Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Buch Hiob

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Heilig, Altes Testament, Hiob, Buch Hiob
Seite 1 von 1

Das Buch Hiob

08.09.2011 um 16:43
"...Es war ein Mann im Lande Uz,der hieß Hiob.." - kennt ihr dieses Buch der Bibel?
Wirklich es ist sehr interessant, habt ihr euch einmal eine Position dazu überlegt und euch mal Gedanken über die Prüfungen gemacht, die Hiob in seinem Leben durchstehen musste, obwohl er stets einen rechten Glauben, gottestreu und ehrlich gelebt hat?!

Ich finde besonders dieses Buch des Alten Testaments sehr bedeutend...

Habt ihr mal überlegt, warum heute so manches passiert..mag sein,dass hier auf Erden zu dieser Zeit genau dasselbe passiert, wie es zu Hiob's Zeiten geschah...?!

lasst doch mal hören, was ihr darüber denkt, wenn ihr vertraut seid mit dem Buch Hiob..


melden
Anzeige

Das Buch Hiob

08.09.2011 um 17:19
Nach dem AT wird die Menschheit permanent geprüft.

Aber es ist trotzdem nur eine Geschichte.


melden

Das Buch Hiob

08.09.2011 um 19:52
durch positive aber gerade durch negative erlebnisse wird der mensch immer wieder aufs neue herausgefordert und geprägt .... es liegt am menschen selbst und dessen persönlichkeit wie er zb. mit schicksalsschlägen umgeht .... erkennt er die wahre botschaft dahinter oder lässt er sich brechen, gibt er auf weil er es als strafe ansieht statt als chance zu sich selbst zu finden, sich selbst zu ergründen daran zu wachsen, ein anderes bewusstsein zu entwickeln ....

ich kann ein halbes glas mit wasser befüllt als halb voll oder halb leer ansehen und genau das macht den unterschied aus nämlich die sichtweise und einstellung jedes einzelnen menschen ob er überhaupt von sich aus bereit ist sich weiter zu entwickeln oder gar nicht warnehmen möchte das sich eigentlich alles bei dem was uns widerfährt nur um die entwicklung unserer eigenen persönlichkeit geht.

"es gibt keine positive oder negative Erlebnisse
einzig unsere Einstellung macht sie dazu."

die meisten menschen geben alles und jeden die schuld an ihrem unglück nur die wenigsten erkennen das sie es selbst sind die ihr leben in der hand haben und das niemand anderer als sie selbst für ihr leben verantwortlich ist. solange man das nicht in sich verinnerlicht hat werden bestimmte muster bzw. erlebnisse immer wieder auftreten mann wird immer wieder die gleichen negativen erlebnisse haben bis man erkennt und hinterfragt warum es so ist und an dessen lösung arbeitet.

erst dann kann der mensch sich aus diesen teufelskreis der prüfungen des schicksals befreien indem er sein leben bewusst lebt, sein handeln hinterfragt, sich dessen auswirkungen bewusst ist und sich jeder herausforderung stell denn nichts in unseren leben passiert umsonst alles macht sinn wenn man bereit dazu ist es auch erkennen zu wollen !

„Erkenne dich selbst! – Werde, der du bist!“

(Inschrift am Tempel des Apollos in Delphi 6. Jh. v. Chr.)  


melden

Das Buch Hiob

08.09.2011 um 21:18
@-Therion-
„Erkenne dich selbst! – Werde, der du bist!“

(Inschrift am Tempel des Apollos in Delphi 6. Jh. v. Chr.)

Text
RICHTIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden

Das Buch Hiob

09.09.2011 um 12:01
@SteffiTheGreat
In meinen Augen ist das Buch das Perverseste im AT. Aufgrund iner idiotischen Wette eines allmächtigen Wesens springt die ganze Familie und Dienerschaft als "Kolateralschaden" über die Klinge. Gut, Hiob hat nachher ein Happy End, aber was ist mit den atmenden, lebenden, denkenden Wesen die mal so beiläufig ausgelöscht wurden, ohne dass sie irgend etwas böses getan haben?

Damit habe ich schon im Konfi-Unterricht meinen Pastor genervt, der mir da keine befriedigende Antwort geben konnte....


melden

Das Buch Hiob

09.09.2011 um 13:17
"Das Buch Hiob? Das zu lesen .. dazu bin ich nie gekommen - Aber das war doch das mit dem kleinen Krokodil, nicht?"
Ivan Fjeldsted, Pfarrer

:D

Im Endeffekt ein sehr weltfremdes Buch der Bibel ....
also nix ausgefallenes eigentlich :vv:


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Buch Hiob

09.09.2011 um 13:34
@Thermometer
Pfarrer in dem Film "Adams Äpfel". Sonst gewinnt hier noch jemand den Eindruck, dass das Buch in der theologischen Ausbildung sowas ausgelassen wird ;).


melden

Das Buch Hiob

09.09.2011 um 16:21
@-Therion-

ja..finde du hast Recht mit dem was du hier schreibst, nur sagen wir mal 90% der Menschen sehen das wahrscheinlich nicht so und werden niemals den Weg zu sich selbst finden, da sie sich entweder verstecken hinter einer Mauer aus Belanglosem oder sich stets zu denen einreihen, die
falsche Wege bestreiten.

@FrankD
na..der Hiob hat auch nix schlechtes Getan und wird aufs härteste geprüft. Und gerade weil IHM nichts passiert, muss (um ihn dann zu prüfen) allen anderen als, wie du sagst "Kollateralschaden",
etwas zustoßen...


melden

Das Buch Hiob

09.09.2011 um 17:32
@SteffiTheGreat
Es MUSS gar nichts, wenn Jahwe nicht so eine Spielernatur gewesen wäre und auf Kosten anderer Wesen eine Wette abgeschlossen hätte.
Das wirft ein bezeichnendes Bild auf das Wesen dieses Wesens. In meinen Augen hat er sich da selbst disqualifizert.

Zudem hätte dieses allmächtige Wesen die vorher Gemäuchelten wieder auferstehen lassen können, aber so hat letztlich nur Hiob was davon gehabt.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Buch Hiob

09.09.2011 um 18:04
Die Geschichte (und viel mehr ist es letztendlich nicht) sagt doch sehr viel mehr über die Gesellschaft aus, in der sie entstanden ist, als über einen etwaigen Gott oder nicht?
Man sieht sehr schön die Wertigkeit von Mann, Frau, Kindern und Vieh.
Der einzige, der etwas zählt und um den sich Gott und Teufel streiten ist der Mann. Was mit dem Anhang passiert ist völlig nebensächlich ;). Hinzu kommt, dass Hiob auch um seine tote Frau und Kinder nach dem Geschenk neuer Frauen und Kinder nicht trauert, sondern selbstverständlich eine Frau durch eine andere ersetzt. Soziologisch ist die Geschichte bestimmt ne Menge Wert :D.

Und theologisch ist die Botschaft irgendwie auch ziemlich trivial: Egal wie mies es dir geht, fall nicht vom Glauben ab und früher oder später wird Gott schon alles richten. Und ganz nebenbei ist Gott auch cooler, als der Teufel.


melden
Anzeige
Huey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Buch Hiob

09.09.2011 um 19:38
@SteffiTheGreat

Also ich finde das Buch Hiob sehr interessant u. lesenswert!

Was Hiob alles durchmachen musste, jedoch immer den Glauben an Gott behalten hat, das ist sehr vorbildlich u. eine Meisterleistung!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Beschneidung im Islam2.315 Beiträge