Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Rechts, Migranten, Hetze, Straftaten, Meinungsverbrechen

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

18.01.2017 um 22:09
@Lemniskate
Hier ist es etwas aufgeschlüsselt:
Nach Angaben des Bundeskriminalamtes (BKA) werden momentan im Bereich "Politisch Motivierte Kriminalität (PMK)-links" fünf Personen als Gefährder ...

Die Zahl der rechten Gefährder ist mit 22 demnach mehr als vier Mal so hoch. ...

Mit Stand Ende Dezember hatten die Behörden 548 Menschen als "islamistische Gefährder geführt. Allerdings hält sich etwa die Hälfte davon derzeit nicht in Deutschland auf.
http://www.n-tv.de/politik/BKA-zaehlt-22-rechte-Gefaehrder-article19544481.html


melden
Anzeige
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

18.01.2017 um 22:15
@sarkanas
ok, dann haben wir faktisch etwa 250 gefährder, im Deutschland, die man zum islamischen Terror zählt.
Und davon sind ca 20 deutsche Staatsbürger( Bremer gefährder s. Weser Kurier)
hab ich das jetzt richtig gerechnet?

edit:
ah da sind noch die drei die sie nicht mehr finden.

Und dann sagt man, das diese 247 nicht vollumfänglich überwacht werden können, weil das Personal fehlt?


melden

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

18.01.2017 um 22:27
@Lemniskate
Na ja die Polizei geht von 25 bis 40 Beamten pro Person für eine Observierung aus.
Alle Gefährder pauschal lückenlos zu observieren ist aber rechtlich und praktisch nicht möglich. Erfahrene Polizisten sagen, dass für eine erfolgreiche Observation eines einzigen Menschen rund um die Uhr zwischen 25 und 40 Beamte benötigt werden.
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-12/gefaehrder-deutschland-bka-islamismus-innere-sicherheit


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

18.01.2017 um 23:24
@sarkanas
ziemlich lächerliches Argument wenn es doch darum geht Menschenleben zu schützen, wie ich finde.
Der Apparat der sich jetzt um die Aufklärung des einen Amri's kümmert, dürfte sehr viel vielzähliger sein.

Nunja, mir ging es aber ja garnicht darum.
Thema war ja, ob Karten oder Migranten Straftaten listen sinnvoll, oder einfach nur rechte hetze sind.
Allerdings kann man glaub ich, das eine garnicht vom anderen trennen, weil es anscheinend primär um islamische Straftäter geht.


melden

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

19.01.2017 um 02:47
Lemniskate schrieb:Thema war ja, ob Karten oder Migranten Straftaten listen sinnvoll, oder einfach nur rechte hetze sind.
Allerdings kann man glaub ich, das eine garnicht vom anderen trennen, weil es anscheinend primär um islamische Straftäter geht.
Wo siehst du bei dieser Datenerhebung, dass es um islamische Straftäter geht?

Da werden einfach nur Verdächtige aufgelistet, die nicht-deutsch oder einen Migrationshintergrund haben ... Auch viele aus Osteuropa ... Und nur weil jemand aus Tunesien kommt, heißt das ja nicht, dass er ein gläubiger Muslim ist, vor allem wenn sie dauernd alkoholisiert sind ...

Gerade diese 'wilde' Datensammlung bringt überhaupt keine brauchbaren Erkenntnisse ...


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

19.01.2017 um 14:49
Issomad schrieb:Und nur weil jemand aus Tunesien kommt, heißt das ja nicht, dass er ein gläubiger Muslim ist, vor allem wenn sie dauernd alkoholisiert sind ...
richtig, und nicht jeder Afrikaner ist schwarz ;)
Issomad schrieb:Wo siehst du bei dieser Datenerhebung, dass es um islamische Straftäter geht?
Na hier?!
http://m.focus.de/politik/videos/zellen-in-deutschland-karte-der-gefahr-in-diesem-bundesland-leben-die-meisten-islamisti...
Von rund 450 islamistischen Gefährdern gehen Behörden in Deutschland derzeit aus. Diese Karte zeigt, in welchem Bundesland die meisten leben und wo ihr Anteil in Bezug auf die Bevölkerung am höchsten ist.
Auch die anderen die Listen wirken zwar auf dem ersten Blick willkürlich...
Beitrag von sarkanas, Seite 4
sarkanas schrieb:Willkürliche Auswahl
Die Macher der Karte unterscheiden willkürlich zwischen solchen und solchen Ausländern: Straftaten von Spaniern, Niederländern und Briten werden nicht dokumentiert. Türken, Araber und Nordafrikaner jedoch kommen auf die Karte.

Wo und warum die Grenze gezogen wird, bleibt offen. Straftaten von Polen zum Beispiel tauchen in der Karte nicht auf, genauso wenig die von Kroaten oder Tschechen. Die von Georgiern, Serben und Rumänen dagegen schon. Ukrainer? Nein. Albaner? Ja. Russen? Nein. Bulgaren? Nein. Bosnier? Ja. Warum? Wir wissen es nicht.
...sind es aber eigentlich doch nicht.
Es geht vorwiegend um islamische Migranten.


melden

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

20.01.2017 um 17:22
Lemniskate schrieb:...sind es aber eigentlich doch nicht.
Es geht vorwiegend um islamische Migranten.
Was aber auch nur unter ganz bestimmten Grundannahmen Sinn ergibt.


melden
alexm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

21.01.2017 um 00:13
Doch einer meint es ernst und sammelt jetzt Straftaten von, -nicht weißen-, und sortiert sie Tag für Tag auf Twitter.
https://mobile.twitter.com/XYEinzelfall
Da geht es um Migrantenkriminalität, nicht um Kriminalität von Nicht-Weissen.
Hintergrund ist, dass die offiziellen Daten auf diesem Gebiet nicht zuverlässig und geschönt sind. Da macht Selber-Sammeln Sinn. Und es gibt ja mehr als reichlich zu sammeln. Leider.


melden
Lemniskate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

21.01.2017 um 14:01
alexm schrieb:Da macht Selber-Sammeln Sinn.
ach wirklich?
Welchen Sinn hat denn das sammeln dieser Straftaten?
alexm schrieb:Migrantenkriminalität, nicht um Kriminalität von Nicht-Weissen.
Und wir/ich war schon so weit zu sagen das es sich auch nicht mehr um Migranten/nicht weisse, sondern vorzugsweise um Moslems handelt.


melden
alexm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

21.01.2017 um 20:51
Lemniskate schrieb:Welchen Sinn hat denn das sammeln dieser Straftaten?
Die kann man später gegen rechtsradikale tauschen. Auf dem Betroffenheitströdelmarkt der Webzweinulldeppen.
Oder an Fakenewsjäger verschachern. Auf Fakes, die echt sind, sind die ja besonders spitz.
Lemniskate schrieb:Und wir/ich war schon so weit zu sagen das es sich auch nicht mehr um Migranten/nicht weisse, sondern vorzugsweise um Moslems handelt.
Warum die die Muslime nicht einfach weglassen? Dann hätten sie quasi nichts mehr zu tun.


melden

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

27.01.2017 um 14:11
alexm schrieb am 21.01.2017:Warum die die Muslime nicht einfach weglassen? Dann hätten sie quasi nichts mehr zu tun.
Trollololo


melden
Anzeige

Schlichte Datenerhebung oder einfach nur rechte Hetze?

30.01.2017 um 12:12
Das Sammeln von Straftatenberichten hätte ja nur dann Relevanz, wenn sie sauber statistisch mit einer Vergleichsgruppe geschähe. Solange dies nicht passiert, hat es zumindest keinen statistischen Wert.

Es gibt auch keine Zahlen über die Kriminaliät von Roma. Das hat meiner Meinung nach den Grund, dass man das Ergebnis erahnt und eine Veröffentlichung nicht wünscht. Wie sonst ist es zu erklären, dass Romaverbände die Anschuldigungen gegen ihre Bevölkerungsgruppe kennen, aber nie statistisch dagegen argumentieren


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt