Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leichenschändung und Organdiebstahl in Österreich

106 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Österreich, Diebstahl, Organe ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leichenschändung und Organdiebstahl in Österreich

21.07.2012 um 09:59
Leonardo da Vinci hat damals auch Leichen ausgegraben und obduziert, das war selbst damals unethnisch/unmoralisch, doch hat es den Menschen heute sicher etwas gebracht,






Ich habe mir jetzt den Thread/Anfangspost nicht durchgelesen, ich hoffe das passt ein wenig zusammen,


1x zitiertmelden
Drakon Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leichenschändung und Organdiebstahl in Österreich

21.07.2012 um 10:00
Zitat von HirtiusHirtius schrieb:unethnisch/unmoralisch
..du sagst es.


melden

Leichenschändung und Organdiebstahl in Österreich

21.07.2012 um 10:34
@Drakon
hier in österreich sid sie viel zu lasch mit den spenden so das kaum organe entnomen werden :( es sollte forcierd werden.


melden
Drakon Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leichenschändung und Organdiebstahl in Österreich

21.07.2012 um 10:49
@interrobang

Ja,...

Werbung machen, Aufklären (das Menschen in Not sind),
Spender Anfragen und Ausweise verschicken. usw.usw.

Bin mir sicher, das Menschen die ein Organ brauchen
sich auch -dankbar- erweisen würden und
zB. die Beerdigung des Spenders -mit-bezahlen.

Auch eine Versicherung könnte ich mir gut vorstellen..die in dem Fall
für ein Organ sorgt, dafür die Beerdigung des Spenders bezahlt.

...aber, sich einfach bedienen..ungefragt und ohne gegenleistung. Nö.

Ist ethisch/moralisch nicht vertretbar.

Besonders frech ist die Tatsache das Menschen die in Österreich Urlaub machen,
im Todesfall auch "ausgeweidet" werden können.. (Schiurlaub, Schiunfall..und
schon ist man um paar kilo leichter)


melden

Leichenschändung und Organdiebstahl in Österreich

21.07.2012 um 11:05
Es wird offensichtlich überall Schindluder getrieben
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/organspende-skandal-an-uniklinik-goettingen-arzt-soll-akten-gefaelscht-haben-a-845496.html


melden

Leichenschändung und Organdiebstahl in Österreich

21.07.2012 um 15:50
@Drakon
es heist organspende weil eben gespendet wird und nicht verkauft.

welcher urlauber wurde den in österreich schon ausgeweidet?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Organspendegesetz - sagt das schon alles über die Deutschen?
Menschen, 732 Beiträge, am 29.01.2021 von Aniara
bellabong am 29.04.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 34 35 36 37
732
am 29.01.2021 »
von Aniara
Menschen: Automatisch Organspender - Bist du dafür oder dagegen?
Menschen, 769 Beiträge, am 24.09.2020 von Hailey25
Kimmykaze am 02.04.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 36 37 38 39
769
am 24.09.2020 »
Menschen: Der Unterschied zwischen Süddeutschland, Österreich und Schweiz
Menschen, 184 Beiträge, am 05.02.2020 von Lothar
Goldboy am 17.01.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
184
am 05.02.2020 »
von Lothar
Menschen: Kopftuch aus Solidarität?
Menschen, 1.039 Beiträge, am 25.03.2019 von Rasenmayer
Lessy am 27.04.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 50 51 52 53
1.039
am 25.03.2019 »
Menschen: Wieso werden in Österreich so viele Bio-Artikel verkauft?
Menschen, 35 Beiträge, am 10.07.2016 von kf1801
Reila am 01.07.2016, Seite: 1 2
35
am 10.07.2016 »
von kf1801