Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie muss man den Islam einschätzen?

573 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Islam, Koran + 4 weitere

Wie muss man den Islam einschätzen?

08.11.2014 um 22:43
@Banana_Joe

Trinkst du seit nen paar monaten was? Wie gesagt so wirkt es nämlich eher :troll:


melden

Wie muss man den Islam einschätzen?

08.11.2014 um 22:49
@aseria23

Ich will ganz offen sein, es gab dieses Jahr Phasen, da war ich über Tage oder Wochen andauernd auf Drogen oder und Alk. Meine Beiträge auf Allmystery lasen sich dann natürlich entsprechend.

Die Gespräche mit Dir mein liebes, habe ich jedoch immer im stocknüchternen Zustand gemeistert und seit ein paar Wochen ist meine stärkste Droge auch nur noch der Kaffee am Morgen. Ich mag ihn tiefschwarz und stark musst Du wissen, außerdem trinke ich davon dann einen ganzen Liter um meine Betriebstemperatur zu erreichen.

Mittlerweile habe ich mich aber auch zum Teekenner entwickelt, der kommt dann nachmittags. Stilbewusst britisch eben, nur ohne Milch.


melden

Wie muss man den Islam einschätzen?

09.11.2014 um 00:09
Zitat von Banana_JoeBanana_Joe schrieb:Da gehen bei mir sofort alle Alarmglocken an. Bis ich jemanden meinen Bruder nenne muss mehr passieren als eine gemeinsame Tasse Tee. Und auf Heuchelei verzichte ich generell gerne.
Du wurdest nun mal anders erzogen, außerdem ist das ja eher eine ethische Frage, die du da anmerkst, keine evolutionspsychologische oder memetische.
Der Muslim nennt nun auch niemanden, den er nicht leiden kann Bruder.
Zitat von Banana_JoeBanana_Joe schrieb:Kann sein, kann nicht sein, es ist auch klar das es viele gemäßigte Muslime gibt, jeder Mensch ist eine eigene Persönlichkeit, nicht jeder lebt zum Glück wortgetreu nach dem Koran selbst wenn er gläubig ist. Ich bezweifle nur das es auch einen gemäßigten Islam oder Koran gibt.
Gemäßigt, oder nicht, das spielt keine Rolle, denke ich. Wer sich Muslim nennt, dann meist, weil er überzeugt ist, dass es nur nur eine absolute Wahrheit gibt. Da fängt der Nährboden für die faschistoiden Ausprägungen zu gedeihen, ich zähle jetzt nicht spirituelle Muslime mit, die in ihren Wechseljahren sind und in Yoga-Kursen vor Buddha oder Hindu Statuen meditieren.

Es geht primär um die Muslime, die anfangen, zu rebellieren und eingeschnappt werden, wenn man den Koran hinterfragt und das tun meist alle Muslime. Dann ist man im Bann des Islam.
Gemäßgite Muslime sind meist die, die zwie-gespaltener hinsichtlich des koranischen Offenbarungen sind, um so gebildeter sie sind. Halal oder Haram? Gebote, an die man sich halten muss oder nicht? Ideologie, oder nicht? Alles nur metaphorisch auszulegen, oder nicht? Alles innere Konflikte, denen man sich sicherlich nicht freiwillig aussetzten mag, um krampfhaft vermeintliche Widersprüche im Koran durch metaphorisches Geheimwissen zu relativieren.


melden

Wie muss man den Islam einschätzen?

09.11.2014 um 00:16
@Banana_Joe
Zitat von Banana_JoeBanana_Joe schrieb:Kann sein, kann nicht sein, es ist auch klar das es viele gemäßigte Muslime gibt, jeder Mensch ist eine eigene Persönlichkeit, nicht jeder lebt zum Glück wortgetreu nach dem Koran selbst wenn er gläubig ist. Ich bezweifle nur das es auch einen gemäßigten Islam oder Koran gibt.
Was du hier als gemäßigten Muslim meinst, dann könnte ich wohl auch eine gemäßigte Muslima sein XD


melden

Wie muss man den Islam einschätzen?

09.11.2014 um 12:51
Je genauer Moslem dem Koran folgt, desto radikaler ist er.


melden

Wie muss man den Islam einschätzen?

09.11.2014 um 18:09
@Banana_Joe
Mal versucht die Seite der Polizei zu melden? "Die wahre Religion" ? Hab das mal getan, dann verschwanden die Seiten nacheinander ;)
Oder die Polizei beobachtet die Seite. Kann auch sein. So macht man mehr ausfindig.


Oder du schickst es einer Partei. Hab ich auch mal getan, dann verschwand die Seite ebenso ;) Wäre doch interessant zu wissen was die dazu zu sagen haben.


melden

Wie muss man den Islam einschätzen?

