Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Uneinschätzbares Geschlecht?

231 Beiträge, Schlüsselwörter: Unbekannt, Geschlecht, X

Uneinschätzbares Geschlecht?

27.11.2013 um 18:46
@same

Ist doch ein hübsches Foto.
Beide Personen sind doch hübsch, also nichts zu meckern. ;)
cRAwler23 schrieb:Bei mir ist es Herr und Frau Pejic ich mag da besonders seine/ihre feminine Seite. Von Kopf bis Fuß zum anknabbern :D
Mir gefällt sein "markantes" (wohl weil slawisch ^^) Gesicht und der androgyne / feminine Körper dazu sehr.
Wie gefällt dir denn das von mir gepostete Bild? :D Ich nehme an, dass der dir wohl zu "männlich" ist - obwohl ich ihn durchaus als androgyn empfinde (und ihn natürlich auch so erfunden habe, dass er das ist, wie eben alle Figuren in meiner Geschichte).


melden
Anzeige

Uneinschätzbares Geschlecht?

27.11.2013 um 19:29
@same
Also ich frage mich wirklich, wie blind die Leute sein müssen, die dich fragen ob du ein Mann oder eine Frau bist. Ich erkenne dich auf dem Bild auch eindeutig als Frau :)


melden

Uneinschätzbares Geschlecht?

27.11.2013 um 19:52
same schrieb:schaut mal das bin ich (links)
Bist doch ein hübsches, nur ganz leicht burschikoses, leicht androgynes Mädel. Wichtig ist wie du dich innerlich fühlst und was du verkörperst. Hauptsache du fühlst dich wohl. Ich trau mich auch mal ein Bild von mir hier zu posten (in einem ähnlichen Thema hab ich das schon mal gepostet):

tumblr lmiqg2KACm1ql9ilao1 400

http://androfeminine.tumblr.com/search/me
same schrieb:und irgendwie finde ich es allgemein blöd das alles zu kateorisieren... bei anderen meisten tieren gibt es da ja auch nicht unbedingt auffällige unterschiede...
ändern kann und werd ich mich sowieso nicht
Seh ich auch so, wobei manche Begriffe ganz praktisch sein können (wenn man sich nicht zu sehr an sie klammert). Ich selbst betrachte mich gern als androgyn, da diese Bezeichnung sich auch mit meinem inneren Empfinden deckt und harmoniert. Am Ende bin ich aber auch nur ein Mensch, mit ganz leicht feminine Zügen, doch ich bin zu 70% innerlich wie äußerlich männlich. Ich hab meine Anima und lebe sie auch aus, ich mag sie. So mag ich auch meinen Animus, da herrscht kein Konflikt, im Gegenteil es ergänzt sich :)
same schrieb:vllt wollen die anderen auch ein bild von sich zeigen . wäre spannend ;)
Gesagt, getan ;)
Eya schrieb:Mach dir keinen Kopf drum was andere denken, es ist vielleicht sogar angenehmer als Persönlichkeit wahrgenommen zu werden und nicht als Objekt. Also sei zufrieden damit =)

Das wünscht sich jeder Mensch und so sollte man auch zwischenmenschlich denken/handeln.
AthleticBilbao schrieb:Mir gefällt sein "markantes" (wohl weil slawisch ^^) Gesicht und der androgyne / feminine Körper dazu sehr.
Ja er kann auch seine markanten Gesichtszüge betonen und auch diese mag ich da sehr:

tumblr mu5f5qwjYL1qiznxlo3 500

tumblr mu6czgVn5O1qiznxlo1 500

Andrej Pejic als Prinz Radu im türkischen Film "Fatih":
Wikipedia: Radu_cel_Frumos
http://www.dailymail.co.uk/femail/article-2461231/Andrej-Pejic-Male-supermodel-makes-acting-debut-TV-role.html

