Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Massensichtungen 2010

107 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Massensichtungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Massensichtungen 2010

12.03.2012 um 16:14
nein AP

@Alienpenis
was du wieder denkst.


das sind doch irdische Währungen.


Sie haben den Gegenwert genommen von mir aus in Gold.

Das stand wohl zu jeder Zeit in ihrem Interesse.

Auch ganz früher als sie her gekommen sind.


Dann waren sie zu faul oder es war ihnen auch zu schwer es selber auszugraben,

das war doch mit der Grund oder auch der Hauptgrund für unsere Erschaffung.

Sie dachten, machen wir uns einen einfachen Arbeiter, einen Lulu, um die Arbeit getan zu bekommen.


Das ist allerdings sehr lange her.

Aber diese Massensichtungen jetzt, die sind evt das Ende dieser Geschichte.



mfg,


melden

Massensichtungen 2010

12.03.2012 um 16:15
@Amsivarier


wieso kann es nicht Ernst sein, edh?


ich weiß, es fällt (sehr) vielen schwer das zu glauben,

und sehr wenig von dem was ich eben dazu sagte, ist in der heutigen Welt (noch) zu sehen,

es war zu aller Zeit für uns verborgen,

und doch konnten die Menschen spüren daß da etwas ist.


Nur sehr schwer zu fassen aber so sollte es ja eben auch sein.


Frag mich bitte weiter wenn dir noch etwas unklar sein sollte.



mfg,


melden

Massensichtungen 2010

12.03.2012 um 16:21
@BlauerDragoner


naja ich hab mich über die Jahre damit befasst, und Fakten zusammen getragen.


Die Bilder passen gut zusammen wenn man sie übereinander legt.


Hab auch von verschiedenen Seiten schon Bestätigung bekommen.


Natürlich auch Widerrede.


aber das muß/kann/darf jede/r mit sich abmachen.

mfg,


melden

Massensichtungen 2010

12.03.2012 um 17:27
Muss mich doch auch mal in dem UFO-Thread zur Thematik der angeblich verschwindenen Sterne äußern. Das Sterne irgendwann aufhören zu "glühen" sollte klar sein, für uns aber irrelevant, da wir dieses Phänomen mit großer Wahrscheinlichkeit nicht an unserem nächtlichen Himmel beobachten werden. Gleichzeitig entstehen in diversen Galaxien natürlich , aufgrund der Verfügbarkeit von Gas, immer wieder neue Sterne. Sollte auch klar sein. Gesetztenfalls kommt es dazu, dass in einer Galaxie keine Gaswolken mehr Verfügbar sein sollten, entstehen ergo auch keine neuen Sterne mehr. Schlussfolgerung wäre, dass die Galaxie immer dunkler wird und irgendwann dem "Tod" geweiht ist. Nun sehen wir ja nicht die Steren wie sie momentan sind, sondern wie sie mal waren, daher ist es auch nicht möglich Sterne plötzlich nicht mehr zu sehen. Zumindest nicht von einer Sekunde auf die andere.
Es waren ja schon gute Antworten dabei, bezüglich der Erdbewegun etc. Jedoch glaube ich, dass bei den Usern die plötzlich angebliche Sterne nicht mehr sehen können, ihnen dabei ihr Gehirn einen Streich spielt. Es gibt viele weit entfernte Sterne, welche nicht als starke Lichtquelle erkannt werden nur bei "flüchtigen in den Himmel schauen" erkennbar sind, da die Zapfen auf unserer Netzhaut für das scharf-sehen verantwortlich sind, kann es beim fokusieren eines Sterns dazu kommen, dass du ihn nicht mehr wahrnimmst. Während beim flüchtigen in den Himmel schauen , eher die Stäbchen ins Spiel kommen die für die HellDunkel Wahrnehmung verantworlich sind, kann es durchaus sein, dass ein zuvor schwach wahrgenommener Stern beim direkten Blick auf diesen nicht mehr für unser Gehirn wahrnehmbar ist. Bin mir ziemlich sicher, dass es sich bei den beschriebenen Phänomen der verschwundenen Sterne, um ein Phänomen der menschlichen Anatomie gehandelt hat. Mit dem Teleskop kann man manchmal auch erkennen, wie andere Planeten die Laufbahn eines Sterns kreuzen und man ihn dadurch weniger stark erkennt. Tippe aber eher auf vorherige Erklärung.
in diesem Sinne, eine angenehme weitere Diskussion


melden

Massensichtungen 2010

13.03.2012 um 11:23
@schrankwand

ich würde eher sagen man muß alle Tatsachen ignorieren,

um Nibiru leugnen zu können.

Aber du kennst ja meinen Standpunkt.


Nä.Woche kommt der EvD, da lass ich es mir nochmal in Ruhe erklären.



mfg,


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Edward Snowden über Kommunikation mit Außerirdischen
Ufologie, 149 Beiträge, am 18.09.2021 von perttivalkonen
willialien am 22.09.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
149
am 18.09.2021 »
Ufologie: Sichtung am 20.08.
Ufologie, 7 Beiträge, am 23.08.2021 von Nobby_Nobbs
Wachbleiber am 22.08.2021
7
am 23.08.2021 »
Ufologie: UFO-Zigarren-Zusammenfassung
Ufologie, 364 Beiträge, am 30.11.2021 von Imlerith
smokingun am 27.03.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
364
am 30.11.2021 »
Ufologie: Ufo Sekten/Religion
Ufologie, 40 Beiträge, am 12.06.2021 von J-Man
Anarer am 20.05.2021, Seite: 1 2 3
40
am 12.06.2021 »
von J-Man
Ufologie: Der Fall "Martin Wiesengrün" (Buch: "Mein UFO-Erlebnis auf Rügen")
Ufologie, 288 Beiträge, am 07.07.2021 von Fedaykin
Oliver89 am 16.12.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
288
am 07.07.2021 »