Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schattenarmee in der Bundeswehr - Warten auf den Tag X

881 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bundeswehr, Geheim, Untergrund ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schattenarmee in der Bundeswehr - Warten auf den Tag X

27.06.2020 um 23:45
Zitat von Delta_01Delta_01 schrieb:Die Frechheit ist ja, das er sich hinstellt und sich derart in der Öffentlichkeit gibt, das bei Laien der Eindruck entsteht das er Soldat ist.
Ja eben und daher ist der Typ auch nicht Teil dieser Diskussion hier. Den kann man gerne im VT-Berich Beachtung schenken. Jedenfalls nicht hier, denn das verklärt das eigentliche Thema. Muss auch nicht unbedingt sein. @Delta_01 @bgeoweh @OscarRomeo @Warden @HF


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schattenarmee in der Bundeswehr - Warten auf den Tag X

27.06.2020 um 23:47
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Ich Zweifel auch stark an dass er zur BW gehört.
Jedoch nicht wegen seiner starken Tätowierung das ist ja nichts unnormales mehr als Soldat
Wir haben in unserer Kompanie mehrere Soldaten, die deutlich mehr tätowiert sind. Selbst am Hals hoch.
Im Feldanzug kein Thema, nur im Diener wird es kritisch. Ich hab mich deswegen auf die Beine beschränkt

@tudirnix
Keine Sorge, bin schon wieder raus hier


melden

Schattenarmee in der Bundeswehr - Warten auf den Tag X

01.07.2020 um 19:11
Zitat von HFHF schrieb am 27.06.2020:Also ich kenne nur das Video von diesem Kerl im Wald, der da irgendwelchen Unfug redet.
Nun konnte man ihn ausfindig machen

https://www.google.com/amp/s/www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-verhaengt-wegen-rechtsextremer-hetzvideos-dienstverbot-fuer-reservisten-a-14aa4b7b-7ac9-4b47-badd-3e0ae87c7365-amp
einen weiteren mutmaßlich rechtsextremen Reservisten ausfindig gemacht.

Hauptgefreite der Reserve Dennis T. war in Videos aufgetreten, die in den sozialen Netzwerken für Furore sorgten und vom Verschwörungserzähler Attila Hildmann verbreitet wurden.



melden

Schattenarmee in der Bundeswehr - Warten auf den Tag X

09.11.2020 um 15:13
Diese ZDF-Doku ist noch gar nicht alt, und wurde überraschenderweise noch nicht gepostet.

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/rechte-verschwoerer-angriff-von-innen--100.html

Es geht um rechte Netzwerke in der Bundeswehr und beim KSK, die einen Umsturz planen und von höheren Stellen gedeckt werden, vor allem um die Gruppe „Nordkreuz“.

Auf eine gewisse Weise hat mich das an die Serie „Babylon Berlin“ und die Schwarze Reichswehr erinnert. Nur ist diese Verschwörung leider real und passiert heutzutage.

In meiner naiven Vorstellung sind Milität und paramilitärische Einheiten dafür da, die staatliche Ordnung zu schützen und nicht sie zu stürzen, doch was weiß ich schon!


melden

Schattenarmee in der Bundeswehr - Warten auf den Tag X

09.11.2020 um 15:25
Der ganze Thread geht darum.

Aber sei mal unbesorgt ein paar Leute mit ihren chats und Netzwerken können erstmal nix umstürzen

.


melden

Schattenarmee in der Bundeswehr - Warten auf den Tag X

09.11.2020 um 21:06
Ich finde die "paar Hanseln" (Dunkelziffer kann ich ja schlecht kommentieren bzw. beziffern) noch nicht mit einer Schwarzen Reichswehr vergleichbar. Zumindest nicht annähernd, auch wenn ich das Kernprinzip im Vergleich verstehe.


Das sind schon arge Entwicklungen auf die man achten muss, keine Frage. Trost ist aber nun mal, dass man das scheinbar aufgedeckt und weitere "Zersetzung" in dem Bereich verhindert hat. Das ist gut. Punkt. Die so etwas verursachenden Faktoren sind natürlich nicht damit aus der Welt. Das ist schlecht.

Das abstrakte Gefährdungspotential bleibt aus meiner Sicht im Kern bestehen und kann "getriggert", also ausgelöst werden, wenn die gesellschaftlichen Zustände signifikant schlimmer werden. Da man nicht in Köpfe schauen kann, in der Regel aber solche gesellschaftlichen Zustände die "Tag X" auslösen könnten verhindern oder mindern kann, so denke ich im Kern, dass man schon die halbe Miete hat, wenn es nicht zu diesen schlimmen Zuständen kommt, dass "Putsch" bzw. Losschlagen opportun erscheint.

Denn es ist ganz simpel: "Tag X" (im rechten Sinne) funktioniert unter normalen Umständen schlicht nicht. Wenn alles brach liegt, schon. Selbst wenn man Sicherheitsbehörden und Streitkräfte weiter immunisieren könnte (was man natürlich immer anpeilen muss), so würden alle möglichen Rechtsextremen die nicht in diesen sind dennoch opportun handeln, wenn die allgemeine gesellschaftliche Lage rapide "am Arsch" ist und man keine effektive Strafverfolgung mehr fürchten muss.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Bundeswehr am Boden
Politik, 1.708 Beiträge, am 13.06.2021 von McMurdo
spielmitmir am 24.09.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 83 84 85 86
1.708
am 13.06.2021 »
Politik: Afghanistan, die Luft wird dicker
Politik, 6.260 Beiträge, am 30.07.2021 von Taren
univerzal am 04.07.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 312 313 314 315
6.260
am 30.07.2021 »
von Taren
Politik: Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?
Politik, 139 Beiträge, am 29.05.2020 von Taren
Michael-21 am 01.09.2017, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
139
am 29.05.2020 »
von Taren
Politik: Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden
Politik, 416 Beiträge, am 10.01.2019 von Doors
Luminita am 06.08.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
416
am 10.01.2019 »
von Doors
Politik: Die Bundeswehr und ihre Skandale
Politik, 32 Beiträge, am 10.01.2019 von PzJgKp190
steven01 am 02.06.2017, Seite: 1 2
32
am 10.01.2019 »