drachen keine flügel, denn ihrer meinung nach, waren sie zu schwer gebaut, als dass sie fliegen könnten..) die varane werden ja auch von den einwohnern als drachen bezeichnet. naja, sie werden ja auch schon so an die 7 bis 8 meter lang...

das mit den flügeln ist eh so ne sache, sollte ein drache wirklich an die 10 meter oder mehr lang sein, bäuchte er eine doppeltsolange flügelspannweite, also 20 meter ( mindestens), um seinen riesigen körper in die luft zu bewegen, denn selbst, wenn er hohle knochen hätte wie ein vogel.

achja, ich kann euch ein paar gute bücher empfehlen:

"Das Drachenbuch" von Ditte und Giovanni Bandini ; ISBN 3-423-24318-X
"Das große Buch der Drachen" von Rinkenbach & Hodapp ; ISBN 3-89767-112-3

Bevor du daran gehst, deine Energie einzusetzen, lerne, sie zu bewahren.
-chinesische Weisheit



melden

Drachen

11.01.2005 um 16:46
hi!!


des was du geschrieben könnte echt stimmen!! woher weißt du das alles???


aeragon von paolini ist auch zu empfehlen, oder drachenblut....

ich finde es gibt viel zu wenige fantasy bücher. schlechte bücher über elfen, drachen,pixis, zwerge, orks, hexen,... gibt es genug, aber wirklich gut sind echt schwer zu finden!! --schade

gglg darkrose


melden

Drachen

11.01.2005 um 16:54
sie sind stark und alle haben angst vor ihnen.das gefällt mir.bei aller drachenliebe: warum klauen drachen schätze wenn sie sich eh nix davon kaufen können? trotzdem: drachen sind geil!


Wir wollen uns nicht den Freuden des Lebens verschliessen, die uns zustehen!
Warum sollen wir demütige Schwächlinge sein, die vor einem ungnädigen Gott zittern,
dem es egal ist, ob wir leben oder sterben? Wie sind selbstbewusste, starke Menschen!



melden

Drachen

11.01.2005 um 17:45
Wie der Drachen es geschrieben hat, erst durch das Christentum wurde der Drachen zum bösen Geschöpf.

Drachen..

Drachen sind das Symbol der Weisheit. Sie vereinigen die Schlange, diese ist die Weisheit der Erde (der Stab der Apotheker hat eine Schlange die den umwickelt), mit den ganzen Kräutern, Mineralienwissen usw..

Diese Schlange wird vereinigt mit dem Vogel. Der Vogel ist die Weisheit des Himmels. Er fliegt mit dem Wind der die gesamte Welt berührt. (Nicht umsonst ist der "windgott" Wotan/Odin auch der Weise)
Auch Adler und andere große Vögel werden verehrt bei den Naturvölkern. Sie sehen von oben sehr vieles und sind Kräftig und Elegant.

Drachen..

Das sind große Konzentrationen von Lebensenergie. Der Nil ist ein Drache, der Gelbe Fluß, die Donau, der Rhein. Oder ein großer Sumpf mit den ganzen Flußarmen. Voller Leben, groß und stark.

Ich denke mal früher gab es sie so wie es Hunde gibt, aber sie verschwanden aus unserem Blick, so wie viele heute die Natur nicht mehr als "schön" Empfinden. Früher waren die Menschen etwas "schamanischer". Die sahen mehr als man heute sieht. Vielleicht kann man als ausgebildeter Geistreisender diese Wesen sehen. Und vielleicht ist es genau das was die Geschichten uns sagen wollen.

Aber wissen tue ich das nicht. Ich wünsche mir das die Drachen so echt werden wie Tiere und Menschen. Vielleicht werden sie ja so wie bei Shadowrun?

/ajk


melden

Drachen

11.01.2005 um 18:27
ich bin der meinung drachen währen vom verhalten wie krokodiele oder andere reptilien. nur eben mit flügeln oder so glaub ich.
sie töten alles was ihnen zu nahe kommt oder was fressbar ist


melden

Drachen

11.01.2005 um 18:51
Es gibt "Drachen", aber nicht diese die Feuer speien und kleine Prinzessinin entführen...

