Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

139 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mindestlohn ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 21:42
@Bratwurst70
20 Euronen sind für manche Branchen zu viel... das würde nicht funktionieren!! Man kann einer Putzfrau keine 20 Euro zahlen, das wäre verlustbringend!! Der Unternehmer muss sogar Gewinne erzielen, sonst kann er den Laden übermorgen dicht machen!!
@oldbluelight
Produktionsarbeiten sind definitiv mehr Wert als 11,50!! Normalerweise verdienen IG Metall Arbeiter um die 16 Euro. Leiharbeiter in den selben Firmen erhalten durchschnittlich 20-40% weniger!! Das nenne ich dreiste Abzocke und Totalverwertung. An Leiharbeit profitieren gleich zwei Kapitalisten, der Entleiher und der Verleiher!! Doppelverwertung.


1x zitiertmelden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 21:49
@collectivist

Ich bin aber dienstleister im wachgewerbe und kein metaller!


1x zitiertmelden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 21:50
@collectivist

Nein, nein, du sprachst davon dass ein Mindestlohn auch ausreichen muss um Wohlstand anzuhäufen. Und einen halbwegs zu nennender Wohlstand ist nicht für unter 20 Euro die Stunde zu haben. Das müssen wir dem faulen Schulabbrecher ohne Berufsausbildung aber dafür mit krimineller Geschichte schon gönnen...das sollte er uns wert sein


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 21:54
@Bratwurst70
Gibt aber auch genug faule und kriminelle Schulabbrecher mit nem IQ von 130!! Die machen ihr Business, auch ohne Diplom und Abitur!
Im Gegenzug dazu gibt es auch genug stupide Volltrottel, die hinter nem Bankschalter sitzen!!


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 21:54
@Bratwurst70
Gibt aber auch genug faule und kriminelle Schulabbrecher mit nem IQ von 130!! Die machen ihr Business, auch ohne Diplom und Abitur!
Im Gegenzug dazu gibt es auch genug stupide Volltrottel, die hinter nem Bankschalter sitzen!!


1x zitiertmelden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 21:57
Zitat von oldbluelightoldbluelight schrieb:Ich bin aber dienstleister im wachgewerbe und kein metaller!
Wie gesagt, dann sollten mindestens 12 € drin sein. Zumal man auch fortwährend unter Gefahr steht.


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 21:57
Übrigens sucht die Deutsche Post aktuell fast bundesweit Aushilfen über die Sommermonate für die Zustellung von Briefen. Großartige Anforderungen werden da nicht gestellt, da hat auch der "Schulabbrecher" eine Chance.

Hat jetzt nicht wirklich viel mit dem Thema zu tun, aber ich möchte es doch wenigstens einmal erwähnen, weil der Lohn echt fair ist. Wäre Vollzeit 11,14 Euro/Stunde. Für Briefe austragen! Das kann ja wohl jeder Depp, ehrlich. Das sind fast 1.800 Mücken brutto. Hab ich mich auch direkt beworben. Das ist Balsam für die Seele, nachdem man in den letzten Monaten nur über Löhne bis maximal 5,50 - 6,00 Euro gestolpert ist. Ist allerdings nur auf 6 Monate befristet. Aber wenn man seine Sache ordentlich macht, so hat man sicherlich auch Chancen auf eine längerfristige Übernahme. Vielleicht nicht sofort, aber später einmal.


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 21:58
@collectivist
Zitat von collectivistcollectivist schrieb:Produktionsarbeiten sind definitiv mehr Wert als 11,50!! Normalerweise verdienen IG Metall Arbeiter um die 16 Euro. Leiharbeiter in den selben Firmen erhalten durchschnittlich 20-40% weniger!! Das nenne ich dreiste Abzocke und Totalverwertung. An Leiharbeit profitieren gleich zwei Kapitalisten, der Entleiher und der Verleiher!!
Jein...

Ok leider wird das auch ausgenutzt aber es ist auch für viele schon eine Brücke wieder einen Arbeitsplatz zu bekommen. Ich kenne viele die eben durch Zeitarbeitsfirmen vom Entleiher übernommen wurde. Und man sollte auch mal die andere Seite sehen wie oft auch von manchen Leuten Firmen ausgenutzt werden durch Blaumachen usw deshalb sind viele Unternehmen vorsichtig geworden.

Ich weiß selbst wieviel geld ich verbrannt habe an meinen Anwalt wegen Arbeitsgerichtskosten und auf die bleibt man sitzen auch wenn die verhandlung gewonnen wurde.

@collectivist
Zitat von collectivistcollectivist schrieb:Mindestlohn hört sich scheiße an!! Als wenn man nur soviel bekäme, wie grade nötig, um nicht vor Durst und Hunger zu verrecken! Es sollten nicht nur Löhne zum ÜBERleben gezahlt werden, sondern Löhne zum LEBEN!!! Leben im Sinne von Freiheit und Wohlstand.
Sehe ich auch so wenn man arbeitet kann es nicht sein das es nicht zum Leben reicht.

Und ich finde trotz allen die Aufstockung wie oben schon gesagt besser als dieses Geld direkt an die Firmen als Sub. zu bezahlen denn da kommt es wenigstens bei den Leuten an. Der Grundgedanke ALG II aufstockung ist gut nur nicht ausgereift und sollte mehr auf Branchen eingehen.

Allerdings finde ich die Forderungen von manchen Lobbys von H4 Forderungen von 500 Euro und mehr total danben...

Fortsetzung folg :)


1x zitiertmelden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 21:58
@collectivist

Ja,das ist ja auch mein wunsch,aber wenn die kurse unter 12 euro sind,dann kann ich auch keine 12 zahlen.das ist das problem.und nicht nur in meiner branche,auch in etlichen anderen.


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 22:05
Zitat von collectivistcollectivist schrieb:Gibt aber auch genug faule und kriminelle Schulabbrecher mit nem IQ von 130!! Die machen ihr Business, auch ohne Diplom und Abitur!
Im Gegenzug dazu gibt es auch genug stupide Volltrottel, die hinter nem Bankschalter sitzen!!
Wie sagte jemand hier so schön:

Es gibt einige Dumme unter den Hochintelligenten aber es gibt keinen Hochintelligenten unter den Dummen.
Aber darauf wollte ich nicht hinaus, ich wollte darauf hinaus, dass dein Wohlstand eben auch für ihn ist und darauf, dass Wohlstand nicht unter 20 Euro die Stunde zu haben ist.
Wir reden hier über den Mindestlohn, also in meinen Augen darüber, was Menschen an Ende der Skale verdienen sollten. Bei "Mindest" sehe ich auch das es eben keinerlei schulische ode berufliche FLeistungen zuvor gab.
Ja, auch das hat sich verschoben aber es ist gerade ein Korrektiv im Gange und deswegen orientiere ich mich wieder da, wo ein Mindestlohn eigentlich ansetzen sollte


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 22:05
Zitat von albatroxaalbatroxa schrieb: Ich kenne viele die eben durch Zeitarbeitsfirmen vom Entleiher übernommen wurde.
Mancherorts wird vertraglich vereinbart, dass die Entleihfirma die Leiharbeiter nicht übernehmen darf, sonst entstehen Strafgebühren!! Folglich können keine Übernahmen stattfinden, außer das Unternehmen bezahlt die Strafgebühr aufgrund des Vertragsbruchs.
Das ist doch eine Schweinerei... dafür wurde Leiharbeit nicht erdacht.


1x zitiertmelden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 22:10
@collectivist
Zitat von collectivistcollectivist schrieb:Mancherorts wird vertraglich vereinbart, dass die Entleihfirma die Leiharbeiter nicht übernehmen darf, sonst entstehen Strafgebühren!! Folglich können keine Übernahmen stattfinden, außer das Unternehmen bezahlt die Strafgebühr aufgrund des Vertragsbruchs.
Das ist doch eine Schweinerei... dafür wurde Leiharbeit nicht erdacht.
Das ja aber habe ehrlich gesagt davon noch nie gehört will aber nicht sagen das es das nicht gibt. Aber ob sowas rechtens ist...


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 22:10
@collectivist

Ich denke nicht dass das rechtens ist. Also einfach einstellen lassen und gegen die Forderung Einspruch erheben


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 22:13
@Bratwurst70
@albatroxa
Vielleicht gibt es irgendwo ein gesetzliches Schlupfloch! Oder es ist wie ihr es sagt, nicht legitim.


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 22:15
Find ich ja mal interessant. Ob Deutschland nach zieht?



Berlin - Mehr als die Hälfte der EU-Länder hat die gesetzlichen Mindestlöhne in den vergangenen Monaten angehoben - wegen der Auswirkungen der Wirtschaftskrise allerdings meist nur gering. Im hoch verschuldeten Irland wurde die Lohnuntergrenze im vergangenen Monat sogar gesenkt, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des gewerkschaftsnahen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI). "Das ist ein Novum in der europäischen Mindestlohngeschichte."

Quelle:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,748841,00.html (Archiv-Version vom 04.03.2011)


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 22:17
@collectivist
Es ist gemäß Arbeitnehmerüberlassungsgesetz §9 Abs 4 unwirksam.
http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/a_g/gesamt.pdf

Eine Leihfirma die soetwas in ihre Arbeitsverträge schreibt riskiert die Genehmigung zur Arbeitnehmerüberlassung.


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 22:28
@albatroxa
Ist dann wohl Propaganda der Leihfirmen, um ihre Sklaven behalten zu können.

Ein Monatsgehalt von 1400 Euro Netto sollte jedem zustehen!!!


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 22:32
Wenn jeder mindestens 1400 € verdienen könnte, wäre das für die Wirtschaft ein Konsumboom, die Leute könnten wieder mehr Geld ausgeben und das würden sie auch tun!!
Der DAX würde den 8000er Kurs knacken!


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 22:40
mindestlohn in allen branchen und bei zeitarbeiter gleicher lohn wie stammbelegschaft.


melden

Sollte es Mindestlöhne geben und wieviel?

03.03.2011 um 22:41
@albatroxa

Ja, da war ich mir auch sicher, denn so etwas gibt es nur unter gewerblich Tätigen


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?
Politik, 148 Beiträge, am 05.02.2020 von Goldboy
CaptainAllmy am 11.10.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
148
am 05.02.2020 »
Politik: Mindestlohn - Warum nicht? Erklärung bitte!
Politik, 369 Beiträge, am 09.01.2019 von Fedaykin
User23 am 18.02.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
369
am 09.01.2019 »
Politik: Kommt der Mindestlohn doch?
Politik, 119 Beiträge, am 02.04.2014 von Simowitsch
renamon am 28.03.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6
119
am 02.04.2014 »
Politik: Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?
Politik, 256 Beiträge, am 21.12.2013 von rockandroll
neonnhn am 04.10.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
256
am 21.12.2013 »
Politik: 8,50 Euro Mindestlohn für Politiker
Politik, 73 Beiträge, am 17.03.2013 von fuzzy
Rockstar_2013 am 12.03.2013, Seite: 1 2 3 4
73
am 17.03.2013 »
von fuzzy