Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Am Ende der Gedanken

29 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gedanken, Ende ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Am Ende der Gedanken

15.08.2006 um 17:10
Kysan

Sihe den Post darunter ;)


Nun das war mir ja selbstnicht
klar da ich es selbst schlecht einordnen konnte .


melden

Am Ende der Gedanken

15.08.2006 um 17:22
ahso ja habs kapiert


melden

Am Ende der Gedanken

15.08.2006 um 17:30
zum threadanfang:

bei mir ist das so dass ich immer bis an einen gewissen punktkomme und vor dem nächsten punkt angst habe obwohl ich nicht weiß wie es ist... ich kommnicht über diesen einen punkt hinaus... aber wieso nicht? ich will eigentlich aber es istwie eine sperre, wie wenn man sieht wie was schreckliches passiert und man dann wieangewurzelt stehn bleibt... aber wieso?


melden

Am Ende der Gedanken

27.08.2006 um 20:09
Ein Ende der Gedanken...?...Gibt es das überhaupt..?


melden

Am Ende der Gedanken

26.09.2006 um 13:06
Die Stufe Eins, die "Schulung des Geistes" befasst sich mit drei grundlegenden Arten derMeditation. Die Erste wird als "Gedankenkontrolle" bezeichnet. Dabei kommt es darauf an,dass Sie sich als aktiver Beobachter Ihrer Gedanken etablieren. Wenn diese BeobachterPerspektive erreicht ist, werden sich die Unmengen von Gedankengaengen, die normalerweiseauf Sie einstuerzen, von alleine verlangsamen.

Die zweite Art der Meditationnennt sich "Gedankenzucht" und besteht aus zwei Uebungsphasen. Die erste Phase wird indas taegliche Leben integriert und enthaelt die Disziplinierung Ihrer Gedanken, so dassSie sich nur auf die gerade verrichtete Arbeit konzentrieren. Zum Beispiel, wenn Sie zurArbeit fahren, verdraengen Sie all Gedanken die nichts mit dem Fahren zu tun haben. Diezweite Phase dieser Uebung wird als normale Meditation durchgefuehrt (z. B. mitgeschlossenen Augen sitzen). Hierbei waehlt man einen einzelnen Gedanken und verdraengtdas Eindringen aller anderen Gedanken.. Dabei ist es am besten mit einem einfachen,fesselnden Gedanken zu beginnen. Wenn immer die Gedanken zu wandern beginnen, bringt mansie streng wieder auf den gewaehlten Gedankengang zurueck.

Die dritte Art derMeditation nennt sich "Gedankenbeherrschung" und beschaeftigt sich mit dem Erreicheneiner Gedankenleere, oder der Abwesenheit von Gedanken. Fuer jemanden, der keineErfahrung mit Meditation hat, ist dies oft die schwierigste Aufgabe. Es erfordert eineMenge Willensstaerke und beharrliche Anstrengung. Wenn Gedanken eindringen, muessen Sielernen sie willensstark abzuwehren und wieder Ihre Gedankenleere erreichen. Ichversichere Ihnen, das es nicht unmoeglich ist!

(aus Franz Bardon - "Der Weg zumwahren Adepten"

Das Problem beim Nichts-denken ist, dass andauernd das Egodazwischenfunken will und immer wieder ach so wichtige Botschaften einblendet, die einenwieder in den alltäglichen Gedankensalat einzubinden versuchen. Am Besten ist es dann,von sich selbst Abstand zu nehmen, d.h.: sich selbst beim Denken zu beobachten. Das Egoist nicht nur das unkontrollierte Denken (Gedankenschwall, Zwang zum unablässigenDenken), die Stimme im Kopf, die vorgibt, Du zu sein, sondern auch die unkontrollierteEmpfindung, die Deinen Körper auf das reagieren lässt, was die Stimme im Kopf sagt.


melden

Am Ende der Gedanken

26.09.2006 um 14:09
Für mich würde das Ende der Gedanken beschreiben das ich nicht in der Lage bin, völligklar zu denken, sei es durch einen Unfall, ich nicht weiß was mit mir geschieht, völligbenommen bin, von der Welt, deren Einflüsse auf mich und alles was mich bewegt.

Was mir aber mal aufgefallen ist, und ich weiß nicht ob es bei anderen auch so ist,dass wenn man spricht, man nicht in der Lage ist zu denken? Ebenso kann man nichtsprechen während man denkt, das Gehirn würde m.E. alles durcheinander werfen ... und esentsteht das laute Denken *g* Kam mir schon oft vor, Sachen die lieber in Gedankengeblieben wären, kam in Wortlaut aus meinem Mund ... ist oft sehr peinlich.


melden

Am Ende der Gedanken

26.09.2006 um 14:15
das ende der gadanken ...
wenn man sich völlig leer fühlt,
wenn man sich wie eineinziger hohlraum vorkommt,
es ist einfach nichts, man tut nichts man denkt nicht,
mann kan auch nichts tun ... es ist wie eine blockade,
man fühlt sich nicht, manfühlt die umgebung nicht,
man nimmt zwar irgendwie etwas wahr aber man "sieht" esnicht und
kann es nicht fühlen ...
wie ein leerlauf des geistes ...


melden

Am Ende der Gedanken

26.09.2006 um 18:47
Manchmal kommt mir das gewöhnliche Denken vor, wie kleines Kind, das ständig aufgeregt umeinen herumspringt und an einem herumzerrt: "Du, hömma..." "Was ist daaas?" "Guckma!""Sind wir schon daa?"

"Jetzt halt doch endlich mal deinen Mund!!eins1elf!"
Und dann ist Ruhe. Ach, wie schön...

Natürlich kommen immer wieder neueGedanken auf. Die beste Methode ist, sie einfach zu ignorieren. Einfach nicht beachtenund vor Allem: die Gedanken nicht weiterspinnen. zB

Ach, ich muß ja nocheinkaufen! ... Was brauch ich denn? ... Käse, Wurst, Wein...Ach, Petra mag ja keineWurst! ... Sie ist überhaupt so komisch letzte Zeit...Wir bräuchten mal wiederUrlaub...Ich wollte doch gestern den Chef wegen der Gehaltserhöhung fragen. Mist! .......

Uswusf ad infinitum.

Optimal wäre es so:

Ach, ich muß janoch einkaufen! ...

*Schweig*

:-)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Warum ist bei Menschen immer „alles in Ordnung“, wenn man fragt?
Menschen, 170 Beiträge, am 16.02.2021 von cejar
somnipathy am 20.12.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
170
am 16.02.2021 »
von cejar
Menschen: Die Macht der Gedanken
Menschen, 5 Beiträge, am 25.09.2020 von Doors
fullmoon9 am 24.09.2020
5
am 25.09.2020 »
von Doors
Menschen: Positive Bestärkung
Menschen, 28 Beiträge, am 12.10.2020 von Hailey25
fullmoon9 am 02.10.2020, Seite: 1 2
28
am 12.10.2020 »
Menschen: Entscheidung des Lebens
Menschen, 19 Beiträge, am 05.02.2020 von mumm
master1019 am 22.06.2004
19
am 05.02.2020 »
von mumm
Menschen: Stellt ihr euch auch gerne vor, wie Passanten leben?
Menschen, 78 Beiträge, am 09.10.2020 von KAALAEL
algebra am 06.06.2011, Seite: 1 2 3 4
78
am 09.10.2020 »