Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

USA Patriotic-Act

76 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

USA Patriotic-Act

14.12.2003 um 17:30
ich weiss nicht, warum ihr euch da so reinsteigert.

nicht jeder, der ein mal scheisse gesagt hat, hat sich damit seine zukunft verbaut.

was werft ihr mir vor? dass ich devil fuck america sage? wenn man etwas mitdenken würde, erkennt man es als pendant zu dem allzeit gegenwärtigen god bless america. man sollte also die ironie (sarkasmus ist wohl angebrachter) erkennen, und es nicht als banale beschimpfung ansehen.

ausserdem, wenn ich nicht das medium der kommuniukation benutzten soll, wa soll ich dann machen? es in eine höhle malen?

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden

USA Patriotic-Act

14.12.2003 um 17:32
jo in di höhle dann wissen spätere generationen wie beschissen damals die amis waren oder dass es solche idis gab ;). naja ic hab auch was gegen die amis aber hab weg dem keine kleber oder so ist meine eigne meinung man kann sowiso nichts gegen die machen also hasse ich sie inerlich und grinse wenn es wieder heisst das sie as versifft haben oder wen ein heli runter is

5 bis 6 Flaschen in einem Weinkeller sind relativ wenig
5 bis 6 Flaschen im Bundesrat jedoch relativ viel



melden

USA Patriotic-Act

28.12.2003 um 13:01
Ich habe gerade diesen Tollen Link bekommen und möchte euch daran teil haben lasssen, er ist gerade zu Illuminierend was die politische situation in USA angeht! Sowas absurdes habe ich lange nicht gesehen!

Gruss

Monty

http://www.whitehouse.org/initiatives/patriot/index.asp (Archiv-Version vom 03.12.2003)

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

USA Patriotic-Act

28.12.2003 um 13:24
Anhang: 516445G.gif (25,3 KB)
no comment


melden

USA Patriotic-Act

22.12.2005 um 20:44
merry Christmas, Mr. President

Senat stellt sich quer

Kurz vor der Weihnachtspause hat der US-Senat Präsident George W. Bush eine Reihe Niederlagen beschert. Die Kammer verabschiedete endgültig ein von Bush monatelang bekämpftes Verbot grausamer Verhörmethoden im Kampf gegen den Terrorismus. Zudem wurde der so genannte "Patriot Act" zunächst nur um sechs Monate verlängert - und nicht dauerhaft, wie es das Weiße Haus gewünscht hatte. Der Sprecher des Weißen Hauses, Scott McClellan, warf den Demokraten im Senat vor, nur ihre eigenen Interessen zu verfolgen.

Zu allem Überfluss blockierte der Senat auch noch von Bush befürwortete Ölbohrungen in einem arktischen Naturschutzgebiet in Alaska. Die republikanische Mehrheit brachte nicht die notwendigen Stimmen auf, um die Gegner der seit Jahren umstrittenen Bohrungen von einem "Filibuster" abzuhalten - einem Redemarathon zur Verhinderung einer Abstimmung. Statt der erforderlichen 60 kamen nur 56 Stimmen zusammen.

http://www.n-tv.de/615818.html


Stößt mit seiner Politik im US-Senat auf Widerstand: US-Präsident Bush
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Tja Mr. President da hilft nicht mal beten !!!
Schon meine Ma sagte immer "Lügen haben kurze Beine"




*Mein Name ist Prometheus Love von Love Industrie*
Hallo ! Wer von euch wäscht bitte meine Wäsche ?
bin gespannt wer sich meldet ;)



melden

USA Patriotic-Act

23.12.2005 um 01:15
Nunja, 6 weiteren Monate "Patriot Act"... was soll man machen, danach ist der Spuk wenigstens aus...

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

USA Patriotic-Act

23.12.2005 um 02:17
"Nunja, 6 weiteren Monate "Patriot Act"... was soll man machen, danach ist der Spuk wenigstens aus..."


Naja.... vieleicht mal abwarten. Man weiss ja nie.

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"



melden

USA Patriotic-Act

23.12.2005 um 02:56
Die Kammer verabschiedete endgültig ein von Bush monatelang bekämpftes Verbot grausamer Verhörmethoden im Kampf gegen den Terrorismus.

Wer ist hier wohl der größere Terrorist? Wenn wir wirklich alle Terroristen vernichten wollen, sollten wir erstmal in den USA eine Säuberungsaktion durchführen! Jeder, der da gegen die Freiheit ist, muß sterben, genau wie es der Herr Bush verlangt! Dann sind der Großteil der Geheimdienste und ein gewisser George Dabbelju zuerst dran...

Magie ist kein Spielzeug! Laßt sie denen, die sich damit auskennen!

Die Hölle ist der kälteste Ort im Universum!



melden

USA Patriotic-Act

23.12.2005 um 02:56
Achja, das war jetzt ironisch gemeint, nicht daß das wirklich noch jemand macht, und ich dann drankomme!

Magie ist kein Spielzeug! Laßt sie denen, die sich damit auskennen!

Die Hölle ist der kälteste Ort im Universum!



melden

USA Patriotic-Act

23.12.2005 um 05:52
NO MORE WAR!

NO MORE AMERICA!

Wer im Glashaus sitzt, sollte mit dem Wasser sparen.
Wer andern eine Grube gräbt, der macht Löcher in den Boden.
Man isst eine Suppe nie so heiß, wie sie gebadet wurde.
Wenn 2 sich streiten, dann freut sich das Bestattungsinstitut



melden

USA Patriotic-Act

23.12.2005 um 08:55
[Zitat palladium:]
wie gesagt, ist das devil fuck america verallgemeinernd gemeint; es
heisst ja auch krieg gegen den irak, und nicht krieg gegen die irakische
führung. es braucht sich also niemand ans bein gepinkelt fühlen!
[Zitat ende]

Das Gegenteil ist der Fall. Der Hauptleidtragende ist doch die Bevölkerung!

Aber was solls, hängen wir uns nicht an Detailfragen auf: Ich sehe es auch
so, dass Bush der größte Terrorist der Gegenwart ist, gemessen an den
Greultaten*. Ich habe auch Verwandte und Freunde in den US. Amerika ist
groß (geographish gesehen). Es gibt ganze Landstriche, in denen es kaum
Befürworter von Bushs Politik gibt!

@Lightstorm, @palladium u.a
Leute, es ist doch albern! Mit Eurem Hass, Verdammung und Verfluchen seid
ihr ganz armselige Streiter. Übrigens: Es ist eine faschistische
Handlung, wenn man Flüche über eine Nation von sich gibt.
Provozieren – und was kommt danach? Du machst Dir ein paar
Sympatisanten, ein paar Feinde, und testest Dich aus. Es ist nichts weiter als
die Suche nach Bestätigung.

@palladium: In Deinem Alter war ich genauso. Habe meine Lehrer
Arschgesicht genannt und meine Gedanken frei herausgeplaudert. Das ist
eine gute Eigenschaft, doch mit der Zeit lernt man, abzuwägen: Der Schaden,
den ich bei dieser und jener Aktivität (evtl.) nehme, kann er aufgewogen
werden durch den zu erwartenden Erfolg?


*Terror ist eine Form von Krieg, den sich auch nicht-staatliche Organisationen
leisten können. Deshalb wir auch behauptet, es sei der Krieg der Armen …


melden

USA Patriotic-Act

23.12.2005 um 09:03
Link: n24.de (extern)

In den Nachrichten SWR1 (Radio) sprachen sie von nur 1 Monat

Parlament düpiert Bush bei "Patriot Act"

Erneut eine Niederlage von US-Präsident George W. Bush im US-Kongress: Das US-Parlament beschloss, die weitere Gültigkeit der Anti-Terror-Gesetze im Rahmen des "Patriot Act" lediglich um einen Monat zu verlängern.



*Mein Name ist Prometheus Love von Love Industrie*
Hallo ! Wer von euch wäscht bitte meine Wäsche ?
bin gespannt wer sich meldet ;)



melden

USA Patriotic-Act

23.12.2005 um 10:42
welche auswirkungen hat den der patriot act für uns europäer?

ein guter freund, türkischer staatsbürger, hat eine einladung von seinem schwager aus miami im vobember diesen jahres erhalten und daraufhin einen antrag auf einreise in die usa gestellt. dieser wurde abgelehnt weil er sich beim ausbruch des 2. irakfeldzuges in unserer hiesigen tageszeitung negativ dazu geäußert hatte (naja ein bild von ihm war auch abgelichtet). anscheinend hat irgendjemand, geheimdienst? denunziant? wer auch immer diese info wohl weitergeleitet. jedenfalls ist ihm die einreise verweigert worden mit dem hinweis, das derzeit und in naher zukunft sein einreisewunsch nicht nachgegeben werden kann. auf anfrage bei der amerikansichen botschaft in berlin ist er auch nicht weitergekommen (gleiche antwort).

ich habe auch in der vergangenheit mehrmals im internet mich missfallend über die usa regierung geäußert oder die webseiten von radio-islam oder ähnlichen seiten angeklickt um eine andere sichtweise (muss nicht unbedingt eine bessere sichtweise sein) zu bekommen. bin ich nun auf lebenszeit in irgendwelchen ami-computern als unerwünscht gespeichert? keiner weisses.


melden

USA Patriotic-Act

23.12.2005 um 11:30
Ich denke, dass es heutzutage sehr schwer ist die USA zu besuchen oder einzureisen, auch für Europäer, aber ganz gewiss für Araber bzw. Muslime. Ich kann mich noch erinnern, dass Yusuf Islam fälschlicherweise auf der Liste der Terrorverdächtigen gestanden ist.

Ich muss zugeben, dass ich auch sehr amerika-kritisch bin. Diese Kritik würde aber nicht unbedingt gegen das amerikanische Volk gehen, (obwohl ich den allgemeinen Waffenwahn nicht verstehe) sondern gegen die jetzige Regierung.

Übrigens habe ich Verwandte in den USA, die sich beim Besuch bei meiner Großmutter über Bush und seine Regierung sehr kritisch geäußert haben.

There is no open heart in someone who stands outside of this heart.

Carpe diem! (Nutze den Tag!)



melden

USA Patriotic-Act

24.12.2005 um 09:10
ja pallas, ich kenne auch genügend amerikanisch bürger hier in deutschland und habe email freunde in den usa. komischerweise sind alle ziemlich kritisch gegenüber bush eingestellt. wer hat ihn denn dann um gotteswillen gewählt? irgendjemand muss ja da sein? es kann doch nicht sein das alle wahlstimmen gefällscht sein können? (überleg?)




"show me your monkey"


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Joe Biden: 46. Präsident der USA
Politik, 412 Beiträge, gestern um 16:59 von AtheistIII
frivol am 07.11.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
412
gestern um 16:59 »
Politik: Russland das Buhland... aber warum?
Politik, 48.601 Beiträge, am 21.01.2021 von Warden
SethP am 23.08.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 2473 2474 2475 2476
48.601
am 21.01.2021 »
von Warden
Politik: USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?
Politik, 6.316 Beiträge, am 11.01.2021 von 6.PzGren391
Spartacus am 24.03.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 318 319 320 321
6.316
am 11.01.2021 »
Politik: Präsidentschaftswahl in den USA 2020
Politik, 7.204 Beiträge, um 00:09 von Balumpa
Johnny_T am 17.01.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 370 371 372 373
7.204
um 00:09 »
Politik: Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein
Politik, 25.403 Beiträge, gestern um 23:56 von Seidenraupe
lecko1 am 20.07.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 1283 1284 1285 1286
25.403
gestern um 23:56 »