Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bräuchte bitte eure Erfahrungswerte bzgl. "Ex-Back"

90 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Liebeskummer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bräuchte bitte eure Erfahrungswerte bzgl. "Ex-Back"

10.01.2017 um 09:12
@Black_Canary
Ja in solchen Situationen kann man sich den Mund fusselig reden, es wird nichts bringen. Die betroffene Person will es nicht wahr haben und muss quasi selbst auf den Trichter kommen.


1x zitiertmelden

Bräuchte bitte eure Erfahrungswerte bzgl. "Ex-Back"

10.01.2017 um 09:52
Zitat von RedoxRedox schrieb:Also wenn ihr euch während der Beziehung nicht ein einziges Mal gefragt habt wie euer Tag war, scheint da noch viel anderes nicht funktioniert zu haben in dem Kapitel Kommunikation.
Nicht per Whatsapp, so war das gemeint.
Natürlich wurde wenn man sich gesehen hat darüber geredet, was es neues gibt, wie der Tag so war.


melden

Bräuchte bitte eure Erfahrungswerte bzgl. "Ex-Back"

10.01.2017 um 09:58
Zitat von EyaEya schrieb:Wenn ich das schon lese.. "ab und zu treffen und essen" würde ihm helfen.
Mit ab und zu, da kann er nichts dafür.
Ich habe ihm die Frage ja gestellt "AB UND ZU", er hat es quasi nur "nachgeschrieben".
Und mit Ab und zu meinte ich z. B. 1 mal die Woche.
Man muss es ja nicht gleich übertreiben?
Zitat von EyaEya schrieb:Er hat es beendet und dich dann auch noch allein mit Dreck beworfen und du cremst dich mit seinem Dreck noch ein und willst als emotionale stütze fungieren.
Natürlich hat er es beendet, aber wieso hätte er es nicht tun sollen?
Will sich ein Mann von einer Frau sagen lassen, was er zu tun hat? Sich Sachen vorgeben lassen, obwohl er mir schon mehrere male gesagt hat, wenn sich nichts ändert, dann weiss er keinen anderen Weg mehr?

Er hat mir bei der Trennung gesagt es gibt sonst keinen Ausweg mehr und dass er sich zum "schluss machen" direkt gezwungen hat und er hat auch gemeint, dass er genauso dran Schuld ist, weil er sich das einfach nicht gefallen hätte sollen von mir usw.
Und klar ist er nicht ganz unschuldig, er hatte ja auch oft wenig Zeit wegen der Firma oder musste mich versetzen.
Aber wenn ich andere Freundinnen ansehe, da ist der Freund allein schon zwecks Fussball-Trainung+Spiel 5 mal die Woche damit unterwegs.
"Meiner" hat dafür statt Fussball halt die Firma, wo er involviert ist.
Ist ja auch nun in Ordnung.


1x zitiertmelden

Bräuchte bitte eure Erfahrungswerte bzgl. "Ex-Back"

10.01.2017 um 10:01
Zitat von EyaEya schrieb:Ja in solchen Situationen kann man sich den Mund fusselig reden, es wird nichts bringen. Die betroffene Person will es nicht wahr haben und muss quasi selbst auf den Trichter kommen.
@Eya
Und ja ich gebe dir Recht. Vielleicht gibt es da draußen ja jemand "besseren", wo ich mir später denke: war zwar mit meinem Ex schön, aber jetzt passt es besser.
Kann sein ja, aber solange ich es nicht versucht habe kann ich nicht sagen ob es geklappt hat oder nicht.
Natürlich wäre es ansich besser, das "vergangene" hinter sich zu lassen, aber im schlimmsten Fall wird es eine Erfahrung, auch wenn es sicher nochmal weh tun würde.


melden

Bräuchte bitte eure Erfahrungswerte bzgl. "Ex-Back"

10.01.2017 um 10:07
@melanna
Zitat von melannamelanna schrieb:Aber wenn ich andere Freundinnen ansehe, da ist der Freund allein schon zwecks Fussball-Trainung+Spiel 5 mal die Woche damit unterwegs.
"Meiner" hat dafür statt Fussball halt die Firma, wo er involviert ist.
Ist ja auch nun in Ordnung.
Überstunden in einer Firma ersetzen aber auch nicht den jeweiligen privaten Freiraum. Womöglich bräuchte er noch viel viel mehr Freiraum bzw private Zeit als du das jetzt so errechnet hast.

Außerdem ist das ein Teufelskreis. Er ist lang und viel arbeiten, worauf du meinst dass das bisschen Zeit was noch über ist, auch für Gemeinsamkeiten zu Verfügung stehen soll, gerade aber bei sehr langwieriger und körperlicher Anstrengung bräuchte man noch viel viel mehr Zeit für sich.

Und mit "Zeit für sich" meine ich keine Freundin neben der Couch die einen zuquasselt beim fernschauen. Darunter meine ich mit seinen Jungs einen trinken gehen, alleine im Garten hocken und auspannen, usw.

So sehr man sich auch liebt - Zeit alleine und Privatsphäre sowie genügend Freiraum zum entfalten und entspannen sind mitunter das wichtigste in einer Beziehung.
Dadurch wird ja auch die gemeinsame Zeit wieder etwas besonderes und viel intensiveres als wie wenn man jeden verdammten Tag zusammenpickt und nur nebeneinander herlebt.


melden

Bräuchte bitte eure Erfahrungswerte bzgl. "Ex-Back"

10.01.2017 um 10:13
@Redox:

Danke für deine tolle Antwort :)
Ich verstehe es ja auch mittlerweile.

Es war genauso wie du es schreibst. Es war ein Teufelskreis.
Er hatte keine Zeit oder hat mich versetzt, ich war dann zickig.
Er wollte natürlich auch mal was getrennt unternehmen, ich widerum wollte das dann nicht, weil er doch lieber Zeit mit mir verbringen soll, wenn er e schon so eingespannt ist usw.

Genauso war es..
Was aber ein totaler Blödsinn ist.

Mir ist nun bewusst, dass er seinen Freiraum braucht und ja, er arbeitet körperlich recht hart.
Er muss nach den Baustellen Abends noch täglich für 1-2 Std. ins Büro und am WE auch Vormittags Sonntags und Samstags bis Mitttag normales arbeiten.

Und ich selber möchte das auch nicht mehr missen, dass ich meine Freundinnen absage, vernachlässige, so wie ich es in der Vergangenheit leider gemacht habe.
Mir tut das selber so gut und habe erst durch die Trennung gemerkt, wie wichtig das ist.


melden

Bräuchte bitte eure Erfahrungswerte bzgl. "Ex-Back"

10.01.2017 um 10:17
@melanna
Du hast dich doch schon einsichtig gezeigt wenn denn alles nur dein Verschulden war.

MICH brauchst du nicht zu überzeugen noch sonst jemanden hier. Wenn du der Überzeugung bist dir den Hintern aufreißen zu müssen dann mache es.

Du wolltest hier Meinungen und Erfahrungen und meine persönliche Erfahrungen sagt dir, lass es gut sein. Ihm geht es besser ohne dich also Zeit einen neuen weg zu gehen.


melden

Bräuchte bitte eure Erfahrungswerte bzgl. "Ex-Back"

10.01.2017 um 10:23
@Eya:

Ja, ich weiss. Bin ja auch dankbar um die Meinungen bzw. Erfahrungen :)
Sonst hätte ich ja nicht gefragt.


melden

Bräuchte bitte eure Erfahrungswerte bzgl. "Ex-Back"

12.01.2017 um 12:33
@Fennek,

meine Erkenntnisse beruhen nicht unbedingt auf Glück, sondern eher auf eine Strategie die ich in einem Forum "erlernt" habe.


melden

Bräuchte bitte eure Erfahrungswerte bzgl. "Ex-Back"

16.01.2017 um 11:34
@olga40humorlos:

In so einem Forum war ich auch schon.
Beziehungsdoktor hieß es.
Jedoch wurde mir das irgendwann zu viel und ich weiss auch nicht, ob das überhaupt für meinem Ex die richtige Strategie wäre.
Deshalb habe ich mich für einen Mix aus der Strategie und meiner persönlichen Einschätzung entschieden, da es ja immer heißt: Ehrlichkeit währt am längsten.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Liebeskummer 2
Menschen, 692 Beiträge, am 06.07.2015 von nukite
Locotes am 25.07.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 32 33 34 35
692
am 06.07.2015 »
von nukite
Menschen: Liebes-Depression
Menschen, 214 Beiträge, am 10.11.2013 von hornisse
Uchia1 am 07.11.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
214
am 10.11.2013 »
Menschen: Sollte man um die/den Ex kämpfen?
Menschen, 721 Beiträge, am 10.05.2010 von Kovu
ingo150584 am 11.10.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 33 34 35 36
721
am 10.05.2010 »
von Kovu
Menschen: Liebeskummer
Menschen, 512 Beiträge, am 04.12.2007 von hexetaja
Alexiell7 am 03.06.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 23 24 25 26
512
am 04.12.2007 »
Menschen: Der Schmerz der Liebe
Menschen, 108 Beiträge, am 22.07.2007 von Amaryllis
eniem am 27.06.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6
108
am 22.07.2007 »