Life is to short to think about it...


melden

Drachen

11.01.2005 um 18:57
da stimme ich dir zu das was in märchen und (den meisten)geschichten von ihnen erzählt wird ist ersponnen


melden

Drachen

11.01.2005 um 22:44
Nur so nebenbei: Drachen in der allgemeinen Vorstellung haben ja 4 Beine und 2 Flügel. Das wäre dann allerdings auch das einzige Wirbeltier mit 6 Gliedmaßen, dass es jemals gegeben hätte.
Allein schon deshalb ist die reale Existenz von Drachen in der Vergangenheit verdammt unwahrscheinlich.


melden

Drachen

12.01.2005 um 06:49
hi leutz !!

zum einen gab es drachen vor tausenden jahren !!!

Laut müten erd und himmels drachen .

Kein gut oder böse ^^

und ja es gibt bestimmt noch tiefen im meer ,wo noch dinge sind die wir nicht kennen .
Was auch noch dauern wird da die technick noch nicht so weit ist , so halt die tiefsten tiefen des Meeres zu erkunden .

UND JA DRACHEN SIND MAL GEILO .

und je nach Volk wurden die drachen anders erzählt .

japan weis jeder das die drachen lang sind.mit einem geweih.(keine schwingen)

Andere wiederrum sagen groß und mit roten augen eher kurz in der höhe mehr in richtung kraft und mit schwingen ,wie im film (Dragon heart)



Das leben ist voller mysterien!!


melden

Drachen

12.01.2005 um 06:51
@nakura

frag doch mal so ,KÖNNEN DRACHEN SPRECHEN ,HABEN ALTE ZAUBERER IHNEN DAS BEI GEBRACHT ????

Das leben ist voller mysterien!!


melden

Drachen

12.01.2005 um 06:54
@ajk ich glaube besser hätte man es nicht sagen können ^^

Das leben ist voller mysterien!!


melden

Drachen

12.01.2005 um 17:37
^^ natürlich auch nur in mythen ich meine sie waren einfach nur große echsen mit flügeln keine superinteligenten magier oder herscher


melden

Drachen

12.01.2005 um 18:02
Drachen sind schön.

Süß sind die Früchte einer Hoffnung, die sich verwirklicht.
Doch wer auch seine Hoffnung loslassen kann, der lebt in Frieden.



melden

Drachen

12.01.2005 um 18:05
ein wahres wort


melden

Drachen

12.01.2005 um 18:45
joa drachen sind schön ^^ das ist war ^^

Das leben ist voller mysterien!!

Lebe dein Leben den es ist nicht lang genug um darüber nach zudenken!!!



melden

Drachen

12.01.2005 um 18:48
eine aus meiner klasse *megefreak* meint die sind häßlich. das ist sie selbst


melden

Drachen

12.01.2005 um 19:29
Es gabt doch mal auf RTL oder so ne Dokumentation über Drachen. So ein verrückter Forrscher wollte doch beweisen, das es Drachen gibt und hat irgendwo im Eis Kadever von drachenähnlichen Kreaturen gefunden. Er konnte dann auch durch Untersuchungen beweisen, das die Drachen wirklich fliegen und Feuer speien konnten durch Hilfe von solchen Blasebalken im Körper, wo sich Co2 oder so sammelt ... Aber ob das wirklich stimmt oder ob das einfach ne "Doku" war wie es hätte sein können, weiß ich nicht.

Auf jeden Fall sind Drachen klasse! Es gibt sie in allen möglichen Farben und Größen und in jedem Element.

Der Drache ist neben den Greifen. mein liebstes "fabelwesen" bzw. "Tier" wenn die Doku wirklich war ist ...

Carpe Diem, wär cool wenn es Drachen in unserer Zeit geben würde (und sie uns nicht gleich auffressen würden ...) Inukel



Die schönste List des Teufels ist es, uns zu überzeugen, das es ihn nicht gibt.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Ich glaube an Drachen!
Mystery, 576 Beiträge, am 20.05.2019 von PeterMerlin
Flori am 29.10.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 27 28 29 30
576
am 20.05.2019 »
Mystery: Otherkin -Anderswesen in menschlichen Körpern
Mystery, 135 Beiträge, am 13.11.2014 von ashkaraa
aqahyu am 10.08.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
135
am 13.11.2014 »
Mystery: Drachen Foto
Mystery, 206 Beiträge, am 11.03.2011 von titus1960
gun_blade am 01.12.2005, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
206
am 11.03.2011 »
Mystery: Drachen
Mystery, 171 Beiträge, am 28.12.2010 von Kissi
christoph86 am 15.02.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
171
am 28.12.2010 »
von Kissi
Mystery: Mytstischer Basilisk gibt es ihn noch heute?
Mystery, 54 Beiträge, am 02.10.2009 von kornclown
Chepre am 06.02.2005, Seite: 1 2 3
54
am 02.10.2009 »