Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

Theologe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

09.10.2012 um 23:19
@Godsmalus

Niemand kann Dir hier vorschreiben, wie Du das zu sehen hast. Aber nach christlichem Verständnis stellt Deine letzte Aussage (s. o.) den Ausdruck der schwersten Sünde dar, insofern Du beanspruchst, in Dir selbst Erlösung und Vervollkommnung zu finden. Das ist genau das, was der Sündenfallbericht meint, wenn in ihm davon die Rede ist, der Mensch wollen sein wie Gott.


melden
Anzeige
Theologe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

09.10.2012 um 23:22
@Godsmalus

Magst Du Koans? Falls ja, würde ich Dich bitten, im hier diskutierten Kontext über folgenden Satz nachzudenken:

"Einen Gott, den es gibt, gibt es nicht."

Bis bald :)


melden
webmaster3000
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

09.10.2012 um 23:24
@Kira13

doch das ist wichtig für's Verständnis. Bin im AT noch nicht so fit.

Wenn sie echten Menschen waren - müssen Sie Juden gewesen sein. Weiterhin müsste es auch einen Stammbaum geben bis heute.


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

09.10.2012 um 23:25
@Theologe
Erlösung und Vollkomenheit kann man nur durch seine eigenen Anstrengungen erreichen.

Wer will nicht wie Gott sein dem alles möglich ist,wenn er es durch eigene Anstrengung erreichen kann.
Was soll daran Sünde sein.


melden
webmaster3000
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

09.10.2012 um 23:28
@Kira13

ist zwar OT aber trotzdem:

Dann handelt es sich ja bei beiden um klassischen Auserwählte die halt nicht die ersten Menschen waren, sondern zwei von vielen zu der Zeit?

Deswegen fragte ich, ob Symbol oder Mensch oder beides...

Wann gab es sie? 10000 vor Christus, 6000 vor Christus, 1000 vor Christus?


melden
Theologe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

09.10.2012 um 23:48
@Godsmalus

**Erlösung und Vollkomenheit kann man nur durch seine eigenen Anstrengungen erreichen.**

Wenn Sünde die egozentrische Abwendung von Gott bedeutet, dann kann Erlösung von Sünde nicht darin bestehen, dass ich mich in mir verkrieche.
Vollkommenheit ist, würde ich sagen, ein unerreichbares Ideal - selbst schon aus rein menschlicher Perspektive. Oder worin sollte sie bestehen? Wer hat sie jemals erreicht?
Davon einmal abgesehen: Wir können nicht einmal das Wollen wollen.


**Wer will nicht wie Gott sein dem alles möglich ist,wenn er es durch eigene Anstrengung erreichen kann. Was soll daran Sünde sein.**

Wir alle wollen kleine Götter sein (ob wir das jetzt so nennen oder nicht), natürlich. - Aber gerade darum sind wir alle Sünder.
Und Sünde ist es, weil wir in unserem Streben ein Gott sein zu wollen Gott selbst relativieren und damit de facto seine Gottheit, die Absolutheit impliziert, verneinen.
Als wenn jemand sagte: "Ich will mein eigener Vater sein." Das kann er nicht. Und wenn er es hypothetisch doch könnte, so wäre er nicht sein eigener Vater, sondern wieder nur er selbst in Relation zu sich.


melden

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

10.10.2012 um 00:26
Der Mensch wird natürlich zum Sünder durch die sogenannte Erbsünde.

Anders gesagt:

Seine Vorfahren haben gesündigt und der Mensch hat durch all deren Handeln/Entscheidungen erst sein Lebensrecht bekommen.


melden

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

10.10.2012 um 07:14
ich halte nichts vom "sünden-gedanken" ..... menschen lernen nur aus fehlern, fehler dürfen ja sollen sogar gemacht werden denn ohne diese würde sich keine person weiterentwickeln

im normalfall lernen wird doch aus unseren fehlern was positiv zu bewerten ist daher gibt es für mich keine sünden sondern nur hilfreiche erfahrungen zur bewustseinserweiterung.


melden

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

10.10.2012 um 11:11
Hare Krishna

Liebe @webmaster3000


Der Mensch hat laut den Veden 4 Mängel.

1.Bhrama = Fehler
2.Karanaapaatawa = unvollkommene Sinne
3.Pramaada = Täuschung
4.Vipralisaa = Betrug

Da diese 4 Mängel in jedem Menschen laut den Veden vorhanden sind wie kann man dann von Sünde reden ?



Welche Fehler machen wir den. Alles was wir nicht kennen unter suchen wir, dabei machen wir Fehler - denn durch Fehler - fehl verhalten - ver - bessern wir unser Ich Ego Psyche Körpersystem Mensch, richten es aus wir, wir erkennen. Also ist das normal das wir fehler machen.