09.11.2014 um 19:40
@AnnJuJutsu

Ooh, nachdem ich Deine Einstellung zu göttlichen Offenbarungen in Buchform, sowie Deine Vorstellung von dem was Metaphern sein können gerade in einem anderen fred gelesen habe, fürchte ich fast Du hast das mit den Metaphern auf der letzten Seite alles ernst gemeint. Ich nahm anfangs an es wäre pure Ironie, konnte mir beim Lesen sogar kurz ein gequältes Lächeln abringen. Es las sich einfach zu absurd, als das ich es ernst nehmen hätte können. Offensichtlich weiß aber nicht jeder etwas mit Ironie oder Metaphern anzufangen.

Geht man mit Deinem Verständnis von Metaphern und mit ausreichend Geduld sowie Fantasie ausgestattet an ein Buch heran, kann man in jedem, in absolut jedem eine göttliche Offenbarung erkennen, eine ewige gültige, universelle Wahrheit.

Du solltest Dich daher nochmal mit dem Begriff Metapher und seinen Unterarten auseinander setzen. Es gibt da relativ klare Regeln. Zwar drückt man sich durch Sinnbilder aus, aber klare Befehle oder Anweisungen sind nunmal keine Meteaphern selbst wenn sie noch so geschwollen formuliert daher kommen. Selbst wenn in dieser Anweisung vereinzelt Metaphern vorkommen, die Gesamtaussage darfst Du ruhig als das nehmen was sie ist. Mataphern sind unser täglich Brot, wir benutzen sie im täglichen Sprachgebrauch andauernd ;) Genauso wenig wird man in einer Metapher durch die Darstellung von Gewalt, Mord und Krieg ewigen Frieden symbolisieren . Auch im Mittelalter machte man das nicht so.

@cbarkyn

Das überlasse ich anderen und ich bin mir fast sicher das diese Seite den Behörden schon bekannt ist. Ist doch praktisch für die Behörden, ihre Pappenheimer outen sich öffentlich und zeigen wes Geistes Kind sie sind ;)


1x zitiertmelden

Wie muss man den Islam einschätzen?

09.11.2014 um 19:43
Zitat von Banana_JoeBanana_Joe schrieb:Das überlasse ich anderen und ich bin mir fast sicher das diese Seite den Behörden schon bekannt ist. Ist doch praktisch für die Behörden, ihre Pappenheimer outen sich öffentlich und zeigen wes Geistes Kind sie sind ;)
ok, wenn du meinst ;) ich bin mir nie sicher, wie kompetent die Behörden sind und was da so abläuft. In der Vergangenheit wirkte das eher mikrig und auch teils erbärmlich.


melden

Wie muss man den Islam einschätzen?

09.11.2014 um 19:53
@Banana_Joe
Schau mal, nen Online-shop haben die jetzt auch noch :D

http://diewahrereligion-shop.de/


melden

Wie muss man den Islam einschätzen?

09.11.2014 um 19:54
@cbarkyn

Jetzt lieber nicht, ich hab gerade gegessen :)


melden

Wie muss man den Islam einschätzen?

09.11.2014 um 19:56
@Banana_Joe
Haha :D Da hast du recht.
Man kann da auch Festplatten kaufen. Warum auch immer. Interessante Sortiment-Idee.
"Weißt du was zu unserem Koran Sortiment passen würde?"

"Was?"

"Festplatten"


melden

Wie muss man den Islam einschätzen?

09.11.2014 um 20:03
@cbarkyn

Zuerst sollten sie vielleicht ihre bereits vorhandenen Festplatten formatieren oder mit etwas konstruktivem überschreiben. Scheinen ja keine besonders große Speicherkapazität zu haben diese Dinger, sollte also schnell gehen.

Anschließend würde ich über neue Prozessoren und Lüfter nachdenken. Die Salafistenprozessoren sind ja bekannt dafür, schnell zu überhitzen und mit einem kühlen Kopf lässt sich einfach viel besser denken.

@AnnJuJutsu

Stichwort Metapher :troll:


melden

Wie muss man den Islam einschätzen?

10.11.2014 um 07:20
Der Islam ist schlimmster Faschismus und der Koran gehört in Deutschland verboten.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"
Politik, 1.193 Beiträge, am 22.05.2010 von Doors
Porsche am 14.01.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 57 58 59 60
1.193
am 22.05.2010 »
von Doors
Politik: PEGIDA
Politik, 40.332 Beiträge, am 23.10.2020 von Wanagi
kronzeuge007 am 19.11.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 2081 2082 2083 2084
40.332
am 23.10.2020 »
von Wanagi
Politik: Kopftuch im Islam - Zwang?
Politik, 3.082 Beiträge, am 17.06.2020 von borabora
asikar am 27.04.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 153 154 155 156
3.082
am 17.06.2020 »
Politik: Sklaverei im Islam
Politik, 417 Beiträge, am 30.04.2019 von gentulio
Anonym am 05.06.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
417
am 30.04.2019 »
Politik: "Staaten ziviler Natur" im arabischen Raum
Politik, 22 Beiträge, am 06.07.2017 von Fedaykin
Johnny_T am 04.07.2017, Seite: 1 2
22
am 06.07.2017 »