Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mann in Bietigheim-Bissingen erschossen

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Bietigheim, Flüchtig

Mann in Bietigheim-Bissingen erschossen

14.04.2016 um 12:52
Also wenn man jetzt schon von einer Baufirma erschossen wird, dann weiß ich auch nicht mehr weiter... Und habe Angst, mein Haus sanieren zu lassen ;-)

Da glaube ich doch eher an einen möglichen Hintergrund aus dem von @Blondine geposteten Artikel:
Sein langjähriger Boxtrainer im hessischen Bensheim ist erschüttert, aber nicht überrascht. „Wir hatten uns 2007 getrennt, weil sein Umfeld nicht zu uns gepasst hat“, sagt er. Zwielichtige Gestalten
...


melden
Anzeige
Blondine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mann in Bietigheim-Bissingen erschossen

15.04.2016 um 16:51
ein Video zum Fall :

http://www.regio-tv.de/video/411657.html


melden

Mann in Bietigheim-Bissingen erschossen

15.04.2016 um 16:56
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.toedliche-schuesse-in-bietigheim-bissingen-polizei-geht-rund-30-hinweisen-nach....

Nach den tödlichen Schüssen auf den Betreiber einer Kampfsportschule in Bietigheim-Bissingen sind bei der Polizei rund 30 Hinweise eingegangen. Ob der entscheidende Tipp darunter ist, können die Ermittler noch nicht sagen...


melden

Mann in Bietigheim-Bissingen erschossen

17.04.2016 um 17:56
Also da ich auch in der Nähe vom Tatort wohne wurden zwei Freunde an dem Abend kontrolliert, die Polizisten hätten nach einem Flüchtigen mit einem Fahrrad gesucht. Ich weiß aber nicht wie die auf das Fahrrad kamen. Und so Bauarbeiten im sechs stelligen Bereich ist bestimmt nur ein Deckmantel gewesen um Illegale Geschäfte offiziell auf Kontos zu bezahlen. D.h. Er zeigt es offiziell mit einem Bauauftrag an damit das Finanzamt nicht denkt woher er das Geld hat zum überweisen. Es wäre ja komisch wenn jemand so eine hohe Summe ohne Vorankündigung oder Begründung auf jemanden sein Konto überweist.


melden

Mann in Bietigheim-Bissingen erschossen

18.04.2016 um 15:14
BIETIGHEIM-BISSINGEN

Suche nach dem Täter

Nach dem Tod eines 35-Jährigen am Dienstag in Bietigheim-Bissingen hat die Sonderkommission "Bruchwald" den vermutlichen Weg des nach wie vor unbekannten Täters nachvollzogen.

Nach dem Tod eines 35-Jährigen am Dienstag im Stadtteil Bissingen hat die Sonderkommission "Bruchwald" der Polizei den vermutlichen Weg des nach wie vor unbekannten Täters nachvollzogen, der kurz nach 22 Uhr mehrere Schüsse auf sein Opfer abgegeben hatte. Demnach ging er zu Fuß von der Martin-Luther-Straße zur Wolf-Hirth-Straße. Dies teilt die Polizei mit. An der dortigen Straßenecke war er von einem Zeugen unmittelbar vor der Tat gesehen worden. Nach den Schüssen flüchtete der Unbekannte ebenfalls zu Fuß über die Maybachstraße zur Panoramastraße und dort nach rechts in Richtung der Waldschule.

Die Polizei sucht deshalb Zeugen, die am Dienstag, 12. April, zwischen 20.30 Uhr und 22.30 Uhr in dem dortigen Wohngebiet verdächtige Personen oder auch Fahrzeuge bemerkt haben. Ein wichtiger Zeuge könnte der Fahrer eines dunklen Van oder SUV mit getönten Scheiben und vermutlich Ludwigsburger Kennzeichen sein, der kurz nach 22 Uhr aus der Straße "In den Neun Morgen" nach links auf die Panoramastraße fuhr und der den flüchtenden Täter gesehen haben könnte. Hinweise können unter Telefon (07141) 185771 und 185772 abgeben werden.