Aber ich mag es da doch lieber feminin und Andrej fühlt sich mit dezenter Femininität auch wohler, wie er im letzten Interview gesagt hat, mag es jedoch auch ab und zu mal etwas markanter aufzutreten.
AthleticBilbao schrieb:Wie gefällt dir denn das von mir gepostete Bild?
Etwas längere Haare und vielleicht ein reales Pendant (so nen bissel vielleicht was von Johnny Depp) und das wäre schon nen schmucker Typ. Aber ja ist mir tatsächlich etwas zu männlich. Wobei ich auch nix gegen maskuline Männer hab, nur sprechen diese mich eher weniger an, aber ich find manche sind schon coole Typen. Wichtig ist wie du diese (wenn auch fiktive) Persönlichkeit betrachtest ;)
Kageru schrieb:Also ich frage mich wirklich, wie blind die Leute sein müssen, die dich fragen ob du ein Mann oder eine Frau bist. Ich erkenne dich auf dem Bild auch eindeutig als Frau :)
Denke ich mir auch, aber wichtig ist wie sie gesehen werden möchte und was sie gern verkörpert. Ich würde sagen das es am Ende auch egal wäre. Früher als ich jünger und noch androgyner war wurde ich häufiger mal mit einer Frau verwechselt (ich war nen ziemlicher FemBoy *g*) und hab mich dadurch nicht angegriffen gefühl. Andrej hat das sehr schön formuliert:
"In this society, if a man is called a woman, that's the biggest insult he could get. Is that because women are considered something less?" -Andrej Pejic
Das kann man auch umgekehrt betrachten :)


melden

Uneinschätzbares Geschlecht?

27.11.2013 um 19:57
cRAwler23 schrieb: Wobei ich auch nix gegen maskuline Männer hab,
Naja, wirklich maskulin ist der von mir gepostete Herr nun auch nicht, dafür hat er doch zu feine Gesichtszüge. Erstellt hab ich das Bild übrigens im FIFA-Computerspiel... :D da kann man eigene Spieler erstellen.
Ich selbst besitze nicht die Fähigkeit an einem Programm solche Figuren zu entwerfen, sonst hätte er unter Umständen doch einen etwas "feminineren" Körper. Aber nur etwas, denn mir gefällt er so schon recht gut (vor allem das Trikot!!!). :D
@cRAwler23

Schönes Bild übrigens von dir!
Gefällst mir auch! -hustsehrstarkextremräusper-


Ein Pic von mir... hm... na gut. Aber Beschwerden nehm ich nicht entgegen, die bitte gegen die TE, die Bilder gefordet hat! :D

ATH 2


melden
same
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uneinschätzbares Geschlecht?

27.11.2013 um 20:00
du siehst deine idol schon ziemlich änlich ;) @cRAwler23
danke euch... er links neben mir bekommt übrigens auch als Vorgeworfen er habe so weibliche Gesichtszüge. Er meinte sogar mal er hätte gerne eine Gebärmutter weil er selbst Kinder bekommen wollen würde..aber fühlt sich nicht als Frau!

ey ihr seid echt hübsch :O


melden

Uneinschätzbares Geschlecht?

27.11.2013 um 20:02
cRAwler23 schrieb:Das wünscht sich jeder Mensch und so sollte man auch zwischenmenschlich denken/handeln.
Leider ist das nicht die Realität


melden

Uneinschätzbares Geschlecht?

27.11.2013 um 20:46
Mal zur Abwechselung ein Model aus Deutschland das auch für Frauen und Männermode modelt:

