Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 01:48
@CountDracula

Ich kann von mir nur sagen, dass ich lieber nicht religiös erzogen worden wäre.
Da wird einem als Kind etwas versprochen und wenn man erwachsen wird, muss man erfahren,
dass da wahrscheinlich gar nichts dran ist. Das ist müssig. Daher besser zuerst nichts von Religionen
erwähnen, sondern etwas Philosophie (für die Ethik) und Wissenschaft. Später kann man ja immer
noch mit den Religionen kommen, aber dann haben die Leute eher schon die nötigen Basics, um kritisch
damit umzugehen.


melden
Anzeige

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 01:52
@Arikado
Ich bin nicht besonders religiös erzogen worden. Früher hat man mir zwar von Gott und Jesus erzählt, aber das war es eigentlich auch. Kein Zwang dazu, Christ zu sein, nach der Bibel zu leben oder sonstiges.
So ähnlich werde ich es mit meinen Kindern auch machen, wenn ich mal welche haben sollte. Ich werde ihnen von Buddha erzählen, aber ihnen nichts aufzwingen. Ich werde auch versuchen, ihnen von anderen Glaubensrichtungen zu erzählen. Bei mir hat das jedenfalls ganz gut geklappt. :)

Übrigens vermittelt der Buddhismus auch kritischen Umgang, auch mit seinen eigenen Lehren.
"Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast." - Buddha


melden

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 01:55
@CountDracula

Mach das, wenn du meinst, das ist eine gute Idee.


melden

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 01:56
@Arikado
Wie gesagt - bei mir hat es funktioniert. :)

Ich habe mir den Buddhismus übrigens nicht 'ausgesucht'. Ich habe mir einen Vortrag darüber angehört und gemerkt: "Ich bin Buddhist!" :D


melden

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 02:00
@CountDracula

Ich finde es einfach falsch, Kinderköpfe mit so etwas zu beladen und später müssen sie es dann selber mühsam wieder loswerden.


melden

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 02:01
@Arikado
Spätestens im Kindergarten werden die Kinder mit Religionen konfrontiert. Deswegen werde ich ihnen auch davon erzählen. :)


melden

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 02:03
@CountDracula

Wäre es als Buddhist nicht angebrachter, keine Kinder zu zeugen? Nur mal so nebenbei...


melden

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 02:06
@Arikado
Ich wüsste von nichts, was das verbieten soll. Es gibt immerhin schätzungsweise 400 Millionen Buddhisten; wenn alle keine Kinder mehr bekämen, würde die Menschheit schrumpfen. Ob das heilsam oder unheilsam ist, sei Dir überlassen.


melden

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 02:14
@CountDracula

Also wenn es heisst, dass Leben schlussendlich Leiden ist (Alter, Krankheit und Tod), dann wäre die konsequente Lebensweise doch die Kinderlosigkeit. Dem Verlangen nach Existenz soll ja ein Schnippchen geschlagen werden.


melden

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 02:18
@Arikado
Ich denke nicht, dass das nach buddhistischer Auffassung das Ende der Wiedergeburten wäre. Dann werden die Kinder eben als was anderes geboren, oder als Kinder anderer Eltern. ;)


melden

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 02:28
@CountDracula

Also wenn jemand wirklich davon überzeugt ist, dass Leben schlussendlich Leiden bedeutet, dann handelt er doch unethisch, wenn er trotzdem Kinder hat.

Und wenn das mit den Wiedergeburten nur "bildlich" verstanden wird, dann geht man ja gar nicht davon aus, dass die Kinder wo anders zur Welt kämen wenn nicht hier.


melden

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 02:31
@Arikado
So habe ich das noch gar nicht gesehen. Aber jetzt, wo ich drüber nachdenke, ist das eigentlich gar nicht so unsinnig. Ich möchte ja auch keine Kinder haben. Wenn, dann höchstens welche adoptieren; salopp gesagt gibt es die dann sowieso schon. Was anderes wird bei mir biologisch wahrscheinlich sowieso nicht möglich sein.

Die Mehrheit der Buddhisten versteht das nicht bildlich...


melden

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 02:41
@CountDracula

Ich geh jetzt mal Schlafen. Ich wünsch dir was.


melden

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 02:42
@Arikado
Ich Dir auch :) nur Heilsames, selbstverständlich ;)


melden
dedux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

20.07.2016 um 08:20
@Arikado
Es gibt nun einmal Rudelbildung bei Menschen. Menschen, die gern etwas bestimmtes ausleben wollen, suchen sich eine Gruppe, die das moralisch zulässt. Islamistische Horden könnten auch Hooligans im Stadion sein, allerdings vergewaltigen die in der Regel nicht, so bleiben ihnen nur ihre "Glaubensbrüder". Das sind menschliche Abgründe, gegen die man mit aller Macht vorgehen muss und da sollte eine angebliche Religionszugehörigkeit nicht vor schützen.
Am Ende des Tages gibt es nur Menschen, die sich zu verantworten haben.

Jemand, der sich nicht so sehr zu Religionen hingezogen fühlt, schöpft die Gewissheit rechten Handeln aus sich selbst und baut sich ein moralisches Fundament. Solche Menschen sind wirklich wichtig und meiner Ansicht nach, können das durchaus gläubige Menschen sein, auch wenn sie sich selbst nicht so bezeichnen. Einem "guten Gott" sind sie sicher eine große Freude.


melden
Anzeige

Glaubensfreiheit in DE - in den Köpfen der Menschen angekommen?

10.08.2016 um 10:31
Ich lasse jedem seinen Glauben. Ich bin, obwohl ich dem nicht angehöre, das der Pastafarismus in Deutschland als Religion anerkannt wird. Ich bezeichne da auch niemanden als Spinner.

Was ich aber gerne tue, ist mit aller härte gegen solche Missionare zu agumentieren, wie die zeugen Jehovas, die hier jeden Freitag beim Wochenmarkt ihren Stand haben, oder diese ganzen Evangelikalen, die manchmal Kaffee und bücher in Saarbrücken in ihrem Bus verschenken. Da hatte ich am freitag vor zwei Wochen wieder eine lustige diskussion.

Ich Informiere mich auch über verschiedene Religionen und Sekten. Bin noch an der Bibel dran, hab die satanische Bibel gelesen und den Koran noch vor mir. Genau wie die Bibel der Mormonen und die der Zeugen Jehovas.
Hier kann ich eine kleine Anekdote von diesem Freitag erzählen. Ich habe also mit diesem Evangelikalen Missionar gesprochen, diskutiert und er sprach ziemlich schnell von Satanismus, und dass Satan hinter jeder Religion und Philosophie steckt, die nichts mit dem Christentum zu tun hat.
Auch verallgemeinerte er den Satanismus zu einem großen homogenen Klumpen. Das gleiche verbat er sich aber, wenn es um seinen glauben ging. Nach dem Motto:
Er habe die ganze Wahrheit, sein Glaube ist der einzige Weg und nicht der Katholizismus oder die Amish. Ich solle mich mit seinem Glauben vertraut machen und die Nuancen erkennen. Aber für ihn würde diese Anforderung garnicht gelten, da er ja die Weisheit mit Löffeln gefressen habe.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt