weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amis dürfen alles!!!

29 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Immunität, Internationaler Strafgerichtshof
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amis dürfen alles!!!

15.06.2003 um 20:51
mmmh, nur um mal einen vernünftigen Kontrapunkt zu setzen:

Antiamerikanische Äußerungen wie "scheiß Amis! Ich hasse sie alle!" sind an sich schon grottendumm! weil sie nicht die vielen vielen Menschen berücksichtigen, die eben auch gegen die Machenschaften ihrer Regierung sind! Man darf ein Volk nicht unbedingt anhand seiner Politiker und deren Untaten verurteilen!

Also merkt euch: Pauschalisierungen sind so dumm wie Bush...

Folglich müsste es heißen "Amerika darf alles" statt "Die Amis dürfen alles"...

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
Anzeige

Amis dürfen alles!!!

15.06.2003 um 20:58
@florian
das ist formal natürlich richtig, aber anschuldigungen dieser art werden und wurden schon immer auf eine ganze nation bezogen. es hies ja auch "krieg gegen den irak" und nicht "krieg gegen die irakische führung".aber du hast da natürlich schon recht.

ich frage mich wirklich, ob die amerikanische regierung den arsch öffen hat. der krieg war ja schon schlimm genug aber das ganze dann noch unter dem vorwand, die geschosse stabiler zu machen, mit radioaktiven und hochgiftigen ,materialen zu versehen ist eine bodenloße schweinerei.
ich frage mich, was die machen würden, wenn ich meine radioaktiven proben feinmahlen würde und denen in den kongress streuen würde.
die äöusserung, es wäreen keine gesundheitlichen schäden zu erwarten ist doch bei den haaren herbeigezogen; die wollen sich nur herausreden. das ist wie wenn der marktführer von marlboro sich als arzt ausgibt und sagt, rauchen sei doch nicht ungesund.

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden

Amis dürfen alles!!!

16.06.2003 um 08:04
diese amis regen echt auf!!! ( meine damit die regierung und alle leude die so ein scheiss unterstützen ) es kann doch nicht sien was die machen oder? warum macht den kein land oder eine regierung was dagegen? am besten wenn die drecks amis alle auf eine insel gebracht werden würden zusammen mit ihren scheiss atomwaffen und einfach wegebombt werden würden .. hätten sie mehr als verdient. bin der meinung das china mla ein ernstes wörtchen mit dennen redet und den mal ein bischen den arsch aufreisst, da die amis angst vor china haben oder die nordkoreaner mal ein paar atombomben auf dieses lächerliche land werfen die nur an sich denken.
die amis sind alle verrückt und nicht weil sie alle an weinachten durchdrehen und alles bunt machen nein verrückt richtig VERRÜCKT... oder ist es normal das wenn man in einer bank ein konto eröffnet das man dazu gratis eine waffe bekommt???
der bowling for columbine ist absolut genial und zeigt deutlich WIE KRANK AMERIKA IST. es ist eine seuche die sich verbreitet und alle in den bann zieht die davor angst haben (England,spanien usw usw). bin auch der meinnung das man sich dagegen zur wehr setzten sollte und nicht alles über sich ergehen lassen sollte.
btw nein ich bin nicht rechts. hab nur meine meinung dazu und war schon oft genug in amerika(wir hatten dort ein haus), ich weiß wovon ich rede.

so long noRdiC

Was konnte der Grund sein für das Leben und die Schönheit einer Blume, wenn da niemand wäre, sie zu bewundern


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amis dürfen alles!!!

16.06.2003 um 12:50
folgendes is auch nicht schlecht.......:

US-Pläne setzen Europa unter Druck
Regierung der Vereinigten Staaten verlangt Fingerabdrücke oder andere biometrische Merkmale im Reisepass

Wien - Fingerabdrücke oder andere Persönlichkeitsmerkmale müssen im Reisepass aufscheinen: Das verlangt die US-Regierung künftig bei der Einreise, die Terrorbedrohung wird als Begründung derartiger Maßnahmen genannt. Die verschärften Bestimmungen treffen auch Österreicher, zum Teil bereits ab Oktober dieses Jahres, spätestens jedoch ab Herbst des nächsten Jahres und sie können zu nachhaltigen Änderungen in Reisedokumenten führen.

Besitzer von Reisepässen, die nicht mit Sicherheitsmerkmalen ausgestattet sind, die den Vorstellungen der US-Regierung entsprechen, müssen bei der Einreise ein Visum lösen. Dabei werden bereits heuer im Herbst Fingerabdrücke abgenommen. Das trifft vorerst 180.000 Österreicher, die noch über einen alten, grünen Pass verfügen.

Zweifelhafter Sinn

Die neuen, roten Pässe ersparen bis Oktober 2004 ein Visum. Dann müssen nach US-Vorstellungen auch die EU-Pässe biometrische Daten aufweisen. Die technischen Voraussetzungen dafür wurden in Österreich längst geschaffen. Die Frage der Sinnhaftigkeit einer solchen Maßnahme wurde in Österreich bisher allerdings verneint. In Umfragen sprach sich eine deutliche Mehrheit gegen derartige Pläne aus. Sie wurden vor etwa zwei Jahren von der FPÖ präsentiert; erst sollten nur Zuwanderern, später aber allen Bürgern Fingerabdrücke abgenommen werden. Asylwerber müssen bereits ihre Fingerabdrücke abgeben.

Datenschützer warnen vor den Gefahren derartiger Maßnahmen und weisen auf übertriebene Sicherheitserwartungen hin. Auch biometrische Reisepassdaten könnten gefälscht werden, die Opfer einer solchen Fälschung hätten jedoch keine Möglichkeit, sich einen neuen Daumenabdruck oder neue Gesichtsmerkmale zu besorgen. Wird ein Pass gestohlen, finden sich im Ersatzdokument dieselben Prints wie in jenem, das in kriminellen Händen ist. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 16.6.2003)



..Es irrt der Mensch, solang' er strebt..


melden

Amis dürfen alles!!!

16.06.2003 um 14:08
lol das is ja echt der hammer! sag mal was erwarten die von uns noch alles? wenn wir das für europa einführen würden würden die uns den vogel zeigen und uns unter druck setzten diese regelung abzuschaffen...
das is echt megakrank was die sich ausdenken das erinnert mich nun wirklich an das trickvideo von bowlin for columbine in dem die amis vor allem und jeden angst haben.Wie kann eine regierung nur mit solchen mitteln durchkommen ohne jeglich gegenwehr. das ist echt der hammer

so long noRdiC

Was konnte der Grund sein für das Leben und die Schönheit einer Blume, wenn da niemand wäre, sie zu bewundern


melden
attila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amis dürfen alles!!!

16.06.2003 um 15:39
@ Florian: Ja du hast vollkommen Recht, aber ich schließe mich da auch palladium an!

Es ist Echt der Hammer, was sich die USA erlauben! Sowas sollten wir uns nicht alle gefallen lassen!!! Aber die Reaktion von noRdiC halte ich für etwas übertrieben, mir wäre eine Erleuchtung der USA lieber... Das ist (landschaftlich) so ein schönes Land und dann hat es so eine kranke Politik und Wirtschaft!!!

PS: Michael Moore hats voll raus!!!


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amis dürfen alles!!!

17.06.2003 um 02:28
Ich denke aber, der Amerikaner an sich, der so ängstlich denkt, ist nicht unbedingt schuld an seiner Einstellung. Es sind eher die recht extremen Medien der USA, die Tatsache, dass jeder Ami darauf hingewiesen wird, dass er im tollsten, stärksten und natürlich allen anderen überlegensten Land lebt. Das geht von generation zu Generation so weiter und auch relativ weit verbreitet.

Amerikaner haben eben ziemlich viel nationalstolz. Viel zu viel, das ist klar. Zuviel ist ungesund

Dass amerikanische Politiker und Wirtschaftsbosse ihre enorme Stellung einfach so zu ihrem eigenen Vorteil ausnutzen, ohne an andere zu denken ist jedenfalls eine Schweinerei!
Hauptsache noch mehr geld für ein fünftes Türschloss und eine .45er unterm Kopfkissen, damit ja nicht die bösen schwarzen Indianerafghanen-Terroristen aus China kommen...

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
attila
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amis dürfen alles!!!

17.06.2003 um 16:34
@ Florian:
Du hast vollkommen Recht. Es sind wenige Mächtige in den USA, die das Geld und die Mittel haben, die die Politik der USA stark beinflußen (wenn nicht sogar machen). Dafür wird dei Bevölkerung sozusagen vollkommen an der Nase herbeigezogen und durch Medien und so gelenkt...

Die Realität ist auch nur die meistgeglaubte Theorie...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden