weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

155 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Neuanfang

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

24.07.2011 um 02:39
@Zero36
Wenn du es schaffst das zum Thema Glaube zu verbinden ...
als Thematik dein "Weltschmerz" oder so .. deine lebenszweifel ...
ah das kriegen wir hin dass in diesem bereich zu lassen :D
Zero36 schrieb:Aber das, was Glauben denn nun ist habe ich noch immer nicht so recht verstanden.
Also der Definition (zb Wiki) kann "glaube"
einmal glauben als vermuten sein

ich vermute/glaube dass das Wetter gut wird morgen
jhier wohl nicht gemeint ^^

oder der "Glaube" im Sinne der Religion


melden
Anzeige
catholicus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

24.07.2011 um 03:40
Zero36, wenn es dir schlecht geht, hast du Gott. Und wer Gott hat, kann nie bezwungen werden. Mach es wie Jeus und vertraue auf Gott. Erwarte nichts von anderen Menschen, versprühe aber die Kraft, die du von Gott bekommst, in deinem Umfeld. Du weißt ja, dass dir niemand das ewige Leben nehmen kann. Am Schicksal Jesu sehen wir aber, dass wir nichts, aber auch gar nichts von der bösen Welt erwarten sollen, schon gar nicht, dass wir hier glücklich werden.


melden

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

24.07.2011 um 03:48
@catholicus
Worthülsen!
Nix anderes hast du!

Du hast die Fragestellung des TE doch nichtmal verstanden!
Warum lässt du also deine "Tipps" hier ab?


melden
Zero36
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

24.07.2011 um 03:51
@Thermometer
Jedem seine Meinung, kein Grund so abzugehn. ;)


melden

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

24.07.2011 um 03:59
@Zero36
Doch leider schon ein Grund abzugehn!
Ich bin in einem Diskussionsforum um eine Diskussion zu führen!
Logisch oder? :D
Ich möchte also mit jemandem sprechen - diskutieren!

Aber weisst du was eine Diksusssion Nicht ist?
Wenn ein einzelner User spätnachts auftauscht ein zwei seltsame Posts ablässt die fundamental-christlich bis krass-weltfremd sind ....
aber es nochnie geschafft hat eine Dskussion zu führen!

Und darauf geh ich ab!
Weil ich soein Verhalten einfach richtig daneben finde!
Geh doch mal auf das Profil
Profil von catholicus
und suche nach Diskussionen an denen er teilgenomnmen hat?
So mit Schlagabtausch zb .. oder Argumenten und Bewertung ...
du wirst einfach nichts finden -.-


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

24.07.2011 um 04:01
Wie finde ich den Glauben zu Gott wieder? Wie kann ich sowas beginnen?
Erkenne Dich selbst. Erkenne die Gesamtheit allen Seins dessen Du ewiger Teil bist, und verhalte Dich entsprechend in Liebe gegenüber jeder Seele. Es geht darum, das falsche Ich zu überwinden, um das wahre, individuell einzigartige, eigene göttliche Selbst und die gleichzeitige Einheit aller Selbste zu erkennen.
Oder gemäss den Worten Jesu, der im eigenen Beispiele noch viel mehr aufzuzeigen vermochte:
Liebe die Quelle allen Seins und Lebens, und liebe Deinen Nächsten, wie auch Dich selbst - und zwar bedingungslos!


melden

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

25.07.2011 um 09:24
Hare Krishna

lieber@Zero36

Kontakt zu Gott bekommen wir dadurch das wir uns erst einmal nach innen gerichtet selbst fragen "Wer bin ich" wenn dann alle möglichen Gedanken auftauchen fragen wir wieder " Wem - kommen diese Gedanken" - dann wieder " Wer bin ich".

Das Selbst = Seele - Gottes Fragment - das wir individuell alle sind - geht dann jedes mal zu seinem Ursprung zurück und geht dann nicht mehr auf weltlich fragen ein - weil sie immer nur zwischen zeitlich sind - so wie in einem Traum verschwinden wenn die Ursache zum Traum gefunden ist.

Wenn man nun einen Namen Gottes kennt so ist dieser nicht von Gott verschieden, da er sonst nur wie unser Name zwischenzeitlich existieren würde. Gottes Name " ist Gott" da er/sie ewig ist und das ist was er aussagt. Mein Name ist Ulrich in dieser Welt - und er ist nicht ewig sonder er ist nur solange wie sein menschliches Körpersystem lebendig ist, real = relativ..

Der ur erste Name Gottes ist Krishna und bedeutet der Allesanziehende - das individuelle selbst = Seele - ist immer Gottes Diener, egal ob es dieses weiss oder glaubt zu wissen oder nicht - sein Gottes individuelles Fragment - sein individuelles kleines selbst - wenn man also fragt "wer bin ich" ist die Antwort Krishna = des Allesanziehenden Dasa = Diener in meinem Fall.Der nur eine Aufgabe hat Krishna in allen andren Körpern -hier wird er / sie Überseele genannt - Freude - Glück und Gefühl dafür zu geben - so das die Seelen in den Menschen Körpern dieses transzendente Glücks - Freude - Gefühl selbst erfahren.

Um den Sinn = Manas im sanskrit - zu beruhigen, oder sich selbst - die Seele - zu erkennen, sollten wir ihn uns - mit seinem Namen z.b. Krishna oder einem andren Namen von dem wir angezogen sind füttern, ihn Gottes Form erklären - Gottes taten er - zählen - wenn man dann wieder fragt, irgend wann zur Erkenntnis kommt "wer bin ich" von innen geantwortet wird " Krishna Dasa - Den Allesanziehndes Diener" und nur das gelten lassen - und wenn andre Gedanken auftauchen fragen " Wem " - kommen diese Gedanken"

Das Rezitieren des Namen Gottes ist dabei hilfreich - Atemkontrolle und Körperbeherrschung helfen auch - Meditation und beten sind auch Hilfen. Aber alles dieses muss vom individuellen Geist = Seele = Bewusstsein - dem falschen ich / ego = dem menschlichen Geist - dessen Sinn - dessen Sinne - dem verstand dem Intellekt der Intelligenz selbst vollbracht werden - niemand kann das für einem selbst tun.

Also - alle Gedanken die unmittelbar sich nur mit dem weltlichen vergänglichen beschäftigen, leiten einem unter der Meditation - Rezitation - Vertiefung - nach innen wenden - beten - auch weg von uns Seelen dem selbst - Gottes eigens Fragment - Gott - seinem Namen - seine Taten - seine Form - seine transzendente Welt.

Hari Bol
liebe grüsse
Bhakta Ulrich


melden
DerEgoist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

25.07.2011 um 11:16
@Zero36
mach was du willst aber lass ja die finger von dem zeug das @bhaktaulrich da von sich gibt!!!!!
kA warum aber jedes mal wenn ich seine beiträge lese, fühle ich mich beleidigt und zutiefst gekränkt..


melden

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

25.07.2011 um 11:31
Hare Krishna

@DerEgoist

Dann lese meine Beiträge nicht - du hast einen freien willen - gebrauche diesen - niemand hat zu dir gesagt das du meine Beiträge lesen sollst. Es steht jedem Mitglied in diesem Forum frei Beiträge zu lesen oder sie zu ignorieren es herrscht kein zwang.


Wenn du schon etwas zu dem was ich geschrieben habe schreiben willst, dann richte dich direkt an mich - an meine Person.

Wenn du dich gekränkt und beleidigt fühlst - sollte ich zu mindestens von dir zu "wissen" bekommen was genau "dich" kränkt und be - leidig - t .

Bhakta Ulrich


melden
DerEgoist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

25.07.2011 um 11:37
@bhaktaulrich
das wir frei sind ist mir neu


melden

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

25.07.2011 um 12:25
Hare Krishna

@DerEgoist

Erst einmal liegt es nicht in meiner persönlichen Absicht dich weder zu beleidigen oder zu kränken - das liegt mir fern - denn ich kenne dich nicht persönlich - also habe ich auch gar keinen Grund so etwas zu tun und wenn würde ich es sicher nicht gut heißen - ich habe Bekannte die Atheisten sind und wir sind freundlich einander gegenüber - kein frage - Ich habe nichts gegen Menschen die anders denken - leben als ich - den sie haben ihren freien willen so wie ich selbst - dieses selbst zu bestimmen - ich "Muss" nur nicht so denken und leben wie sie auch das steht mir frei.

Ich darf mein Meinung frei äußern auch wenn einzelne Individuen oder Gruppen ganz andrer Auffassung sind.

ich schrieb " du hast einen freien willen "

und :

Es steht jedem Mitglied in diesem Forum " frei " Beiträge zu lesen oder sie zu ignorieren es herrscht kein zwang.

Ich schrieb nicht wie du schreibst :

das wir frei sind ---- ist mir neu


Bhakta Ulrich


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

25.07.2011 um 12:29
@Zero36

Also bei mir ist es komplett umgekehrt. Ich wurde christlich erzogen und war bis vor ein paar Jahren davon überzeugt, dem richtigen Glauben zu folgen. Aber dann wurde es mir irgendwann einfach zu blöd. Die ganzen biblischen Geschichten erschienen mir so unglaubwürdig... wie mythische Überlieferungen aus der Antike - was sie höchstwahrscheinlich auch sind. Ich konnte meinen christlichen Glauben einfach nicht mehr aufrechterhalten, da nichts davon mehr Sinn für mich ergab. Aber eine atheistisches Weltbild kann ich auch nicht vertreten, da ich schon noch von einem Jenseits überzeugt bin. Ich glaube nur nicht mehr an diese uralten Institutionen mit deren personifizierten Gott, der nach Anbetung & Unterwerfung dürstet.

Im Pantheismus habe ich endlich eine für mich zufriedenstellende Lösung meiner Fragen gefunden. Es ist eine spirituelle Philosophie, die "Gott" in allem miteinschließt.

http://www.pantheismus.de/

Diese Seite umschreibt es soviel präziser als ich^^
Ich rate dir, dich mal damit auseinanderzusetzen, wenn du schon auf der Suche nach etwas Spirituellem bist, anstatt dich den uralten religiösen Dogmen zuzuwenden. Ich bezweifle, dass auch nur irgendeine von denen das erfüllt, was sie verspricht - nämlich die angebliche Erlösung & das Paradies. Das ist doch alles Quatsch, wenn man mal genauer darüber nachdenkt.

Viel Erfolg dir! Wer sucht, der findet :)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

17.03.2012 um 23:30
Nun steigt in mir der Drang mich wieder mehr darauf einzulassen. Ich kann das Gefühl nur schwer beschreiben aber je mehr ich mich damit beschäftigte umso wohler fühle ich mich damit. Nur das Problem ist aber das ich nun nicht weiß wie ich sowas beginnen können.
hast du doch schon gemacht, wo ist das problem? ^^
so wie mein meister yoda immer sagt. tu es oder lass es, es gibt kein versuchen :D


melden

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

19.03.2012 um 01:58
Das einzgste das den Kontakt zu Gott wiederherstellt ist dein Glaube an Jesus und deine Liebe zu seiner Person!

Tut Buße denn das Himmereich ist nahe herbei gekommen.

Buße = Das Böse in deinem Leben hassend und dem Guten anhängend sein. Buße ist nicht nur eine Tat, es ist eine geistliche Haltung vor Gott!


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Kontakt zu Gott wieder neu beginnen. Wie?

19.03.2012 um 09:03
jcml schrieb:Das einzgste das den Kontakt zu Gott wiederherstellt ist dein Glaube an Jesus und deine Liebe zu seiner Person!
fang lieber an an dich selbst zu glauben. kehrt ab von dem fleisch und dem ego. denn das ist genau das du verehrst.
jcml schrieb:Buße = Das Böse in deinem Leben "hassend" und dem Guten anhängend sein. Buße ist nicht nur eine Tat, es ist eine geistliche Haltung vor Gott!
sagte nicht jesus selbst, du sollt deine feinde lieben?
meister yoda sagt dazu:" hass ist der pfad zur dunklen seite der macht."


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden