Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lobbyisten machen Politik

103 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Lobby
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lobbyisten machen Politik

16.10.2010 um 19:29
greenkeeper schrieb:Lobbyisten werden im Kapitalismus immer Poltik machen, das is nun mal das Wesen des Kapitalismus. Wer das eine will muss das andere mögen. Ich sehe da keine Alternative, leider
Im Kapital-is-Muss wird es sicher keine andere Lösung geben. All die Ismen sind Wahnhaft und Pedantisch. Die sind anmaßend, normgebend, dabei aber lieblos im Detail. Was den Kapital-Is-Muss erhält sind Gier, Neid, Eifer und Ehrgeiz. Das sind Triebe, die sich wissenschaftliche Erkenntnisse wie Wahrnehmungs-Psychologie zur Nutze machen.
Es müsste aber umgekehrt sein: Wissenschaft sollte die Triebe kontrollieren und nicht andersrum!
Dabei dürfen die Menschen in der Rolle der Wissenschaftler nicht die Laster der Ismen auf sich abfärben lassen. Insbesondere den radikalen Allgemeinheitsanspruch, welcher nur auf Desinteresse, Müßigkeit, Faulheit ja sogar Sadismus zurückzuführen ist.
All die vielen Wissenschaftszweige müssen sich als das begreifen lernen, was sie sind: ein gemeinsamer Baum.
Wenn wir das gebacken kriegen, dann wird alles gut. ;)

À propos Führung:
Panorama: Überflüssige Gesetze: Wie Politiker Sicherheit vorgaukeln
Youtube: Panorama: Überflüssige Gesetze: Wie Politiker Sicherheit vorgaukeln


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lobbyisten machen Politik

16.10.2010 um 19:38
@matraze106
matraze106 schrieb:Wissenschaft sollte die Triebe kontrollieren und nicht andersrum!
Interessanter Gedanke. Fragt sich nur wie du das anstellen willst? Soll jeder am Morgen kontrolliert seine Pillen schlucken, damit seine Triebe auch im grünen Bereich bleiben?

Halte ich für undurchführbar, weil meiner Meinung nach auch hier ein Missbrauch von oben nach unten stattfinden wird.

Für mich die einzige Alternative, die moralische Rückbesinnung eines jeden Einzelnen auf die Lehren Jesus Christus. Die muss allerdings von jedem SELBST ausgehen und kann leider nich diktatorisch von oben aufgezwungen werden. Eine andere Alternative sehe ich da wirklich nich. :(

Gruß greenkeeper


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lobbyisten machen Politik

16.10.2010 um 19:54
greenkeeper schrieb:Fragt sich nur wie du das anstellen willst?
Indem ich diesen "interessanten Gedanken" in die Diskussion einstreue. Vielleicht gefällt er und gewinnt an Fahrt und wird groß. Eigentlich ist es aber, wie Du schon festgestellt hast, gar nicht mal mein Gedanke sondern der von vielen und er hat auch schon nen langen bart, weil er so alt ist. heute aber ist die chance, ihn in die tat umzusetzen. und das bedeutet einsicht, die zügel denen zu überlassen, die damit am besten (und nicht am kräftigsten) umgehen können.
greenkeeper schrieb:Halte ich für undurchführbar, weil meiner Meinung nach auch hier ein Missbrauch von oben nach unten stattfinden wird.
So lange es Perversions-Netzwerke gibt, wird der Trieb gefördert. Jene meinen, dies mache den Menschen in Wirklichkeit aus.
"Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche? Zimmertemperatur"
Hermann Hesse
Aber das ist engstirnig, denn ihre Netzwerke waren es, die dieses verhasste scheinheilige System haben wachsen lassen.

Erst die Auflösung dieses Versteckspiels kann die Menschheit heilen.
Hier ist die beste Rede zu diesem Problem, die es meiner Meinung nach gibt.
John F. Kennedy warnte vor einer globalen Verschwörung
http://www.youtube.com/watch?v=D2sqnAWfrTc&feature=player_embedded
So überzeugend diese Worte sein mögen, viele jener Schattenparker lieben die Extase, die Drogen und die Perversion. Sie werden ihre Netzwerke bis zum Tode verteidigen.
greenkeeper schrieb:Für mich die einzige Alternative, die moralische Rückbesinnung eines jeden Einzelnen auf die Lehren Jesus Christus.
Oder Konfuzius und Buddha und wie die alle heissen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lobbyisten machen Politik

16.10.2010 um 19:56
@matraze106
matraze106 schrieb:Oder Konfuzius und Buddha und wie die alle heissen.
Sorry, die hatte ich jetzt glatt vergessen. :)

Gruß greenkeeper


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Interview mit Gott9 Beiträge