weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

die Verleugnung der Dinos in der Bibel?

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Dinosaurier
trinity.87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die Verleugnung der Dinos in der Bibel?

03.05.2003 um 12:14
@shootme

Das mit den 7 Tagen in der Bibel ist nur sinnbildlich gemeint. Ich habe meinen Pastor gefragt und der meinete auch, dass es in Wirklichkeit vielleicht paar Millionen (Milliarden) Jahre sind. Schlussfogernd darf man die Bibel nicht wörtlich nehmen. Außerdem wurde die Bibel erst von den Menschen weitererzählt und später aufgeschrieben. Die Bibel kommt also nicht von Gott, sondern von uns (besser von unseren Vorfahren). Gott, wenn es ihn überhaupt gibt, hat die Menschen nur geführt und hat ihnen was zu denken gegeben.

Noch was, es gibt soviele Übersetzungen und Interpretierungen von der Bibel, da kommt dann doch eher die Frage auf, ist die Bibel (besser die verschiedenen Varianten der Bibel) überhaupt noch glaubwürdig???? Brauchen wir sie überhaupt noch?


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die Verleugnung der Dinos in der Bibel?

03.05.2003 um 12:15
@shootme

Das mit den 7 Tagen in der Bibel ist nur sinnbildlich gemeint. Ich habe meinen Pastor gefragt und der meinete auch, dass es in Wirklichkeit vielleicht paar Millionen (Milliarden) Jahre sind. Schlussfogernd darf man die Bibel nicht wörtlich nehmen. Außerdem wurde die Bibel erst von den Menschen weitererzählt und später aufgeschrieben. Die Bibel kommt also nicht von Gott, sondern von uns (besser von unseren Vorfahren). Gott, wenn es ihn überhaupt gibt, hat die Menschen nur geführt und hat ihnen was zu denken gegeben.

Noch was, es gibt soviele Übersetzungen und Interpretierungen von der Bibel, da kommt dann doch eher die Frage auf, ist die Bibel (besser die verschiedenen Varianten der Bibel) überhaupt noch glaubwürdig???? Brauchen wir sie überhaupt noch?


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die Verleugnung der Dinos in der Bibel?

03.05.2003 um 23:17
@ Trinity, 87

wie oft denn noch? ne ne

@shootme

ich nehme die Bibel nicht wörtlich noch glaube ich das alles stimmt was drin steht. Du hast mich überhaupt nicht verstanden.
ich stellte es in Frage!

Nocheinmal....angenommen die Bibel stimmt, dann müssten die Dinos ja schliesslich die Tiere gewesen sein die Gott am Anfang alle schuf.....s.w. uns den Menschen. Dann musst du mir zustimmen stimmt das ja alles mit der zeit nicht überein, kann dóch nicht allzu schwer sein das zu verstehen?oder?
Ich stelle es in Fragge!!!Dann musst du einfach zurückrechnen und die Wissenschaftler hätten Unrecht mit ihren Forschungen, der Dinoskletts, aber das wiederum ist auch schwer zu glauben....ich sage nochmal...ich stelle alles selber noch in Frage und hoffe auf Antworten, sonst nix.

Danke.




Das Leben ist ein ewiges Werden.Sich für gewordenes halten heißt sich töten.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die Verleugnung der Dinos in der Bibel?

04.05.2003 um 02:16
Das Buch Hiob
40
Hier die Dino Passagge Hiob 40: 15-24 als Beispiel vermutlich ein Brontosaurus

15 Sieh doch den Behemot, den ich mit dir gemacht habe! Gras frißt er wie das Rind. 16 Sieh doch seine Kraft in seinen Lenden und seine Stärke in den Muskeln seines Bauches! 17 Er läßt seinen Schwanz gleich einer Zeder hängen, die Sehnen seiner Schenkel sind [dicht] geflochten. 18 Röhren aus Bronze sind seine Knochen und seine Gebeine wie Stangen aus Eisen. 19 Er ist der Anfang der Wege Gottes. Der ihn gemacht, hat [ihm] sein Schwert beschafft. 20 Denn die Berge bringen ihm Tribut, und alle Tiere des Feldes, die dort spielen. 21 Unter Lotosbüschen lagert er im Versteck von Rohr und Sumpf. 22 Die Lotosbüsche, sein Schatten, bedecken ihn; es umgeben ihn die Bachpappeln. 23 Siehe, der Strom schwillt mächtig an - er hastet nicht davon. Er fühlt sich sicher, [selbst] wenn ein Jordan gegen sein Maul hervorbricht. 24 [Wer] kann ihm in seine Augen greifen, ihm in der Falle die Nase durchbohren?

Ab ier kommt was Shootme richtig als Raumfähre erkannt hat.

41 Die Raumfähre/U-Boot

4 Nicht schweigen will ich von seinen Gliedern und von seiner Kraftfülle und von der Schönheit seines Baues. 5 Wer deckte die Oberseite seines Gewandes auf? In sein Doppelgebiß, wer dringt da hinein? 6 Wer öffnete die Türflügel seines Gesichts? Rings um seine Zähne [lauert] Schrecken. 7 Sein Rücken trägt von Schilden Rinnen, verschlossen ist er mit des Kiesels Siegel. 8 Eins fügt sich ans andere, es dringt kein Lüftchen zwischendurch, 9 eins haftet am andern, sie greifen ineinander und trennen sich nicht. 10 Sein Niesen strahlt Licht aus, und seine Augen sind wie die Wimpern der Morgenröte. 11 Aus seinem Rachen steign Fackeln auf, sprühen feurige Funken hervor. 12 Aus seinen Nüstern fährt Rauch wie aus einem angefachten und glühenden Kochtopf. 13 Sein Atem entzündet Kohlen, und eine Flamme fährt aus seinem Rachen. 14 In seinem Hals wohnt Stärke, und vor ihm hüpft die Angst her. 15 Die Wampen seines Fleisches haften zusammen, sind ihm fest angegossen, unbeweglich. 16 Sein Herz ist fest wie Stein und fest wie der untere Mühlstein. 17 Erhebt er sich, erschrecken selbst die Flutn; des Meeres Wellen ziehen sich zurück. 18 Trifft man ihn mit dem Schwert, es hält nicht stand, noch Speer, noch Wurfspieß oder Harpune. 19 Er hält Eisen für Stroh [und] Kupfer für faules Holz. 20 Der Pfeil kann ihn nicht vertreiben, Schleudersteine verwandeln sich für ihn in Stoppeln. 21 Wie Stoppeln gilt ihm die Keule, und er lacht über den Aufprall des Krummschwertes. 22 Unter ihm sind Scherbenspitzen, auf dem Schlamm breitet er einen Dreschschlitten aus. 23 Er bringt die Meerestiefe zum Sieden wie einen Kochtopf, macht das Meer wie einen Salbentopf. 24 Hinter sich läßt er den Pfad hell werden, man hält die Tiefe für graues Haar. 25 Es gibt nicht seinesgleichen auf der Erde, dazu geschaffen ohne Furcht zu sein. 26 Auf alles Hohe blickt er [herab]; er ist König über alles stolze Wild.

So nun sind es Dinos, und ists, eine Raumfähre.

Mit dem Tag sind Zeitalter gemeint.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die Verleugnung der Dinos in der Bibel?

04.05.2003 um 11:00
ich dachte, die bibelforscher sind sich inzwischen einig
das es sich beim behemoth um einen elephanten
und beim leviathan um ein krokodil handelt
oder täusch ich mich da jetzt?

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die Verleugnung der Dinos in der Bibel?

04.05.2003 um 13:17
@ár_ok_frithr
ne du täuschst dich nicht, hab ich auch so gehört.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die Verleugnung der Dinos in der Bibel?

04.05.2003 um 13:44
jepp, das hat mir bestimmt auch meine ururoma eingeflüstert!
egal, aber raumfähre klingt auch nicht schlecht
da war doch was mit einem gewissen Herrn Propheten Hesekiel, ezechiel, oder so was.
aber das gabs hier bestimmt schon mal als threat

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die Verleugnung der Dinos in der Bibel?

04.05.2003 um 20:23
@sapientia

Tut mir leid, anscheinend habe ich dich wirklich falsch verstanden.
Aber ich hatte an dem Tag schon aml einen Streit mit jemandem, der wirklich an die Bibel (und zwar eben wortwörtlich) galubt.
Trotzdem:
So wie ich dich verstanden habe, gehst du davon aus, dass in der Bibel steht, dass die Erde 6000 Jahre alt ist. Wenn du davon ausgehst, hast du recht.
Aber es ist nicht so, denn mit den Schöpfungstagen (wie jetzt schon sehr viele hier gesagt haben) wahrscheinlich sogar mehrer Milliarden Jahre gemeint sind.

Ich versuche nur, aus deinen posts schlau zu werden.
Du widersprichst dir im Grunde selbst!


@ár_ok_frithr

Ich hab auch gehört, dass der Leviathan (Hiob 41) als Krokodil identifiziert worden ist, aber da passt das Feuer und die Funken nicht dazu!
Das finde ich so merkwürdig daran!


@ lexa
Du hast recht, ich habe, als ich den Text gelesen habe, an ein Uboot gedacht.
Aber wer soll es gefahren haben?


I want to believe!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die Verleugnung der Dinos in der Bibel?

04.05.2003 um 21:16
@shootme: vielleicht haben die Bibelschreiber den Glauben an Drachen einfach aus China übernommen, den gab es ja damals schon.
Auch in der Offenbarung wird Satan wortwörtlich als Drache dargestellt.
Also alles wieder einmal eine Falschinterpretation von Fossilien.

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man.


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die Verleugnung der Dinos in der Bibel?

04.05.2003 um 23:57
@ shootme

ich wiederspreche mir nicht selber, leider verstehst du mich wirklich nicht, denn ich hatte mehrmals gesagt das ich es in Frage stelle. Ich gebe es jetzt aber auf. Frag mich nur wieso du es als Wiederspruch siehst, obwohl ich doch deutlich klarmachte. Der einzige Wiederspruch liegt bei den Bibelforschern und den Wissenschaftlern.Das ganze ist ein Wiederspruch falls du es noch immer nicht bemerkt hast und nicht "ich" wiederspreche mir.
Wenn du mit Jemandem Streit hattest musst du echt aufpassen, das du andere dadurch nicht angreifst oder missverstehst.Jeder darf glauben was er will und trotzdem darf man sich einiges offen lassen.
Ich habe immer an Gott geglaubt, aber das bedeutet "nicht"das ich an die Beibel glaube, denn genau da bin ich noch auf der Suche...., was wahr und falsch ist.

Das Leben ist ein ewiges Werden.Sich für gewordenes halten heißt sich töten.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Erits sicut Deus164 Beiträge
Anzeigen ausblenden