18.04.2016


melden

Mann in Bietigheim-Bissingen erschossen

22.04.2016 um 16:38
22.04.2016

Die Ermittler der Soko "Bruchwald" arbeiten weiterhin an der Aufklärung im Fall des am vergangenen Dienstag in Bietigheim-Bissingen getöteten 35-Jährigen. Im Zuge dessen wurden sie auf möglicherweise verdächtige Personen und Fahrzeuge aufmerksam und bitten um Hinweise zu folgenden Sachverhalten, die sich an jenem 12. April ereigneten:
Gegen 21.40 Uhr gerieten zwei bislang unbekannte männliche Personen in der Panoramastraße/Ecke Rosenstraße bei einem Geldinstitut beziehungsweise einem Imbiss, in einen sehr lauten Streit. Zur gleichen Zeit stand im Bereich der dortigen Bushaltestelle ein dunkles Fahrzeug, an dem das Scheinwerferlicht eingeschaltet war. Ob zwischen den streitenden Personen und diesem Auto ein Zusammenhang besteht, ist bislang nicht bekannt, so die Polizei.
Kurz nach 22 Uhr fiel in der Bahnhofstraße ein Wagen auf, der mit zügiger Geschwindigkeit in die Maybachstraße abbog. Dabei schnitt er die Kurve, so dass der Fahrer eines aus der Maybachstraße entgegenkommenden Autos stark bremsen musste. Vermutlich handelte es sich bei dem gesuchten Wagen um einen Kleinwagen der Marke VW in heller Farbe. Das amtliche Kennzeichen des Fahrzeugs enthielt mutmaßlich den Buchstaben "R" im Zulassungsbereich.
Die Ermittler suchen nun nach weiteren Zeugen und bitten diese sich unter den bekannten Rufnummern (07141) 185771 und 185772 des Hinweistelefons zu melden.
Insbesondere ist von Bedeutung: Wem sind die beiden streitenden Personen in der Panoramastraße aufgefallen? Wer kann Hinweise auf das in der dortigen Bushaltestelle wartende Fahrzeug geben? Wem ist der rasante Kleinwagen aufgefallen? Wer kann sonstige Angaben zum Sachverhalt machen?


Quelle: http://www.swp.de/bietigheim/lokales/blaulicht/Soko-Bruchwald-weiter-auf-Zeugensuche;art1188831,3799355


melden
melden

Mann in Bietigheim-Bissingen erschossen

27.05.2016 um 16:05
PRESSEPORTAL

Blaulicht
Polizeipräsidium Ludwigsburg
POL-LB: Staatsanwaltschaft Heilbronn und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Nach Mord in Bietigheim-Bissingen bis zu 10.000 Euro Belohnung ausgesetzt - anonymes Hinweisaufnahmesystem geschaltet
27.05.2016 – 11:51

Ludwigsburg (ots) - Am Dienstag, den 12.04.2016, gegen 22:10 Uhr wurde der 35-jährige Said Sergej Nurislamov nach Einparken seines Fahrzeugs Daimler-Benz Vito, vor seinem Wohnhaus in 74321 Bietigheim-Bissingen, Wolf-Hirth-Straße 4, von einem bislang unbekannten Täter erschossen. Er war auf dem Nachhauseweg von seiner Kampfsportschule "Kampfsportakademie BARS Stuttgart e.V." im Wildgansweg 22-24 in 70378 Stuttgart, die er mit einem weiteren Geschäftspartner betrieben hatte.

Die bei der Kriminalpolizei in Ludwigsburg eingerichtete Sonderkommission "Bruchwald" hat seither nur rund 30 Hinweise erhalten und sucht nach wie vor dringend Zeugen, die Hinweise zu diesem Mordfall geben können.

Zur Erlangung von sachdienlichen Hinweisen, die zur Aufklärung der Tat und zur Ermittlung des oder der Täter führen, hat die zuständige Staatsanwaltschaft Heilbronn eine Belohnung von bis zu 10.000.- Euro (zehntausend) ausgesetzt. Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Amtsträger bestimmt, zu deren Berufspflichten die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört. Über die Zuerkennung wird unter Ausschluss des Rechtsweges entschieden.

Hinweise können ab sofort auch anonym gegeben werden über das anonyme Hinweisaufnahmesystem

https://www.bkms-system.net/bw-soko-bruchwald

Die Fragen der Sonderkommission sind hier sowohl in Deutsch als auch in Russisch eingestellt.

Von besonderem Interesse ist für die Ermittler ein mutmaßlicher Zeuge, der am Tatabend, zwischen 21.30 bis 22.30 Uhr in Bissingen zu Fuß aus Richtung Waldschule/Vereinsheim FSV 08 Bissingen kommend auf dem Waldweg kurz nach der Kegelbahn am Bruchwald in Richtung der zum Saubach und zur Kirche führenden Treppen gelaufen ist. Er wurde dort von einem Spaziergänger mit Hund mit "Hallo" begrüßt und erwiderte die Begrüßung mit demselben Wort. Der gesuchte Zeuge soll ca. 40 bis 50 Jahre alt sein und einen leichten Bauchansatz haben. Er war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover und vermutlich einer schwarzen Hose mit Bund an den Knöcheln. Er wird gebeten, sich mit der Sonderkommission Bruchwald in Verbindung zu setzen.