Nur müssen wir erkennen wenn wir einen Fehler gemacht haben, diesen aus - gerichtet haben - und erkannt haben, ihn nicht zu wiederholen - denn dann ist das Sünde. Darin genau darin liegt unsrer aller fehl verhalten weil wir es als normal ansehen indoktriniert wurden Fehler zumachen.

Wenn Kain - Abel erschlagen hat, dann war das ein Fehler weil er der erste war und keine Sünde - wie konnte er wissen wenn er der erste war der gemordet hat das das Sünde ist.
Sicherlich hat er Schafe geschlachtet das ist im Prinzip das selbe. Doch bekam er kein Schlechtes gewissen darüber. Adam und Eva die Eltern wussten aber das töten verboten war, also hatten sie ihren Kinder Kain und Abel davon er zählt - also wussten Kain und Abel das es verboten war Menschen zu töten.

Da Kain das wusste ist es Sünde - denn er handelte gegen das absolute verbot zu töten.
Also fassen wir zusammen: Wenn etwas auf Erden in einer Gesellschaft als verbot allgemein anerkannt wird, ist die Übertretung ein Sünde denn wir wissen um die Umstände die dann zu Leid und Schmerz führen, nur das individuelle Ich Ego Psyche System des Einzelnen ist so manipuliert worden das er das nur als Fehler ansieht und auf diese Wiese weiter die Produkte kauft = konsumiert, weiter sich so verhält, das er sich selbst und andren Leid und Schmerzen im Extremfall sogar den tot bring.

Wird fortgesetzt.

Bhakta Ulrich


melden

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

10.10.2012 um 17:25
@neonnhn
Genau, Erbsünde

@webmaster3000
webmaster3000 schrieb:Dann handelt es sich ja bei beiden um klassischen Auserwählte die halt nicht die ersten Menschen waren, sondern zwei von vielen zu der Zeit?
du hast ja bestimmt schon mal die ersten paar Seiten der Bibel durchgelesen, es steht geschrieben:

5 Es war aber noch kein Strauch des Feldes gewachsen auf der Erde, noch irgend ein Kraut auf dem Feld; denn Gott der Herr hatte es noch nicht regnen lassen auf der Erde, und es war kein Mensch da, um das Land zu bebauen.

deswegen geht man davon aus das dies die ersten Menschen waren.
webmaster3000 schrieb:Wann gab es sie? 10000 vor Christus, 6000 vor Christus, 1000 vor Christus?
es ist keine genaue Zeitangabe vorhanden jedoch die Alter der nächsten Propheten usw. heisst wenn man Spaß daran hat, kann man das nachberechnen :) (ist immer sehr ungenau)

falls du Interesse hast, Hier noch ein Link :)

http://www.heiligenlegenden.de/monate/dezember/24/adam-und-eva/home.html


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

10.10.2012 um 19:51
@Theologe
Theologe schrieb:**Erlösung und Vollkomenheit kann man nur durch seine eigenen Anstrengungen erreichen.**

Wenn Sünde die egozentrische Abwendung von Gott bedeutet, dann kann Erlösung von Sünde nicht darin bestehen, dass ich mich in mir verkrieche.
Du weichst meinber Festellung aus indem du e in verkriechen wandselst, was überhaupt nicht meine Aussage ist.
man mu0 sich ihr stellen und sie abarbeiten,wie jede andere Aufgabe auch im Leben.
Theologe schrieb:Und Sünde ist es, weil wir in unserem Streben ein Gott sein zu wollen Gott selbst relativieren und damit de facto seine Gottheit, die Absolutheit impliziert, verneinen.
Weder verneine ich Gott noch relativier ich Gott wenn ich so werden möchte wie er.
Deine Annahme ist falsch in meinem Fall


melden
Theologe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

12.10.2012 um 13:42
@Godsmalus

Du gehst, wenn ich Dich recht verstehe, von einem anderen Sündenbegriff - nämlich Sünde als Tugendlosigkeit oder untugendhaftes Verhalten - aus als ich. Wir reden also von ganz unterschiedlichen Aspekten, wenngleich wir auch gleichlautendes Vokabular benutzen.


**Weder verneine ich Gott noch relativier ich Gott wenn ich so werden möchte wie er.**

Doch, denn der Gedanke von Transzendenz und Absolutheit Gottes gehört ebenso zur jüdisch-christlichen wie auch zur aufgeklärt-abstrakten Definition Gottes. Gott ist demnach nicht ein ungleich mächtiges Wesen, das irgendeine Art von Sein hat - sondern er ist das Sein, an dem alles Seiende partizipiert selbst und mehr.
Wenn Du die Möglichkeit in Betracht ziehst, das jemand oder etwas sein könnte wie Gott, dann zeigt dass, dass Du ein von dieser klassischen Definition verschiedenes Gottesverständnis hast. Denn zwei von einander unterscheidbare Absolutheiten lassen sich schlicht nicht denken.


Nach allem, was Du schreibst, scheinst Du - und ich bitte Dich, dass jetzt nicht als Beleidigung aufzufassen - sehr dem heidnischen Denken verbunden zu sein. Es wäre gut, das auch begrifflich deutlich zu machen, um Missverständnisse zu vermeiden.


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

12.10.2012 um 15:12
@Theologe
Theologe schrieb:Doch, denn der Gedanke von Transzendenz und Absolutheit Gottes gehört ebenso zur jüdisch-christlichen wie auch zur aufgeklärt-abstrakten Definition Gottes. Gott ist demnach nicht ein ungleich mächtiges Wesen, das irgendeine Art von Sein hat - sondern er ist das Sein, an dem alles Seiende partizipiert selbst und mehr.
Für solche Kunstgebilde habe ich wenig verständnis,da lass ich mir auch nichts vorschreiben.
Realistisch betrachtet bin ich eine eigenständige Person so wie ich mir Gott auch vorstelle.
Da nehme ich Gott nichts weg,wenn ich so were wie er ist.
Das sind doch nur menschlische egoistische Gedanken welche du da vorbringst


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

12.10.2012 um 16:19
Ähm, nö :}

Wein fiktive Wesen, erschuf sich, gegen den Willen, Menschen, die nur Ihn allein anbeten und lieben sollen und als das schief lief so machte Er aus Menschen "Sünder" :}

Wer um sein eigenen Unfähigkeit mit ne Ausrede wie "Sünde" vertuschen muss der hat leider kein Recht u bestimmen wer als "Sünder" in "seinen Augen" gilt oder wer nicht :}


melden
Theologe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

12.10.2012 um 17:00
Es ist Euer Recht, über das, was "Gott", "Sünde" oder "Glaube" meint, zu denke, was Ihr wollt - genau wie ich und jeder andere auch. Aber wenn Ihr wollt, dass die Leute Eure Ansichten nachvollziehen können, dann müsst Ihr die Begriffe zumindest ungefähr so gebrauchen, wie sie im Allgemeinen verwandt werden. Ihr könnt ja auch nicht Orangen "LKWs" nennen und Euch dann wundern, dass Eure Freundin Euch keinen zum Frühstück pressen möchte ;)


@Keysibuna

**Wer um sein eigenen Unfähigkeit mit ne Ausrede wie "Sünde" vertuschen muss der hat leider kein Recht u bestimmen wer als "Sünder" in "seinen Augen" gilt oder wer nicht**

Sünde ist weder einer Charaktereigenschaft im engeren Sinne noch nur eine einzelne Tat, sondern ein allgemein-menschliches Verhängnis, das sich, weniger fromm formuliert, auch in nicht-religiösen Anthropologien wiederfindet. Man könnte genauso gut an Heideggers Idee der "Geworfenheit" des Menschen anknüpfen oder, mit leichten Modifikationen, an Adornos "existenzielle Entfremdung".


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

12.10.2012 um 17:11
Theologe schrieb:Man könnte genauso gut an Heideggers Idee der "Geworfenheit" des Menschen anknüpfen
Ist demnach diese "Sünde" bzw.
Theologe schrieb:allgemein-menschliches Verhängnis
nur Schicksal ? :}


melden
Theologe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

12.10.2012 um 17:30
Sünde ist etwas, was zur real existierenden Welt unbedingt dazugehört, und es ist kein Zeitpunkt in der Geschichte des Alls denkbar, der nicht von Sünde - Vereinzelung, Ausdifferenzierung, Kampf usw. - geprägt wäre; ein sündloses Paradies ist kaum hypothetisch denkbar, ein mythisches Ideal.

Dementsprechend hat die Sünde mit den bürgerlichen Kategorien von Gut und Böse zunächst einmal auch nicht viel zu tun. Erst die Sünden (pl.) - also die Gedanken und Taten, die aus dem Grundprinzip Sünde (sg.) erwachsen - haben in vielen Fällen ein moralisches Gefälle.

Also ja, in einem gewissen Sinne ist Sünde ein universelles (!) Schicksal.


melden
Anzeige
Theologe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch ist Sünder - Kraft Geburt oder durch seine Taten

12.10.2012 um 17:35
@Godsmalus

Ich habe Deine Posts noch einmal gelesen und gebe Dir dahingehend Recht, dass es möglich ist, die Tatsünden womöglich auf ein gewisses Minimum zu reduzieren oder sie durch einen reflektierten und selbstbeherrschten Lebensstil einzudämmen. Aber ganz von ihnen lassen oder gar die Sünde an sich abstreifen, das ist unmöglich - allzumal jeder von uns als Teil der Welt (der Finanzsysteme usw.) auch an überpersönlicher Schuld mitträgt.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Exorzismus50 Beiträge