Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gedanken lesen

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedanken, Lesen
blackprince_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

18.02.2004 um 12:40
beides...
bei der prüfund(Ich hab son exam mit 10 finger schreiben gemach) hat ich pro min durchschnittlich 250 oder so
Aber mein e finger sind auch nen bissel größer als die tasten... und ich seh erst wenn der pc fertig geschreieben hat was ich getippt hab... ich hab 5 oder 6 zeilen und der is erst bei 2... :)
MfG Black

Kurz vor dem Tod spürst du das Leben erst richtig!

Die Zeit Ist Relativ!

"Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, so sollst du mich preisen."


melden
Anzeige
iibmoreé
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

18.02.2004 um 15:04
ich kann mich auch, von der meinung,welche algiz und zwiwi vertretten ,anschliessen...das erfühlen des gemühtszustandes,erfüllt auch zum teil den gleichen zweck,wie gedanken lesen,ansonsten um gedanken lesen zu lernen,muss man in sich hören,in seinen eigenen gedankenstrom,und das rausfiltern,was nicht euren gedanken unterliegen,manchmal denkt man sich auch,das will ich nicht gedacht haben,oder unmöglich solche gedanken hege ich nicht,ist nicht typisch für mich,also eine abweichung,der eigenen..das ist ne art umgebung unterschiedlich,,der grund warum wir uns im alltag,oder beim einkaufen,so abgestresst fühlen,ist natürlich nicht immer so..ist das viele gedanken strengen durch uns durchlaufen,wie ein netzwerk,so ne art kollektiv..und das überfordet manch einen,und fühlt sich danach meist schlapp,usw.aber es ist auch nicht nur diese effekt die auf ns einwirken,sondern noch mehr faktoren,aber darauf will ich nicht hin..
bait man sich eien art schirm,um sich,und spaziert durch den tag,empfindet man wierklich eine veränderung...
und,indem man die selbstbefremdeten gedanken aussortieren tut,hat man zugleich den gedanken eines mitmenschen,das kann man gut ausprobieren,mit einer person im raum,und möglichst ruhig,in der umgebung,dann denkt der eien vorsich hin,und dann kann man anfangen zu raten,man muss zudem auch die eigene inner stimme hören,die euch die frage stellt,ist das nun mein gedanke?...mit stetigen gebrauch,intensiviert es sich..man kann es ausbauen,bis hin zu bilder,und gefühls übertragung...


melden
blackprince_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

18.02.2004 um 15:15
die stimme die sagt, sowas denk ich nich nennt man "Gewissen" :;)
MfG Black

Kurz vor dem Tod spürst du das Leben erst richtig!

Die Zeit Ist Relativ!

"Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, so sollst du mich preisen."


melden
iibmoreé
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

18.02.2004 um 15:39
bist du dir sicher?auch da gibt es eine unterteilung...


melden
blackprince_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

18.02.2004 um 18:37
schreibe ich etwas wenn ich nicht sicher bin?
es gibt über all unterteilungen... also was du willst kann unterteilt werden :)
MfG Black

Kurz vor dem Tod spürst du das Leben erst richtig!

Die Zeit Ist Relativ!

"Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, so sollst du mich preisen."


melden
iibmoreé
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

19.02.2004 um 15:37
nein,nicht das gewissen,sondern die stimme des höheren selbst das durch eine hörbar wird...


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

29.02.2004 um 21:25
hier ein text, den es schon lange gibt, von wem er stammt, keine ahnung:

die gedanken sind frei, wer kann sie erraten,
sie fliegen vorbei wie nächtliche schatten.
kein mensch kann sie wissen, kein jäger erschiessen,
ich bleibe dabei:
die gedanken sind frei.


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

03.03.2004 um 11:28
hallo ihr
also ich glaube das es menschen gibt die gedanken von anderen menschen schon lesen können ich fände es auch nicht schlecht wenn das jeder könnte den dan müssten alle endlich mal erlich sein und sagen was man wirklich denk irgendwie wäre das nicht schlecht.
weil zu beispiel kannst du kein verbrechen mehr ausüben den jeder würde sovort wissen was du gemacht hast.

na ja wird wohl nie so kommen.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden
jeanne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

03.03.2004 um 22:40
hm....gedankenlesen. es wäre sinnvoller, wenn man es steuern könnte. sich quasi auf einen menschen konzentrieren und 'lesen' was er denkt. ich mein, stellt euch mal vor ihr geht durch die stadt und um euch herum hunderte menschen, die alle etwas denken. ihr würdet wahnsinnig werden!

bombing for peace is like fucking for virginity


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

03.03.2004 um 23:23
Wenn jeder die Gedanken des anderen Lesen könnte, was wäre der Mensch dann noch? Das einzige was den Menschen ausmacht - seine Persönlichkeit - ist einsehbar. Woran würde das Leben hängen?

Aber gehen wir davon aus, es wäre so. Nun ist man selbst die größte bedrohung für sich selbst. Warum? Na, jeder kennt seine Schwächen am besten. Wie schnell sind Schwächen ausgenutzt? Viele Leute denken einfach nicht, wenn sie Schwächen ausnutzen, was sie dadurch auch undurchschaubar macht.


Anmerkung:
Achja, gedankenlesen heißt, das man die Gedanken liest, die man gerade im Kopf hat. Somit würde man nur begrenztes Wissen erfahren. Also, kleiner Rechenfehler.




Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht sicher. (Albert Einstein)

**********
Angebetete Dreaming Angel, du Sonnenschein der dunkeln Nacht, du Lichtstrahl der Glückseeligkeit, du wunderschönes Geschöpf des Lebens, du Stern am Firmament, du Schein meiner Schlaflosen Nächte, ich werde dich immer beschützen, immer auf deiner Seite stehen, dich Lieben und Ehren, so war mit Gott helfe.
*********


melden
the_secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

08.03.2004 um 19:47
Eine Welt ohne das recht auf eigene gedanken ist es nicht mehr wert zu leben.

Der Mensch ist gut und gerecht, warum geht es dann der Umwelt schlecht?


melden

Gedanken lesen

09.03.2004 um 11:36
@the Secret

...dann scheinst du in einem Kartenhaus zu leben :)

...leben heisst lieben!


melden
sasuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

09.03.2004 um 14:51
Eine Welt ohne das recht auf eigene gedanken ist es nicht mehr wert zu leben.
Meine Worte. Eine gewisse Privatssphäre muss eben sein. Es hätte natürlich auch Vorteile aber umso mehr Nachteile.


melden

Gedanken lesen

10.03.2004 um 09:50
@secret & Sasuke

Wenn sich die Fähigkeit des Gedankenlesens in der menschlichen Evolution
durch setzen würde, gäbe es selbstverständlich auch keine Angst um die
eigene geistige Privatssphäre.
Denn diese Fähigkeit kann sich bloss durchsetzen wenn man keine Angst vor
der Gedankenfreiheit verspürt.
Und natürlich stellt ihr euch vor dass es ohne jeglichen Wandel geschieht,
aber ich schätze solch eine Entwicklung würde einige Jahrtausende brauchen
um sich durch zu setzen, und dabei sei vorausgesetzt dass die Menschen
sich über diese Jahrtausende hinweg gemeinsam durch die Naturgewalten
boxen müsste.
In dieser langen Zeit (womöglich noch länger) würde die verbale
Kommunikation einfach wegfallen (was zum Teil ja heute schon der Fall ist).
Eigentlich ist es ja schon längst so dass wir die Gedanken anderer lesen,
nämlich in Form ihrer Worte. Oft genug bemerkt man dass man zwar die
selben Gedanken hat aber nicht die selben Worte.
Ist es auch nicht so dass man sich heute kaum noch auf die Worte anderer
verlassen kann?
Was sind Worte heute schon noch wert, in einer Zeit in der die kommerzielle
Werbung ihren Wert verkümmern lässt?

Man kann also niemals behaupten dass die Möglichkeit des Gednakenlesens
einem die Gedankenfreiheit nehmen würde, ich denke das Gehirn würde schon
einen Weg finden sich seine Individualität zu bewahren.

Fakt ist, man kann nicht lesen was nicht niedergeschrieben wird, man kann
nicht hören was nicht gesprochen wird, nicht anders würde es mit dem
Austausch von Gedanken sein.

...leben heisst lieben!


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

12.11.2006 um 19:53
hinweis:

ein spam beitrag wurde gelöscht.


R.


melden
mcmurphy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

14.11.2006 um 03:25
Diese Welt würde nicht funktionieren. Sie würde an ihren eigenen Wahrheiten ersticken.Eine Beziehung zwischen Menschen wäre nicht mehr möglich, weil jeder schlechte Gedankedes anderen über einen bekannt wäre. Wir wären damit hoffnungslos überfordert, all dieganzen Gedanken, die auf uns einströmen würden.


melden
Anzeige
mcmurphy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken lesen

14.11.2006 um 03:27
Ausserdem denke ich würde man die abstrakten Gedankenwelten der Leute garnichtentschlüsseln können. Denn man denkt ja nicht in Worten, sondern viel in Bildern zumBeispiel. Ich denke es wäre ein Gedankenbrei, der auf uns einstürzen würde.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

187 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
seelische heilung??13 Beiträge