tumblr mghiryZ21I1ql9ilao1 500
Maximilian Battenberg

Der Junge im Minirock: http://androfeminine.tumblr.com/tagged/Maximilian-Battenberg
http://www.amypink.com/de/mode/20130121183321/37691/maximilian-attenberg-der-junge-im-minirock/
AthleticBilbao schrieb:Naja, wirklich maskulin ist der von mir gepostete Herr nun auch nicht, dafür hat er doch zu feine Gesichtszüge. Erstellt hab ich das Bild übrigens im FIFA-Computerspiel... :D da kann man eigene Spieler erstellen.
Das stimmt, er ist jedenfalls mehr unisex als Beckham und hat feine Gesichtszüge. Ich mag auch Spiele in denen man seinen Spielcharakter möglichst frei gestalten kann. In dem Fall mochte ich das Spiel Mass Effect sehr. Oder Morrowind und Skyrim.
AthleticBilbao schrieb:(vor allem das Trikot!!!).
;)
AthleticBilbao schrieb:Schönes Bild übrigens von dir!
Gefällst mir auch! -hustsehrstarkextremräusper-
Das geb ich gern zurück und *räusperhuste* mit, siehst auch hübsch so aus wie du bist. :)
same schrieb:du siehst deine idol schon ziemlich änlich ;) @cRAwler23
Ohh meine Leichenblässe kann doch noch erröten *michgeschmeicheltfühl* danke, jedoch im Alltag seh ich unscheinbar aus und wirke auch etwas kaputt (leider auch meine Haare *seufz*) und an ganz schlimmen Tagen bin ich nen Zombie oder der Tod auf Latschen. xD
same schrieb:er links neben mir bekommt übrigens auch als Vorgeworfen er habe so weibliche Gesichtszüge. Er meinte sogar mal er hätte gerne eine Gebärmutter weil er selbst Kinder bekommen wollen würde..aber fühlt sich nicht als Frau!
Hehe vielleicht is er ja im Denken auch etwas androgyn. Es ist schön wenn Menschen offen sind und sogar mal mit etwas abstrakteren Gedanken spielen. Jedoch muss ich sagen kenn ich den Wunsch eine Gebärmutter zu haben meist nur von Trans Frauen, einige deprimiert der Umstand das sie keine Kinder bekommen können.

Was ich interessant finde, es gab mal ein transsexuelles Pärchen welches gemeinsam Kinder bekommen hatte, bei dem der Mann dann schwanger war und die Mutter die Zeugerin, so aber auch das Kind gemeinsam gesund zur Welt gebracht hatten. Die Welt ist schon faszinierend und die Möglichkeiten vielfältiger als man denkt :)
same schrieb:ey ihr seid echt hübsch :O
Das denk ich mir bei euch auch @same @AthleticBilbao vielleicht traut sich ja noch jemand.
Eya schrieb:Leider ist das nicht die Realität
Sicherlich nicht im Sinne der Allgemeinheit, doch hier und da schon, sonst wäre das Leben noch unerträglicher. Es ist schön sich auf die positiven Dinge im Leben zu konzentrieren, dann und wann begegnet man auch verständnisvollen Menschen.


melden

Uneinschätzbares Geschlecht?

27.11.2013 um 20:59
@cRAwler23

Danke für das Kompliment. :)

Ja. der Deutsche ist jedenfalls auch ansprechend von der Optik her. Es gibt ja doch noch mehr Leute, als ich dachte.
Wobei ich natürlich nicht weiß... in wie weit die Models das auch wirklich verinnerlicht haben oder ob sie nur das tun, was ihnen die Modelszene so vorgibt.
Andrej Pejic hat sich da ja klar positioniert, und finde seine Einstellung natürlich auch sehr gut.
cRAwler23 schrieb: In dem Fall mochte ich das Spiel Mass Effect sehr. Oder Morrowind und Skyrim.
Diese Spiele kenne ich nicht.
Ich zocke eigentlich - wenn überhaupt - dann nur FIFA. ;)
Hab noch ein paar mehr Spieler erstellt.. :D aber ich belass es mal mit den Bildern.


melden

Uneinschätzbares Geschlecht?

28.11.2013 um 20:27
AthleticBilbao schrieb:Ja. der Deutsche ist jedenfalls auch ansprechend von der Optik her. Es gibt ja doch noch mehr Leute, als ich dachte.
Ja auch wenn sie hier seltener in der Öffentlichkeit zu sehen sind (also medial) doch es gibt sie. Wenn es nach mir ginge wären sie auch etwas präsenter als Gegengewicht zum rein maskulinen oder femininen Pragmatismus der meisten Männer und Frauen hier :)

Noch ein Model aus Deutschland welches androgyn ist, jedoch mit etwas markanteren Gesichtszügen:

tumblr m0mw4kY2En1ql9h78o1 500
Paul Boche


Auch noch aus Deutschland mit sehr femininen Gesichtszügen:

tumblr lmj56gV05x1ql9ilao1 500

tumblr ln5r7r1bOg1ql9ilao1 500
"Stardust"
AthleticBilbao schrieb:Wobei ich natürlich nicht weiß... in wie weit die Models das auch wirklich verinnerlicht haben oder ob sie nur das tun, was ihnen die Modelszene so vorgibt.
Andrej Pejic hat sich da ja klar positioniert, und finde seine Einstellung natürlich auch sehr gut.
Bei einigen ist das natürlich nur eine "Rolle" die da gespielt wird, doch die meisten sind auch in ihrem Wesen androgyn, jedenfalls im Falle von Andrej Pejic, Stav Strashko und Stas Fedyanin ist es so und sie fühlen sich meist auch im eher feminines Look wohler, jedenfalls geht das aus einigen Interviews hervor die mir bekannt sind :)


melden

Uneinschätzbares Geschlecht?

28.11.2013 um 20:43
@cRAwler23

Boah, "Stardust" sieht echt hübsch aus, vor allem auf dem zweiten Bild!

Wenn es aber nur eine "Rolle" ist, die sie spielen, dann finde ich das schade... aber es ist ja zum Glück nicht bei allen so, im Gegenteil.
cRAwler23 schrieb:Wenn es nach mir ginge wären sie auch etwas präsenter als Gegengewicht zum rein maskulinen oder femininen Pragmatismus der meisten Männer und Frauen hier :)
Ja, das wär schön...
Gerade bei meinem Lieblingsthemengebiet (Fußball im Besonderen) gibt es nicht allzu viele Toleranz, weder für Frauen, noch für androgyne / feminine Männer... (wobei das zuhause in Bilbao allerdings anders ist, da waren meine persönlichen Erfahrungen ausschließlich positiv, im Gegensatz zu Deutschland, wo ich überall immer wieder unschöne Erfahrungen sammeln durfte!)...


melden
Anzeige

Uneinschätzbares Geschlecht?

28.11.2013 um 21:01
AthleticBilbao schrieb:Boah, "Stardust" sieht echt hübsch aus, vor allem auf dem zweiten Bild!
Find ich auch :)
AthleticBilbao schrieb:Wenn es aber nur eine "Rolle" ist, die sie spielen, dann finde ich das schade... aber es ist ja zum Glück nicht bei allen so, im Gegenteil.
Das mit dem "Rolle" spielen findet sich meist bei den maskulinen Models, nur sehr selten bei den androgynen. Andrej Pejic sagt selbst auch von sich wenn er in die maskuline Rolle schlüpft, spielt er diese, fühlt diese jedoch nicht als mit dem inneren harmonierend, also geht mehr in der Verkörperung vom femininen auf. Das "Spielen" findet sich meist auch nur auf den Laufstegen, wo es gern mal fließend zwischen den Geschlechtern und der Mode übergeht. Mir gefällt da auch das Fotomodeln mehr, denn diese sind persönlicher und authentischer :)

Diesmal ein Model aus Frankreich:

tumblr me9q33BoBJ1ql9h78o5 r1 500
Alexandre Wetter
AthleticBilbao schrieb:Ja, das wär schön...
Gerade bei meinem Lieblingsthemengebiet (Fußball im Besonderen) gibt es nicht allzu viele Toleranz, weder für Frauen, noch für androgyne / feminine Männer... (wobei das zuhause in Bilbao allerdings anders ist, da waren meine persönlichen Erfahrungen ausschließlich positiv, im Gegensatz zu Deutschland, wo ich überall immer wieder unschöne Erfahrungen sammeln durfte!)...
Das ist wirklich schade, allerdings soll der FC St. Pauli sehr offen sein und hat scheinbar auch recht weltoffene Fans. Jedenfalls kenn ich einige Punks die sehr locker drauf sind und Fans dieses Vereins sind. Fußball ist halt eine Männerdomäne und es ist nicht verwunderlich das diese recht intolerant erscheint, besonders wenn ich an "Ultras" denke, aber da ist auch England alles andere als weltoffen in der Hinsicht. Ich bin nicht so wirklich der Fußballmensch, ich fand’s nur cool das die Mannschaft meiner Stadt (Magdeburg) gegen St. Pauli verloren hat, mir gefallen die Fans und Leute da mehr als die Prolls meiner Stadt, aber ich denke mal Fußball is hier auch nich das Thema, es sei denn die öffnen sich auch mal mehr für Gleichberechtigung und gegen offener mit dem Thema LGBTQ um ;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt