Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutschland ist Schuld?

136 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, 1. Weltkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Deutschland ist Schuld?

24.07.2007 um 14:19
http://www.pwruff.de/sprachen/latein/dindex.htm

viel spaß beim durchforsten. ;)


melden

Deutschland ist Schuld?

24.07.2007 um 14:23
frei übersetut,


die einzige Rettung der Besiegten ist, nicht auf Rettung zuhoffen...


melden

Deutschland ist Schuld?

24.07.2007 um 14:30
@intruder & Auwiea

...Internet ist gut....Wissen ist besser....

...Lesenbildet...


melden

Deutschland ist Schuld?

24.07.2007 um 14:33
@sontib

Schön schön. Was nun sollen wir lesen was uns bildet?
Lesen bildetvielleicht, kann aber auch die falsche Meinung bilden.


melden

Deutschland ist Schuld?

24.07.2007 um 14:37
...Ich könnte dir auf Anhieb viele Bücher nennen...aber du scheinst meine persönlichenNachrichten nicht zu verstehen...


melden

Deutschland ist Schuld?

24.07.2007 um 14:38
So, nun schreib' ich auch mal was:

Otto von Bismarck hatte mit dem WK.I direktnichts zu tun, er starb bereits am 30.07.1898. Während seiner Amtszeit hat er vieleBündnisverträge ausgehandelt, um den Erzfeind Frankreich, der 1871 von Deutschlandgeschlagen und gedemütigt wurde, außenpolitisch zu isolieren und von einem Kriegabzuhalten.
Bismarcks Nachfolger jedoch kümmerten sich nicht weiter um diese Verträg,so dass viele Verträge gelöst wurden, bis auf die Beziehungen mit dem KönigreichÖsterreich-Ungarn. Diese außenpolitischen Beziehungen wurden intensiviert.
NachBismarcks Weggang aus der Politik schloß nun Frankreich über Jahre hinweg eifrigBündnisverträge mit fast allen europäischen Staaten, um nun Deutschland außenpolitisch zuisolieren. Durch die Verträge Frankreichs mit Russland stieg die Gefahr eines möglichenZweifrontenkrieges.

Nach dem erfolgreichen Attentat auf den Östereich-UngarischenThronfolger hätte niemand Serbien beigestanden, wenn Österreich-Ungarn umgehendmilitärische Vergeltungsmaßnahmen gestartet hätte. Die Österreicher jedoch ließen sichviel zu viel Zeit damit, so das der Angriff nicht mehr als Vergeltungsmaßnahme gesehenwerden konnte. Um nun einen der letzten benachbarten Verbündeten nicht auch noch zuverlieren, stand Deutschland seinem Verbündeten Österreich-Ungarn bei und griff in denKrieg ein.

Frankreich sollte schnell angegriffen und besiegt sowie Paris besetztwerden. Um dies zu erreichen, musste die Deutsch-Französiche Grenze, an der sich schonfranzösische Truppen zur Verteidigung sammelten, umgangen werden. Der Durchmarsch durchBelgien erschien als die beste Alternative, auch wenn Deutschland bewusst war, das diesein völkerrechtliches Problem war. Jedoch wurden die Deutschen von französichen Truppengestellt und in einen langwierigen Stellungskrieg gezwungen.

Deutschland undÖsterreich-Ungarn verloren den Krieg, der abschließend diktierte Kapitulationsvertragsprach Deutschland die alleinige Kriegsschuld zu, es mussten von Deutschland horrendeReparationszahlungen an die Kriegsgegner geleistet werden und die Räumung aller Gebietedes linken Rheinufers sowie Besetzung dieser Gebiete durch die Alliierten.

Dawährend des Krieges immer mehr Kriegsanleihen ausgegeben wurden, die die Regierung nur imFalle eines deutschen Sieges einlösen konnte, den Reparationszahlungen an Frankreich undden damit verbundenen horrenden Gelddrucken der deutschen Regierung (32.400 % Inflationmonatlich) brach das deutsche Währungssystem zusammen.


melden

Deutschland ist Schuld?

24.07.2007 um 14:42
Zur Inflation fällt mir auch ne schone Story ein. Wenn damals ein Wäschekorb mit ein paarMilliarden drinnen irgendwo stand, dann haben die Leute den Korb geklaut der wahr nämlichweit aus mehr Wert als die Kohle.


melden

Deutschland ist Schuld?

24.07.2007 um 14:44
@sontib

O doch ich verstehe Dich gut. Nur gibst Du ja auch per PM keine Hinweise,so das Du Dir diese ebenso sparen könntest wie Deine "lesen bildet" Ratschläge.
Ichmag es halt gerne konkret, fassbar.
Ist doch eindeutig dumm (und unseriös sowieunglaubwürdig), wenn Du über Dinge redest, welche Du nicht benennst.


melden

Deutschland ist Schuld?

24.07.2007 um 15:06
Für den Fall das ich mich unklar und für sensible Gemüter sogar verletzt ausgedrückthaben könnte, möchte ich das Wort dumm widerrufen und mit unverständlich ersetzten. :D


melden

Deutschland ist Schuld?

25.07.2007 um 05:03
Zitat von sontibsontib schrieb:"...Habe hier alle Angst auf persönliche Nachrichten zuantworten?...
...Feigheit ist für mich auch eineTodsünde..."
Schreibt der, der sich offenbar im Thread nicht zu gewissenDingen äußern möchte. Herrliche Selbstdisqualifikation! ;)


melden

Deutschland ist Schuld?

17.12.2007 um 09:27
Nein die Deutschen sind an den beiden Weltkriegen nicht Schuld. Es waren die Indianer.

Gruß

Mirko


melden

Deutschland ist Schuld?

17.12.2007 um 21:31
Zitat:
Dass der Kaiser sich hätte raushalten können, haben wir schon geklärt
______________

ich will den alten Willi um Gottes willen nicht verteidigen, aber ich denke, ein "Raushalten" war zu dem Zeitpunkt der Geschichte kaum möglich.
Wie hier schon geschrieben wurde, lag im gesamten Europa der Krieg in der Luft. Nicht nur im Deutschen Reich. Das Deutsche Reich beanspruchte ein Platz an der Sonne, die anderen Großmächte (insbesondere England und Frankreich) konnten keine zusätzliche Großmacht gebrauchen. Zudem kommt, dass Willi im Vorfeld den Mund ziemlich voll genommen hat, so dass er gar nicht anders konnte, als dem jetzt auch Taten folgen zu lassen. Und wie gesagt, man darf auch nicht vergessen, dass die Bevölkerung damals den Krieg begrüsst hat.


melden

Deutschland ist Schuld?

18.12.2007 um 00:01
Raushalten war 1914 so gut wie unmöglich, und das was nach dem Krieg kam, war ein finaler Todesstoß für das deutsche Volk.

Ich habe hier etwas sehr interessantes in meiner Sammlung, von 1919 :



Was jedermann vom Friedensvertrag wissen muß

Der Friedensvertrag in 101 Forderungen nebst den Entscheidungen über die Kriegsentschädigung und Oberschlesien


Deutscher Volksblatt-Verlag G.m.b.H., Berlin GW 48




Und das ganze wurde 1 Jahr nach dem Krieg gedruckt, also historisch wertvoll :)

Werde es die Tage mal einscannen und dann posten, wenn man es gelsen hat, kann man zumindest ansatzweise verstehen, warum 1933 ein Irrer vom Volk gewählt wurde. Das muß man sich mal in Zahlen zur Brust nehmen, was die "Entente" sich da zusammen gebastelt hat.


melden

Deutschland ist Schuld?

18.12.2007 um 03:16
Ah,die Wideraufwärmung der Dolchstosslegende.
Komisch,überall wo sich revisionistische Geschichtstäter herumtreiben bist du mittenmang dabei


melden

Deutschland ist Schuld?

18.12.2007 um 12:00
Warhead, kennst du Dieter Nuhr ?! Ich bediene mich mal seinen Worten :
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten ;)

Ich habe hier Tagebücher und Dokumente, die jeweils im Jahr des geschichtlichen Ereignis oder kurz danach enstanden sind. Meinst du, derjenige, der z.B. ein Tagebuch geschrieben hat, dachte vor 88 Jahren daran, dass seine Worte mal im "Internet" stehen würden ?!
Warscheinlich konnte dieser jemand in die Zukunft sehen und hat bewusst eine Lüge nach der anderen in sein Büchlein geschrieben...;)
Es wurde noch nichts gepostet, aber schonmal im voraus meckern, ich bin mir ziemlich sicher, dass sich auf diesen Forum einige Geschichtinteressierte sehr über diese historischen Dokumente freuen werden, wenn es dir nicht passt, dann halte dich doch einfach mal zurück !!!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Israel - wohin führt der Weg?
Politik, 38.125 Beiträge, gestern um 18:30 von nocheinmal
vampirox am 03.08.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 1913 1914 1915 1916
38.125
gestern um 18:30 »
Politik: Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein
Politik, 25.494 Beiträge, am 01.04.2021 von kkk333
lecko1 am 20.07.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 1288 1289 1290 1291
25.494
am 01.04.2021 »
von kkk333
Politik: Afghanistan, die Luft wird dicker
Politik, 6.035 Beiträge, am 04.05.2021 von taren
univerzal am 04.07.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 301 302 303 304
6.035
am 04.05.2021 »
von taren
Politik: Unruhen in der Ukraine - reloaded
Politik, 80.104 Beiträge, am 20.04.2021 von Warden
Kc am 25.06.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 4087 4088 4089 4090
80.104
am 20.04.2021 »
von Warden
Politik: 2. Weltkrieg - "Wohnheime" für tot erklärte Soldaten?
Politik, 33 Beiträge, am 10.05.2020 von kybela
Kitarma77 am 04.05.2020, Seite: 1 2
33
am 10.05.2020 »
von kybela