Soko Bruchwald, Tel. 07141/18-5771 (-73) mailto:boeblingen.kd.soko-bruchwald@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


melden

Mann in Bietigheim-Bissingen erschossen

21.07.2016 um 12:06
Scheint ja doch zu funktionieren mit dem anonymen Hinweisaufnahmesystem:
PRESSEPORTAL

Blaulicht
Polizeipräsidium Ludwigsburg
POL-LB: Staatsanwaltschaft Heilbronn und Polizeipräsidium Ludwigsburg geben bekannt:Bietigheim-Bissingen: Ermittlungsgruppe "Bruchwald" geht weiterem Hinweis nach
21.07.2016 – 11:45

Ludwigsburg (ots) - Die mit den Ermittlungen zu dem am 12. April 2016 gegen 22.06 Uhr in der Wolf-Hirth-Straße in Bietigheim-Bissingen verübten Mord an einem 35-jährigen betraute Ermittlungsgruppe "Bruchwald" hat über das anonyme Hinweisaufnahmesystem einen weiteren Hinweis zu der Tat erhalten:

Ein anonymer Hinweisgeber gab an, er habe am Abend der Tat, um 21:50 Uhr, einen augenscheinlich neuwertigen, weißen oder zumindest hellen VW Caddy durch die Steigstraße fahren sehen. An dem Fahrzeug, das im hinteren Bereich keine Fenster gehabt haben soll, seien keine Kennzeichenschilder montiert gewesen. Wenige Minuten nach den tödlichen Schüssen sei dieser VW Caddy mit hoher Geschwindigkeit erneut durch die Steigstraße in Richtung des dortigen Kino-Centers gefahren. Am Steuer sei ein Mann gesessen, der eine Kapuze über den Kopf gezogen hatte.

Zwischen diesen beiden Beobachtungen sei der VW im Quellenweg in Fahrtrichtung Brunnenweg und damit entgegen der Fahrtrichtung abgestellt gewesen.

Die Ermittlungsgruppe "Bruchwald" bittet um Hinweise zu folgenden Fragen:

Wer kennt eine Person, die über einen relativ neuwertigen oder erst kurze Zeit vor dem Tötungsdelikt erworbenen und der Beschreibung entsprechenden VW Caddy verfügt?

Wer hat ein der Beschreibung entsprechenden Fahrzeug vor oder nach der Tat gesehen?

Wer kann Hinweise zu dem bislang unbekannten Fahrer geben?

Die Staatsanwaltschaft Heilbronn hat für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat und zur Ermittlung des oder der Täter führen, eine Belohnung von bis zu 10.000 Euro ausgesetzt.

Die Ermittlungsgruppe ist telefonisch zu erreichen unter 07141/18-9.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3384285


melden
Blondine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mann in Bietigheim-Bissingen erschossen

21.07.2016 um 22:39
Immerhin, das ist ja schon mal ein guter Hinweis !


melden
Blondine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mann in Bietigheim-Bissingen erschossen

22.11.2016 um 18:54
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.mysterioese-verbrechen-in-bietigheim-bissingen-und-neu-ulm-morde-im-boxer-milie...


Am Freitag ist in Neu-Ulm ein erfolgreicher Kickboxer auf offener Straße erschossen worden – der brutale Mord weist frappierende Parallelen auf zu einer Tat in Bietigheim-Bissingen. Dort wurde im April ein Boxer mit mehreren Schüssen niedergestreckt. Die Polizei steht vor einem Rätsel.


Zwei Morde auf offener Straße, bei beiden Opfern handelt es sich um Kickboxer, beide wurden nachts vor ihren Wohnungen mit mehreren Schüssen niedergestreckt – die Parallelen zwischen dem vor wenigen Tagen verübten Verbrechen in Neu-Ulm und dem tödlichen Angriff im April in Bietigheim-Bissingen sind frappierend.

Beide Mordopfer waren Kampfsportler und wurden mit mehreren Schüssen niedergestreckt.

Die mysteriösen Taten werden womöglich bald im Fernsehen vorgestellt


melden
Anzeige

Mann in Bietigheim-Bissingen erschossen

28.11.2016 um 21:13
Und nun der dritte Weltklasse - Kickboxer, der "seltsamerweise" ums Leben kam:

Marc de Bonte wurde am 24.11.2016 im Belgisch - Niederländischen Grenzgebiet bei Maastricht im Wilhelmina - Kanal tot treibend aufgefunden.

Quellen:

Wikipedia: Wikipedia: Marc_de_Bonte

Der Limburger: http://www.limburger.nl/cnt/dmf20161125_00029188/lichaam-marc-de-bonte-vrijdag-onderzocht-in-maastricht


Grüße

Demlicz


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden