Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mabus

533 Beiträge, Schlüsselwörter: Bush, Bin Laden, Nostradamus, Motsi Mabuse, Mabus

Mabus

16.11.2017 um 14:50
SarahS
schrieb:
Es kann sich auch um eine Institution handeln.
Das stimmt.
Ministerium für angewandte besondere unfassbar geheime Spionage, kurz M.A.B.U.S


melden

Mabus

16.11.2017 um 15:44
@AZIRAPHALE
Abus bedeutet echt Missbrauch?
War der Name von der Firma Abus bewusst gewählt, weil " Schlüssel ins Loch"?


melden
Macfo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mabus

20.11.2017 um 01:47
@leakim
Hahahah ich Feier dich Grad so 😁😁😁


melden

Mabus

09.12.2017 um 19:13
Wie ich das sehe, konnte Nostradamus nur regional fernsehen. Also sucht doch nich bei den Amerikaner oder Asiaten...der nächste ist auch Europäer. Wenn ihr das global sehen wollt, braucht ihr einen globalen Fernseher. Ähh..


melden
Ralle002
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Mabus

11.06.2020 um 11:22
Es gibt Diskussionen über einen möglichen neunten Planeten im Sonnensystem, der meistens entweder Nibiru oder Planet X genannt wird.

Zwei Wissenschaftler aus Kalifornien, Michael Brown und Konstantin Batygin, hätten diesbezüglich die stärksten Hinweise auf diesen ominösen neunten Planeten gefunden.

Sie konnten den Planeten selbst zwar nicht beobachten. Vielmehr vermuten sie seine Existenz aufgrund der Bewegung von Zwergplaneten und anderen Himmelskörpern.

Dieser Planet soll angeblich 200- 1200 mal weiter von der Sonne entfernt sein als die Erde.
Er würde zwischen ca. 10.000 bis 20.000 Jahre benötigen, um einmal um die Sonne zu kreisen.

Bislang ist das Wissen über einen solchen neunten Planeten sehr theoretisch und es stützt sich etwa auch auf vermutetes Wissen alter Kulturen oder etwa auf mögliche Prophezeiungen.

Es könnte insofern sein, dass mit MABUS der neunte Planet gemeint ist.


melden

Mabus

11.06.2020 um 16:03
finds total lustig hier in dem Thread die ersten Seiten zu lesen. Zeigt schön wie viel Interpretationsspielraum derartige Prophezeiungen bieten. Heutzutage würde man sie wohl mit völlig anderen Personen in Zusammenhang bringen (wen interessiert schon noch George W. Bush?). Und in 15 Jahren sind es vermutlich wieder andere ;)


melden
ReaSeas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mabus

11.06.2020 um 16:42
Sternenkraft
schrieb:
finds total lustig hier in dem Thread die ersten Seiten zu lesen. Zeigt schön wie viel Interpretationsspielraum derartige Prophezeiungen bieten. Heutzutage würde man sie wohl mit völlig anderen Personen in Zusammenhang bringen (wen interessiert schon noch George W. Bush?).
Musste ich aufgrund Deines Hinweises wirklich selbst gerade mal nachlesen. :D Sehr witzig aus heutiger Sicht! :D


@Ralle002

Die Bezeichnung "Planet Nabru" taucht auch in diversen "Menschen stammen von Ausserirdischen genannt Irgendwas vom Planeten N "VTs auf.
Natürlich hat das nichts mit der Arbeit der von Dir erwähnten Wissenschaftler zu tun!

Fiel mir nur gerade auf.


melden

Mabus

11.06.2020 um 17:21
Ralle002
schrieb:
Es könnte insofern sein, dass mit MABUS der neunte Planet gemeint ist.
Das ist albern.
Jeder mystische Begriff wird mit Nibiru (was selbst mystisch ist) verbunden.

Genau so gut kann MABUS einfach nur eine Bezeichnung für 'Blödmann' sein.


melden

Mabus

11.06.2020 um 22:36
Trump kommt von allen genannten am ehesten hier ran.


melden

Mabus

11.06.2020 um 22:46
@Teutonicus
Und als Bush noch dran war (egal welcher), konnte man das genauso von dem sagen. Klingt beliebig.


melden

Mabus

11.06.2020 um 23:34
Ralle002
schrieb:
Bislang ist das Wissen über einen solchen neunten Planeten sehr theoretisch und es stützt sich etwa auch auf vermutetes Wissen alter Kulturen oder etwa auf mögliche Prophezeiungen.
Nein, das "Wissen" um so einen Planeten gibt es nicht, und "alte Kulturen" haben auch nichts darüber geschrieben, dass hat sich vor siebzig Jahren ein (heute würde man sagen Science-Fiction)-Schriftsteller namens Velikovsky vollständig ausgedacht. Das Zeug war damals nicht gerade populär, geriet dann für ca. 40 Jahre in Vergessenheit und wurde dann erst wieder schlagartig populär, als sich in den 80er und 90er dank der Bücher von Erich von Däniken und verschiedener Fernseh- und Kinofilme wieder mehr Menschen mit "Ancient Aliens" und dem ganzen verwandten Kram befasst haben.
Ralle002
schrieb:
Dieser Planet soll angeblich 200- 1200 mal weiter von der Sonne entfernt sein als die Erde.
Er würde zwischen ca. 10.000 bis 20.000 Jahre benötigen, um einmal um die Sonne zu kreisen.
Dass das nicht sein kann, kann man mit Mathematik auf dem Niveau eines Grundkurses Physik nachrechnen.

Oder man nimmt ein Beispiel: der Komet Hale-Bopp ist im Durchschnitt 185 mal so weit von der Sonne weg wie die Erde, braucht aber für einen Umlauf gerade mal 2500 Jahre - das passt also nicht. Was auch nicht verwundert, hat der alte Velikovsky die 10-20.000 Jahre ja auch nur genommen, damit der letzte "Vorbeiflug" mit Ach und Krach auf eine von ihm angenommene Sintflut und andere Katastrofen passt.

Alles großer Unsinn.


melden

Mabus

12.06.2020 um 00:07
bgeoweh
schrieb:
Ralle002 schrieb:
Dieser Planet soll angeblich 200- 1200 mal weiter von der Sonne entfernt sein als die Erde.
Er würde zwischen ca. 10.000 bis 20.000 Jahre benötigen, um einmal um die Sonne zu kreisen.

Dass das nicht sein kann, kann man mit Mathematik auf dem Niveau eines Grundkurses Physik nachrechnen.

Oder man nimmt ein Beispiel: der Komet Hale-Bopp ist im Durchschnitt 185 mal so weit von der Sonne weg wie die Erde, braucht aber für einen Umlauf gerade mal 2500 Jahre - das passt also nicht.
Velikovsky ging meines Wissens von einer Umlaufzeit von 3600 Jahren für "Nibiru" aus. Dazu wäre eine große Halbachse von ziemlich genau 235 Astronomischen Einheiten / Erdabständen nötig. Bei einer ralle-schen großen Halbachse von 1200 Erdabständen würde ein Umlauf etwa 41.569 Jahre dauern, bei nur 200 Erdabständen gerade mal etwas über 2828 Jahre.

Der Himmelskörper (90377) Sedna hat laut Wiki eine Distanz von fast 480 Erdabständen und eine Umlaufzeit von gut 10.500 Jahren.
Wikipedia: (90377)_Sedna


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt